Fridays for future - Luis kämpft gegen den Klimawandel
Kindersendung • 21.11.2020 • 06:55 - 07:20
Lesermeinung
Der 13-jährige Luis möchte die Klimakrise aufhalten. Deshalb engagiert er sich seit über acht Monaten fast jeden Freitag mit Schüler*innen bei der Bewegung Fridays for Future. - Luis sorgt für Stimmung, 270.000 Menschen sind zur großen Demo in Berlin gekommen.
Vergrößern
Der 13-jährige Luis möchte die Klimakrise aufhalten. Deshalb engagiert er sich seit über acht Monaten fast jeden Freitag mit Schüler*innen bei der Bewegung Fridays for Future. - Luis protestiert auf einer Fahrraddemo.
Vergrößern
Der 13-jährige Luis möchte die Klimakrise aufhalten. Deshalb engagiert er sich seit über acht Monaten fast jeden Freitag mit Schüler*innen bei der Bewegung Fridays for Future. - Die Eröffnungsrede am Brandenburger Tor halten Quang, Luis, Franziska und Zoe (v.l.n.r.).
Vergrößern
Schau in meine Welt!
Schau in meine Welt
Logo.
Vergrößern
Originaltitel
Schau in meine Welt!
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
Altersfreigabe
6+
Kindersendung

Fridays for future - Luis kämpft gegen den Klimawandel

Der 13-jährige Luis möchte die Klimakrise aufhalten. Deshalb engagiert er sich seit über acht Monaten fast jeden Freitag mit Schülerinnen und Schülern bei der Bewegung "Fridays for Future". Der 13-jährige Luis möchte die Klimakrise aufhalten. Deshalb engagiert er sich seit über acht Monaten fast jeden Freitag mit Schülerinnen und Schülern bei der Bewegung "Fridays for Future". So organisiert er zum Beispiel mit anderen die wöchentlichen Demos, verteilt Flyer und betreut die Chat-Gruppen. Selbst seinen persönlichen Lebensstil hat er schon geändert und ist Vegetarier geworden. Kein Wunder also, dass er für den großen globalen Klima-Streik am 20. September möglichst viele Kinder und Jugendliche mobilisieren will. Am Tag selbst sorgt er nicht nur gemeinsam mit anderen Aktivisten von "Fridays for Future" für einen reibungslosen Ablauf, sondern er moderiert auch auf der Hauptbühne, um die Politik aufzurütteln, endlich entsprechende Klimamaßnahmen zu ergreifen.
top stars
Das beste aus dem magazin
Sport ist auch in den eigenen vier Wänden möglich.
Gesundheit

Bewegung ist auch in den eigenen vier Wänden möglich

Gerade in Zeiten des sogenannten "Lock-down-Light" wird es vielen von Ihnen aufgefallen sein, liebe Leserinnen und Leser: Die allgemeine Bewegungsfreude lässt zu wünschen übrig.
Gewinnen Sie mit prisma etwas Glück eine Tasse oder ein Geschirrhandtuch von Katie Fforde.
Tipps

Tassen und Geschirrhandtücher von Katie Fforde gewinnen

Die Roman-Verfilmungen von Schrifstellerin Katie Fforde sind ein fester Bestandteil der "Herzkino"-Reihe im ZDF. Mit etwas Glück können Sie eine Tasse oder ein Geschirrhandtuch der Schriftstellerin gewinnen.
Gesundheit Anzeige

Obstruktive Schlafapnoe: Wie gefährlich sie ist und was man tun kann

Für die Gesundheit können die Atemaussetzer weitreichende Folgen haben. Denn schließlich sinkt die Sauerstoffkonzentration im Blut stark und damit auch die Versorgung von Organen und Gewebe mit Sauerstoff.
Jetzt mitmachen und mit etwas Glück gewinnen.
Tipps

Das große prisma-Weihnachtsgewinnspiel

Sie wollen Ihren Lieben oder sich selbst etwas Schönes zu Weihnachten schenken? Dann rufen Sie bis zum 11.12.2020 an und gewinnen Sie mit etwas Glück!
Traumhafter Ausblick.
Nächste Ausfahrt

Kempten und seine römische Vergangenheit

Auf der Autobahn A 7 von Flensburg nach Füssen begegnet Autofahrern nahe der AS 134 das Hinweisschild "Kempten (Allgäu)". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zu einer der ältesten Städte Deutschlands.