Folge 5, Drei sind einer zu viel