Fröhlich lesen

Fröhlich lesen Vergrößern
Fröhlich lesen
Fotoquelle: MDR/HA Kommunikation
Kultur, Literatur
Fröhlich lesen

MDR
Do., 13.09.
23:35 - 00:18


Autoren zu Gast bei Susanne Fröhlich

Thema:

Kristina Fisser "Dachschaden kann man nicht versichern", Goldmann Verlag

Ist jemand schon verrückt, weil er sich dauernd die Hände waschen muss? Oder drei Mal nachschaut, ob er auch die Tür abgeschlossen hat? Wo sind die Grenzen zwischen normal und etwas irre? Psychotherapeutin Kristina Fisser ist bei "Fröhlich lesen" zu Gast. Sie erklärt in ihrem Buch "Dachschaden kann man nicht versichern" die wunderbare Welt unserer Psyche und gibt Tipps gegen kleinere und größere Macken: Wie man beispielsweise die lästige Aufschieberitis in den Griff bekommt, sich mit unliebsamen Veränderungen im Leben anfreunden kann oder heftige Emotionen besser kontrollieren lernt. Das alles auf sehr unterhaltsame Art.

Prof. Dr. Markus Egert & Frank Thadeusz "Ein Keim kommt selten allein". Wie Mikroben unser Leben bestimmen und wir uns vor ihnen schützen, Ullstein Verlag

Der weitere Gast bei Susanne Fröhlich ist Prof. Markus Egert. Er kennt sich wirklich gut mit Ängsten vor Keimen, Viren und Bakterien aus, denn seine Welt ist die der Mikrobiologie und Hygiene. In dem Buch: "Ein Keim kommt selten allein" führt er die Leser mit viel Humor zu Orten, an denen sie leben - in Küchenschwämmen, im Weihwasser, auf PC-Tastaturen und vielerlei mehr. Aber wie im Film gibt es auch die Guten, nämlich jene Bakterien, die den Bösen den Garaus machen. Eine faszinierende Parallelwelt in und um uns, die von einem wahren Kenner offenbart wird.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Literaturexperten der Buchzeit Sandra Kegel, Gert Scobel, Katrin Schumacher, Barbara Vinken.

Buchzeit

Kultur | 07.10.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3/501
Lesermeinung
ARD Druckfrisch

Druckfrisch

Kultur | 07.10.2018 | 23:35 - 00:05 Uhr
4/505
Lesermeinung
arte Nino Haratischwili (li.) mit Lasha Bugadze (re.), einem der meistgelesenen Autoren in Georgien. Er war ursprünglich Cartoonist und Maler und hat ein Talent für humoristisch überzeichnete Szenen.

Georgien erzählt - Streifzüge mit Nino Haratischwili

Kultur | 10.10.2018 | 22:05 - 23:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
An ihm lag's nicht: Torschütze Renato Sanches war Matchwinner beim Auftaktsieg der Bayern in Lissabon. Die Einschaltquoten für Sky waren dennoch nur mäßig.

Den Auftakt in die Champions League hatte sich Sky sicher anders vorgestellt. Die Quoten waren ernüc…  Mehr

Die dreiteilige ZDF-Reihe "Wir machen Schule" (ab 1. Oktober, 00.10 Uhr) liefert Einblicke in das deutsche Schulsystem, aus der Perspektive von Lehrern und Schülern.

Die dreiteilige ZDF-Doku-Reihe "Wir machen Schule" erzählt einige Wahrheiten über das deutsche Schul…  Mehr

Bei "Love Island" müssen die Singles wie Natascha jeweils zu zweit beweisen, dass sie das Zeug zum Traumpaar haben. Sehen Sie im Folgenden die Kandidaten auf der Insel und auch die, die schon ausgeschieden sind.

Bislang ging es in der zweiten Staffel von "Love Island" eher bedächtig zu. Nun bringt RTL II Drama …  Mehr

Thomas Gottschalk moderiert die Gala zur Verleihung des "Opus Klassik 2018" im Konzerthaus Berlin.

Um nach dem Echo-Skandal mit anschließendem Aus auch weiterhin einen großen deutschen Preis für klas…  Mehr

Stefan Mross (links) und Maximilian Arland sind große Stars der Volksmusik - und gute Freunde. Ob sie nun als Team bei "Dingsda" überzeugen?

Die Kultshow "Dingsda" kehrt zurück: In der ersten Comeback-Sendung dürfen Stefan Mross und Maximili…  Mehr