Frontal 21

Report, Infomagazin
Frontal 21

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2001
ZDF
Di., 11.12.
21:00 - 21:45


Für Empörung haben die Beiträge schon des Öfteren gesorgt. Denn die knallharten Recherchen decken auf, was bisher politisch, wirtschaftlich oder gesellschaftlich im Verborgenen lag.

Thema:

Wenn Eltern alt werden - Verzweifelte Suche nach guter Pflege

Etwa drei Millionen Menschen sind in Deutschland pflegebedürftig. Doch sie brauchen nicht nur Pflege, sondern auch Betreuung im Alltag - wie Hilfe beim Aufstehen und Anziehen oder beim Essen und Trinken. Diese Arbeit übernehmen immer häufiger Frauen aus Osteuropa. Sie kommen beispielsweise aus Polen oder Kroatien und übernehmen die sogenannte 24-Stunden-Betreuung. Schätzungen zufolge arbeiten mittlerweile zwischen 100.000 und 400.000 von ihnen in Deutschland.
Zahlreiche Agenturen bieten im Internet die Vermittlung solcher Betreuungskräfte an. Doch das oftmals versprochene Rundum-Sorglos-Paket kann für Angehörige juristische Folgen haben, wie ein Beispiel aus Bayern zeigt. In einem Gerichtsprozess wurde ein Vermittler verurteilt. Die betroffenen Familien mussten daraufhin teilweise mehrere Tausend Euro Sozialabgaben nachzahlen.
Aber auch die osteuropäischen Betreuerinnen klagen über Probleme. Immer wieder gibt es Fälle, in denen sie nicht die vereinbarte Entlohnung bekommen. Außerdem ist eine 24-Stunden-Betreuung aus arbeitsrechtlicher Sicht grundsätzlich problematisch, da gesetzlich vorgeschriebene Arbeitszeiten, Pausenbestimmungen und Ruhezeiten eingehalten werden müssen. Viele Betreuerinnen arbeiten deshalb als Selbstständige.
"Frontal 21" berichtet über die rechtliche Grauzone dauerhafter Betreuung von Pflegebedürftigen, die bislang kaum politisch reguliert ist und in der sich viele Betroffene allein gelassen fühlen.

Der saubere Diesel - Wie Nachrüstung doch funktioniert

Millionen Diesel-Pkw drohen Fahrverbote in immer mehr deutschen Städten. Davor könnte eine Hardware-Nachrüstung die betroffenen Autos schützen und sie sauber machen. Doch als einziger deutscher Automobilhersteller sperrt sich BMW dagegen. Die Begründung: Eine Nachrüstung sei technisch nicht sinnvoll - die Entwicklungszeit würde zu lange dauern. Ist die Hardware-Nachrüstung wirklich so schwierig?
"Frontal 21" begleitet ein Experiment mit erstaunlichem Ausgang: Die Nachrüstung eines BMW-Diesel mit entsprechender Hardware gelingt in vier Wochen - und die Bauteile stammen aus dem Ersatzteilkatalog des Autobauers.

Wie die CDU-Chefin in Sachsen ankommt - Hoffnung oder Enttäuschung?

Seit 7. Dezember ist Annegret Kramp-Karrenbauer die neue Bundesvorsitzende der CDU. Doch beim Parteitag stimmte fast die Hälfte der Delegierten nicht für sie, sondern für ihren Gegenkandidaten Friedrich Merz. "Frontal 21" hat einen dieser Delegierten begleitet: Oliver Wehner. Der 34-Jährige ist seit 2009 Landtagsabgeordneter in Sachsen, er ist zwei Mal direkt gewählt worden und will sein Mandat bei der kommenden Wahl im September 2019 verteidigen. Doch die CDU in Sachsen steht unter Druck von rechts. Auch deshalb hatte Oliver Wehner auf Friedrich Merz gesetzt, weil er sich mit ihm eine Stärkung des konservativen Profils und eine klare Ansprache gegen die AfD versprochen hat.
"Frontal 21" über Enttäuschungen, Erwartungen und Hoffnungen in der sächsischen CDU nach dem Bundesparteitag und vor dem Landtagswahlkampf.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Logo

Kaffee oder Tee

Report | 18.12.2018 | 17:05 - 18:00 Uhr (noch 7 Min.)
3.46/5028
Lesermeinung
3sat Logo nano

nano

Report | 18.12.2018 | 18:30 - 19:00 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
NDR Das!

DAS!

Report | 18.12.2018 | 18:45 - 19:30 Uhr
3.2/5046
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr