Frontal 21

  • Ilka Brecht. Vergrößern
    Ilka Brecht.
    Fotoquelle: Svea Pietschmann / ZDF und Svea Pietschmann / Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Svea Pietschmann
  • Ilka Brecht Vergrößern
    Ilka Brecht
    Fotoquelle: Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Svea Pietschmann
  • Ilka Brecht Vergrößern
    Ilka Brecht
    Fotoquelle: Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Svea Pietschmann
  • Ilka Brecht. Vergrößern
    Ilka Brecht.
    Fotoquelle: © Svea Pietschmann / ZDF und Svea Pietschmann / Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Svea Pietschmann
Info, Politik
Frontal 21

Infos
Originaltitel
Frontal 21
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
ZDF
Di., 14.01.
21:00 - 21:45


Kriegsangst am Golf Chronologie einer Eskalation Nach der Ermordung des iranischen Generals Soleimani eskalierte der Konflikt zwischen dem Iran und den USA. Inzwischen bemühen sich beide Seiten zwar um eine Beruhigung der Lage, doch die Folgen des tödlichen Drohnenangriffs sind dramatisch. Deutsche Sicherheitsexperten warnen bereits vor Anschlägen radikaler Iraner auf amerikanische Ziele in Deutschland, zum Beispiel auf den Militärstützpunkt Ramstein. Die US-Drohne, die Soleimani tötete, könnte von dort aus in den Irak gestartet sein. Und nachdem der Iran nun eingestanden hat, für den Abschuss eines ukrainischen Verkehrsflugzeuges verantwortlich zu sein, sind die 176 Menschen an Bord unschuldige Opfer des Konflikts zwischen dem Iran und den USA. "Frontal 21" über die Kriegsangst am Golf und die Chronologie einer Eskalation. Datenkrake Auto Spione rund ums Lenkrad Beim Autofahren sollen zunehmend Assistenzsysteme das mobile Leben erleichtern. Damit verbunden: immer mehr Sensoren und Kameras im und am Auto. Doch was passiert mit den Daten, wer bekommt sie, wer verarbeitet sie, und was weiß der Kunde eigentlich davon? "Frontal 21" über private Daten und Bewegungsprofile von Autofahrern, die zum begehrten Gut werden. Kinderfänger im Netz Schützen Gesetze vor Missbrauch? Der Versuch des Cybergroomings, also wenn Erwachsene mit dem Ziel der Anbahnung sexueller Absichten Kinder im Internet kontaktieren, soll nach dem Willen der Bundesregierung künftig strafbar sein. Experten gehen davon aus, dass jedes Kind bereits Erfahrungen mit Cybergrooming gemacht hat. Der Bundestag wird daher voraussichtlich noch in dieser Woche einen entsprechenden Gesetzentwurf zur Änderung des Strafgesetzbuches beschließen. Demnach soll es künftig schon strafbar sein, wenn ein Erwachsener nur glaubt, mit einem Kind zu kommunizieren, aber tatsächlich mit einem verdeckten Ermittler der Polizei oder mit den Eltern Kontakt hat. "Frontal 21" über die Frage: Was kann das Gesetz bewirken und was nicht? Ausblick auf das Jahr 2020 Kann Deutschland zuversichtlich sein? Geht es nach der Bundeskanzlerin, haben wir nichts zu befürchten: Die Menschen in Deutschland könnten zuversichtlich sein, so Angela Merkel in ihrer Neujahrsansprache, "dass die 20er Jahre des 21. Jahrhunderts gute Jahre werden". Doch längst nicht für alle Menschen in unserem Land brechen goldene Zeiten an. Das zeigen Themen aus "Frontal 21"-Sendungen vom vergangenen Jahr: Grundrente, Niedriglöhne, Klimawandel, Digitalisierung und mehr. Vieles davon wird uns 2020 wiederbegegnen. "Frontal 21" blickt zurück und gemeinsam mit Menschen, über die 2019 berichtet wurde, auch nach vorn. Was hat sich für sie verändert, und wie sieht ihr persönlicher Ausblick aus? Rekord bei deutschen Rüstungsexporten Restriktive Politik? Die Bundesregierung bekennt sich ausdrücklich dazu, Rüstungsexporte restriktiv handhaben zu wollen, so wie jede ihrer Vorgängerregierungen in den vergangenen Jahrzehnten. Gleichzeitig hat in den vergangenen 20 Jahren der Wert der erteilten Ausfuhrgenehmigungen immer neue Höhen erreicht. 2019 wurde laut der vorläufigen Zahlen des Wirtschaftsministeriums mit Einzelgenehmigungen im Wert von mehr als acht Milliarden Euro mal wieder ein neuer Rekord aufgestellt. "Frontal 21" geht der Frage nach, was die Bundesregierung eigentlich unter "restriktiv" versteht.

Thema:

Themen: Kriegsangst am Golf - Chronologie einer Eskalation

Datenkrake Auto - Spione rund ums Lenkrad

Kinderfänger im Netz - Schützen Gesetze vor Missbrauch?

Ausblick auf das Jahr 2020 - Kann Deutschland zuversichtlich sein?

Rekord bei deutschen Rüstungsexporten - Restriktive Politik?



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ORF2 kreuz und quer: "Ein Samurai im Vatikan", Im Oktober 1613 ging der Samurai Hasekura Tsunenaga im Auftrag des Herrschers Date Masamune im japanischen Sendai an Bord der Galeone "San Juan Bautista". Neben Händlern, Kriegern und spanischen Seeleuten schiffte auch der spanische Franziskanermönch Luis Sotelo ein, der fließend Japanisch sprach. Die Gesandtschaft wollte vom spanischen König Philipp III. und von Papst Paul V. die Erlaubnis einholen, eine neue Seestraße neben der Gewürzroute nach Indien zu eröffnen; im Gegenzug sollten christliche Missionare nach Japan geschickt werden. Bei seinem Aufbruch ahnte Hasekura Tsunenaga noch nicht, dass die Reise sieben Jahre dauern und ihn über die Weltmeere zu den mächtigsten Herrschern des Westens und der westlichen Kolonien führen sollte. Mit einem neuen Namen und vielleicht auch einer neuen Religion kehrte er in sein Heimatland Japan zurück, das sich unterdessen völlig gewandelt hatte. Wer war dieser japanische Samurai? Was ist über seine Beweggründe bekannt, und was über die tatsächlichen Hintergründe der Expedition?  SENDUNG: ORF2 - DI - 26.03.2019 - 22:35 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung.

kreuz und quer - Ein Samurai im Vatikan

Info | 21.01.2020 | 23:20 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
BBC Veganville

Veganville

Info | 21.01.2020 | 23:35 - 00:20 Uhr
/500
Lesermeinung
tv.berlin tv.berlin aktuell

tv.berlin aktuell - Nachrichten, Citylife, Sport & Wetter

Info | 22.01.2020 | 04:00 - 04:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Rosenheim-Cop" Korbinian Hofer ist der "Rosenheim-Cop" schlechthin. Jetzt ist Joseph Hannesschläger, der Schauspieler, der diese Figur so unverwechselbar ausprägte, im Alter von 57 Jahren verstorben.

In einem bewegenden Facebook-Post hat sich Münchens Alt-Oberbürgermeister Christian Ude von Schauspi…  Mehr

RTL evakuiert! Katja Burkard (54) muss wegen eines Bombenfundes in Köln zur Moderation von "Punkt 12" nach Berlin ausweichen.

Der Fund einer Fliegerbombe am frühen Dienstagmorgen legt nicht nur den Schiffsverkehr auf dem Rhein…  Mehr

In der neuesten Folge seiner Verbraucherschutzsendung nimmt Nelson Müller die Frische-Versprechen der Hersteller beim Wort.

Nelson Müller setzt sich in einer neuen Folge seines Lebensmittelreports im ZDF diesmal mit Fertigpr…  Mehr

Besonders die Superzeitlupen der Doku "Streif" machen deutlich, welche körperliche Arbeit die Sportler verrichten.

Das Hahnenkammrennen in Kitzbühel gehört zu den gefährlichsten der Welt. "Streif – One Hell Of A Rid…  Mehr

Die Therapie von Doktor Buddy Rydell (Jack Nicholson, links) zeichnet sich durch unkonventionelle Methoden aus und treibt Dave (Adam Sandler) in den Wahnsinn.

Adam Sandler und Jack Nicholson, zwei der größten komödiantischen Talente Hollywoods, liefern sich i…  Mehr