Früher war alles besser! Oder?

  • Grafik 60er Jahre. Vergrößern
    Grafik 60er Jahre.
    Fotoquelle: ZDF/Eike Wichmann
  • Titelgrafik. Vergrößern
    Titelgrafik.
    Fotoquelle: ZDF/Stephan Berger
  • Schauspielerin Rhea Harder-Vennewald erinnert sich gerne an ihre Kindheit in der DDR. Vergrößern
    Schauspielerin Rhea Harder-Vennewald erinnert sich gerne an ihre Kindheit in der DDR.
    Fotoquelle: ZDF/Uwe Kielhorn
  • Grafik 80er Jahre. Vergrößern
    Grafik 80er Jahre.
    Fotoquelle: ZDF/Eike Wichmann
  • Experiment: Welche Erinnerungsbereiche aktiviert Musik in unserem Gehirn? Vergrößern
    Experiment: Welche Erinnerungsbereiche aktiviert Musik in unserem Gehirn?
    Fotoquelle: ZDF/Caroline Pellmann
  • Komiker Karl Dall erinnert sich gerne an seine Kindheit im Nachkriegsdeutschland. Vergrößern
    Komiker Karl Dall erinnert sich gerne an seine Kindheit im Nachkriegsdeutschland.
    Fotoquelle: ZDF/Uwe Kielhorn
  • Schauspielerin Maria Ketikidou wird nostalgisch, wenn sie Musik aus ihrer Jugend hört. Vergrößern
    Schauspielerin Maria Ketikidou wird nostalgisch, wenn sie Musik aus ihrer Jugend hört.
    Fotoquelle: ZDF/Uwe Kielhorn
  • Ehemalige Leichtathletin Heike Drechsler: "Nicht alles war schlecht in der DDR!" Vergrößern
    Ehemalige Leichtathletin Heike Drechsler: "Nicht alles war schlecht in der DDR!"
    Fotoquelle: ZDF/John Patrick Classen
  • Schauspielerin Marie-Luise Marjan schwelgt in Erinnerungen an die rebellische Jugend der 60er Jahre. Vergrößern
    Schauspielerin Marie-Luise Marjan schwelgt in Erinnerungen an die rebellische Jugend der 60er Jahre.
    Fotoquelle: ZDF/Andrej Auersperg
  • Moderator Wolfgang Lippert erzählt von seiner Jugend in der DDR und der Wende. Vergrößern
    Moderator Wolfgang Lippert erzählt von seiner Jugend in der DDR und der Wende.
    Fotoquelle: ZDF/John Patrick Classen
  • Sein Charaktergesicht war schon in jungen Jahren unverkennbar: Karl Dall. Vergrößern
    Sein Charaktergesicht war schon in jungen Jahren unverkennbar: Karl Dall.
    Fotoquelle: ZDF/Eike Wichmann
  • Grafik 70er Jahre. Vergrößern
    Grafik 70er Jahre.
    Fotoquelle: ZDF/Eike Wichmann
  • Schauspieler Winfried Glatzeder erinnert sich an eine schöne Kindheit trotz Mangel. Vergrößern
    Schauspieler Winfried Glatzeder erinnert sich an eine schöne Kindheit trotz Mangel.
    Fotoquelle: ZDF/John Patrick Classen
  • Komikerin Mirja Boes erzählt von ihrer Dauerwelle und anderen Modesünden in den 80ern. Vergrößern
    Komikerin Mirja Boes erzählt von ihrer Dauerwelle und anderen Modesünden in den 80ern.
    Fotoquelle: ZDF/Andrej Auersperg
  • Grafik 50er Jahre. Vergrößern
    Grafik 50er Jahre.
    Fotoquelle: ZDF/Eike Wichmann
Report, Zeitgeschichte
Früher war alles besser! Oder?

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
So., 10.06.
18:45 - 19:40


Früher war alles besser: Es gab Vollbeschäftigung, weniger Leistungsdruck, alles war billiger, und man blieb sich treu bis in den Tod. Oder reden wir uns die Vergangenheit etwa nur schön? Die Dokumentation nimmt "die guten alten Zeiten" unter die Lupe und befragt prominente Zeitzeugen und Experten: Was war früher besser, was schlechter? Was ist Nostalgie und was macht sie mit uns? Und: Was können wir aus den guten alten Zeiten lernen? Jedes Jahrzehnt hat bahnbrechende Veränderungen mit sich gebracht - technische Errungenschaften, aber auch sozialen und politischen Wandel. Was hat das für unseren Alltag bedeutet? Wie war die Kindheit in den 50er Jahren im Vergleich zu heute? Wie hat sich die Rolle der Frau verändert? Und wie hat der technische Fortschritt unser Leben verändert? Jede Generation verbindet mit ihrer Jugend ein bestimmtes Lebensgefühl, eng verknüpft mit Mode, Musik und politischen Meilensteinen jener Zeit. Wenn wir uns daran erinnern, verfallen wir gerne in nostalgische Schwärmerei. Hängen bleibt vor allem das Positive. Erinnerungen geben uns ein warmes, geborgenes Gefühl und gleichzeitig den bittersüßen Beigeschmack, dass Vergangenes nun mal unwiederbringlich verloren ist. Prominente Zeitzeugen wie Karl Dall, Wolfgang Lippert, Winfried Glatzeder, Marie-Luise Marjan, Rhea Harder-Vennewald, Maria Ketikidou, Mirja Boes, Heike Drechsler und Michael Opoczynski öffnen ihre privaten Fotoalben und geben Einblick in ihr eigenes "Früher". Nostalgie hebt die Stimmung, dämpft das Gefühl von Einsamkeit, vertreibt Ängste - das belegen Studien. Die Dokumentation "Früher war alles besser! Oder?" zieht immer wieder den Vergleich zu heute und hinterfragt gängige Alltagsweisheiten wie "Früher war alles billiger", "Früher war man sich noch treu", "Früher war die Ernährung gesünder" oder "Früher war die Kindheit noch unbeschwerter". Experten ordnen die Fakten ein, Experimente beleuchten aus wissenschaftlicher Sicht das Phänomen der Nostalgie.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Russian Yeti - Expedition in den Tod

Russian Yeti - Expedition in den Tod

Report | 07.06.2018 | 22:15 - 00:15 Uhr
2.85/5026
Lesermeinung
HR Martin Textor war in den sechziger Jahren Polizeiwachtmeister; später war er Leitender Polizeidirektor.

68er - wie die Revolte begann

Report | 07.06.2018 | 22:45 - 23:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR 17.02.1968, Berlin: Etwa 3000 Personen, meist Studenten, nehmen an der vom Sozialistischen Deutschen Studentenbund (SDS) durchgeführten «Internationalen Vietnam-Konferenz» in der TU teil. Auf dem Bild vor einer übergroßen Vietkong-Fahne am Tisch stehend sind zu sehen:v.l.n.r. K.D. Wolff (am Rednerpult), Dr. Klaus Meschkat, Dr. Johannes Agnoli, Christian Semmler, Gaston Salvatore, Rudi Dutschke, Günther Ament, Kurt Steinhaus und Tariq Ali. Mit dem Vietnam-Kongress vor 50 Jahren erreichte der Studentenprotest in Deutschland seinen politischen Höhepunkt.

68 - Zeit der Revolten

Report | 13.06.2018 | 22:55 - 00:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) und Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) liegen des Öfteren verbal im Clinch. Doch ihre Ermittlungen kommen stets flott voran.

Folge 3 der "Wolfsland"-Reihe, die unter dem Kneipentitel "Der steinerne Gast" ausgestrahlt wird, lä…  Mehr

Eva Thörnblad (Moa Gammel) trägt noch immer einen Parasiten in sich.

Die acht neuen Folgen von "Jordskott" sind ab dem 24. Mai 2018 in Deutschland bei Arte zu sehen. Der…  Mehr

Schauspieler Peter Kurth macht Thomas Stubers Debütfilm "Herbert" (Dienstag, 29.05., 22.45 Uhr) mit einer sensationellen Leistung zu einer Figur, die man so schnell nicht vergisst. Dafür gab es den "Deutschen Filmpreis". Nun läuft das Boxerdrama als Auftaktfilm der Reihe "FilmDebüt im Ersten".

Wer auf zuviel Krimis, klischeehafte Figuren und öde deutsche Fernseh-Ästhetik schimpft, sollte sich…  Mehr

Sie stehen im Mittelpunkt der Monterey-Saga "Big Little Lies" (von links): Celeste Wright (Nicole Kidman), Madeline Martha Mackenzie (Reese Witherspoon) und Jane Chapman (Shailene Woodley).

Die erste Staffel der HBO-Serie "Big Little Lies" wird dank Vox erstmals im Free-TV ausgestrahlt – u…  Mehr

Haben sich gerade erst kennengelernt: Svenja und Johannes bei "Bachelor in Paradise".

Das RTL-Format "Bachelor in Paradise" entwickelt sich zu einer munteren Klassenfahrt mit Klischee-Ka…  Mehr