Frühmorgens in den Korkwäldern von Los Alcornocales

  • Korkbauer Miguel Roman belädt Maultier mit Korkrinde Vergrößern
    Korkbauer Miguel Roman belädt Maultier mit Korkrinde
    Fotoquelle: SRF/Telepool
  • Korkschäler werden in Spanien Corcheros genannt Vergrößern
    Korkschäler werden in Spanien Corcheros genannt
    Fotoquelle: SRF/Telepool
Report, Menschen
Frühmorgens in den Korkwäldern von Los Alcornocales

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
SF1
So., 03.06.
15:00 - 15:30


In dem Naturpark gibt es so viele urwüchsige Korkeichen wie nirgendwo sonst im Mittelmeerraum. Jetzt im Sommer lässt sich ihre Rinde abschälen. Wegen der extremen Hitze können die Männer nur bis zum Mittag arbeiten. Mit dem ersten Tageslicht beginnen die Korkschäler, die Corcheros, den Kork von den Bäumen zu schälen. Miguel ist Arriero, ein Maultiertreiber, der mit seinen Tieren den geschälten Kork aus dem unwegsamen Gelände abtransportiert. Kein Traktor kann die Tiere hier ersetzen. Doch bevor die eigentliche Arbeit im Wald beginnen kann, müssen Miguel und seine Kollegen die Tiere im Morgengrauen fertig machen. Der Beruf des Korkbauern ist in Andalusien traditionell geprägt, alles, was Miguel über die Korkernte weiss, hat er von seinem Vater gelernt. Heute ist sein eigener Sohn Juanmi dabei. Er erfährt, wie die Maultiere sicher geführt werden und dass die Korkeichen von Los Alcornocales nur alle neun bis zehn Jahre geschält werden dürfen; erst dann hat die Rinde wieder die nötige Stärke.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Reisegruppe schaut sich ihren Urlaubsort an.

Urlaubsgrüße aus dem Ruhestand - Rentner auf Reisen

Report | 02.06.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
4/501
Lesermeinung
SWR Wer bin ich?

Wer bin ich? - Auf der Suche nach den eigenen Wurzeln

Report | 03.06.2018 | 07:00 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Zelimir Altarac (rechts) gemeinsam mit Autor Till Rüger. Zelimir Altarac ist Künstler und Jude, er selbst definiert sich als multi-ethnisch. Als DJ "Cicac" war er einst in ganz Jugoslawien berühmt und begeisterte hunderttausende Musikfans. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

"Uns hat der Krieg nicht getrennt" - Christen, Juden und Muslime in Sarajewo

Report | 03.06.2018 | 17:30 - 18:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr

Bald in Bronze gegossen? Jürgen Klopp steht mit dem FC Liverpool vor dem Gewinn der Champions League.

Jürgen Klopp tritt mit seinem FC Liverpool im Finale der Champions League gegen Titelverteidiger Rea…  Mehr

Geheimfavorit auf den "Let's Dance"-Sieg: Ingolf Lück mit Tanzpartnerin Ekaterina Leonova.

Mit 14 Tanz-Paarungen ist die RTL-Show "Let's Dance" in die elfte Staffel gestartet. Woche für Woche…  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr