Frühmorgens in den Salinen von Trapani

  • Arbeiter beim Salzabbau in Trapani Vergrößern
    Arbeiter beim Salzabbau in Trapani
    Fotoquelle: SRF/Telepool
  • Qualitativ hochwertiges Salz aus Trapani Vergrößern
    Qualitativ hochwertiges Salz aus Trapani
    Fotoquelle: SRF/Telepool
Report, Menschen
Frühmorgens in den Salinen von Trapani

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
SF1
Sa., 17.02.
10:45 - 11:15


Bis September muss die Ernte eingebracht sein. Mit Schaufeln und Schubkarren ernten die Gucciardos und die engagierten Saisonarbeiter das Salz aus den flachen Becken und schütten es zu grossen, weissen Haufen auf. Die Wasserregulierung von Becken zu Becken ist eine Kunst, die Antonino Gucciardo meisterhaft beherrscht. So steigert sich der Salzgehalt des Wassers durch Verdunstung von Becken zu Becken. Auch der Vertrieb des Salzes ist Familiensache. Darum kümmert sich Salvatore Gucciardo. Mit sizilianischen Aromen von Orange und Limone verfeinert und in kleinen Döschen verpackt wird das Fiore di Sale auch ins Ausland geliefert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Familie Epple-Waigel auf dem Weg zur Rappenseehütte.

bergheimat - Irene Epple-Waigel

Report | 18.02.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Logo

MENSCH LEUTE - Der tapfere Schneider - Darf Mahdi bleiben?

Report | 19.02.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
3/503
Lesermeinung
BR In ihrer Jugend ist für Yvonne Holthaus das Billardspielen eine Flucht vor den Sorgen.

Lebenslinien - Und doch kann ich vertrauen

Report | 19.02.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
3.39/5049
Lesermeinung
News
Rund 60.000 ehrenamtliche Helfer engagieren sich bundesweit für die Tafeln.

In Deutschland leben rund 15 Millionen Menschen in Armut oder sind unmittelbar von ihr bedroht. Der …  Mehr

Roman Mettler (Martin Rapold) hat als Psychiater eine hohe Verantwortung. Ein Fehler von ihm hat weitreichende Konsequenzen.

Zwei Menschen werden mit den Folgen ihrer Entscheidungen konfrontiert. Wie geht man damit um, schwer…  Mehr

Die Models Hanna Weber (Caroline Hartig, Mitte) und Carol (Emilia Bernsdorf, rechts) beobachten gemeinsam mit Hannas besorgter Mutter Helen (Gerit Kling) ihre Kollegin Leonie Seiters beim Posieren.

Beim Fotoshooting wird ein Model vergiftet. Ein Konkurrenzkampf tobt hinter den Kulissen.  Mehr

Mit 22 Jahren entschied sich Jill, der zuvor als Mädchen und junge Frau gelebt hatte, für einen Geschlechterwechsel.

Für den über vierstündigen monothematischen Doku-Schwerpunkt greift VOX auf die Tradition der großen…  Mehr

Die erste Folge widmet sich Odysseus (Stephan Käfer) und seinen Irrfahrten im Mittelmeer.

ARTE widmet sich in einer dreiteiligen Doku-Reihe den großen Helden der Weltliteratur. Den Anfang ma…  Mehr