Geboren am 16. Dezember 1936

Report, Menschen
Geboren am 16. Dezember 1936

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2018
SF1
So., 19.08.
04:55 - 05:40
Folge 12, Mit Elisabeth Kopp, Sara Meier und Sonja Weiss


Als erste Bundesrätin der Schweiz hat Elisabeth Kopp 1984 Geschichte geschrieben. Mit ihrem Aufstieg ebenso wie mit ihrem Fall. Heute ist Elisabeth Kopp 82 Jahre alt. Sie erholt sich gerade von einem schweren Sturz, zudem leidet sie an einer chronischen Leukämie und ist trotz allem zuversichtlich. Diese stete Zuversicht hat ihr schon einige Male im Leben geholfen, auch jetzt wieder. «Das Schlimmste, was mir im Leben widerfahren ist, ist der Tod meines Mannes», sagt sie. Ihr Mann Hans W. Kopp, ihre grosse und einzige Liebe, ist vor neun Jahren an Krebs gestorben. Mit ihm ist sie hochgestiegen und tief gefallen, wegen ihm tritt sie 1988 als Bundesrätin zurück und ist fortan gebrandmarkt, auch wenn sie das Bundesgericht vollumfänglich freispricht. Auch Sonja Weiss lebt heute noch mit dem Mann zusammen, der sie zuerst in arge Bedrängnis bringt. Er ist der Sohn des Predigers und sie wird von ihm, knapp 18-jährig, unehelich schwanger. Die beiden sind in der Pfingstmission und es droht die Ächtung. Ihre Eltern möchten sie am liebsten in ein Mädchenheim abschieben und das Kind zur Adoption freigeben. Doch Sonja Weiss weiss sich zu wehren. Es muss an den Sternen liegen, denn auch Sara Meier, die ebenfalls am 16. Dezember 1936 geboren ist, hat immer noch denselben Partner an ihrer Seite, den sie einst ausgewählt hat. Obschon: Für sie steht als Jugendliche fest, sie wird nie heiraten, sie will unabhängig bleiben. Sie geht nach England und wird als Unverheiratete von ihren Freundinnen bemitleidet. Doch Sara Meier weiss, was auf dem Spiel steht, wenn eine Frau heiratet: Nach dem damals gültigen Eherecht verliert eine Frau all ihren Besitz und braucht die Zustimmung ihres Mannes, wenn sie arbeiten will. Elisabeth Kopp ist in Muri bei Bern aufgewachsen, Sonja Weiss in St. Gallen und Sara Meier in Brunnen, Kanton Schwyz. Obwohl sie geographisch weit auseinanderliegen, der Zeitgeist der 1940er- und 1950er-Jahre hat sie gleichsam geprägt: Sie sollen brav sein, nicht aufmucken, heiraten und Kinder kriegen. Doch das Leben hat ihnen anderes offenbart. Spannende und berührende Einblicke in drei Leben - drei Biografien. In «Geboren am?» erzählen in der Schweiz Geborene, wie unterschiedlich farbig, glamourös, wendungsreich, abenteuerlich, aber auch hart ein Leben sein kann, das am genau gleichen Tag beginnt. Diesmal am 16. Dezember 1936. In der zweiten Staffel werden folgende prominente Mitwirkende porträtiert: Bligg, Silvano Beltrametti, Peach Weber, Elisabeth Kopp, Denise Biellmann, Adolf Ogi und Toni Vescoli.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Junge Frauen in Indien.

Jenseits von Bollywood - Indiens Frauen zwischen Mythos und Wirklichkeit

Report | 20.08.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr (noch 15 Min.)
/500
Lesermeinung
BR Lebenslinien

Lebenslinien - Heute male ich einen Rembrandt

Report | 20.08.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
3.39/5057
Lesermeinung
News
Gunther Witte ist im Alter von 82 gestorben. Er hat die deutsche Fernsehlandschaft geprägt. Nicht nur, aber vor allem durch den "Tatort".

Vor fast 50 Jahren entwickelte Gunter Witte das Konzept zur Krimi-Reihe "Tatort", die die deutsche F…  Mehr

Seit Missbrauchsvorwürfe gegen ihn laut wurden, ist er Kassengift: Kevin Spaceys jüngster Film spielte am Startwochenende in den USA 126 Dollar ein.

Nur wenige US-Kinos nahmen "Billionaire Boys Club" mit Kevin Spacey überhaupt ins Programm. Die Zusc…  Mehr

Eine albanische Familie fürchtet, dass sie zurück in ihrer Heimat zum Opfer von Blutrache werden könnte.

Es ist der Augenblick, den viele Betroffene fürchten. Im Morgengrauen kommen Polizisten und holen ab…  Mehr

Verfolgungsjagd zu Fuß: James Bond (Daniel Craig) will einen Verräter stellen.

Nach dem Tod seiner Freundin Vesper ist James Bond (zum zweiten Mal gespielt von Daniel Craig) getri…  Mehr

Er schaut bieder und meist vertrauenerweckend aus: Doch "Wer wird Millionär?"-Moderator Günther Jauch ist ein Meister des Schauspiels und der Verführungskünste.

Der RTL-Dauerbrenner "Wer wird Millionär" geht in seine 42. Staffel. Zu Beginn testet Moderator Günt…  Mehr