Geboren am 22. März 1979

Report, Doku-Reihe
Geboren am 22. März 1979

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2018
SF1
So., 26.08.
14:20 - 15:10
Folge 13, Mit Silvano Beltrametti, Fabienne Nöthiger und Samuel Gmür


Die ganze Schweiz ist schockiert, als Silvano Beltrametti am 8. Dezember 2001 bei einem Skirennen schwer stürzt und lebensgefährlich verletzt liegen bleibt. Er war die grosse Hoffnung im Schweizer Skizirkus gewesen und nun kämpfte er um sein Leben. Beim Aufprall ist seine Wirbelsäule beim sechsten und siebten Rückenwirbel vollständig durchtrennt worden. Noch am selben Tag wird klar, dass er den Rest seines Lebens auf den Rollstuhl angewiesen sein wird. Doch Silvano Beltrametti gibt nicht auf und beginnt ein zweites Leben. Der gelernte Zimmermann bildet sich weiter und führt heute mit seiner Frau Edwina das Hotel Tgantieni auf der Lenzerheide. Mit ungeheurem Fleiss und einem beträchtlichen Ehrgeiz, die immer noch an den ehemaligen Spitzensportler erinnern. «Ich kann sagen, dass ich voll im Leben stehe. Es darf so weitergehen. Es ist schön.» sagt Beltrametti heute. Am gleichen Tag geboren ist Fabienne Nöthiger, deren Lebensweg mit einigen Stolpersteinen und Geheimnissen aufwartet. Erst mit zwölf Jahren erfährt sie etwa, wer ihr leiblicher Vater ist. Ein Schock. Später lebt sie dreizehn Jahre lang mit einem Mann zusammen, der ein gravierendes Suchtproblem hat und erst heute kann sie sagen: «Ich bin glücklich». Sie erwartet in diesen Monaten ihr erstes Kind. Als Samuel Gmür zwölf Jahre alt ist, beginnt er wie verrückt Marihuana zu rauchen und zerstreitet sich mit Vater und Schwiegermutter, bis diese ihn kurzerhand auf die Strasse stellen. Samuel lebt fortan in der Zürcher Clubszene, zuerst als Barman, dann als Disc Jockey. Heute hat Samuel Auftritte als DJ in ganz Europa. Und hat auch privat sein Glück gefunden; er lebt mit seinem Sohn Zian und seiner Freundin Marisa zusammen Drei Lebensgeschichten, drei Schicksale, drei Biografien. Drei Menschen auf der Suche nach dem Glück. In «Geboren am?» erzählen in der Schweiz Geborene, wie unterschiedlich farbig, glamourös, wendungsreich, abenteuerlich, aber auch hart ein Leben sein kann, das am genau gleichen Tag beginnt. Diesmal am 22. März 1979. In der zweiten Staffel werden folgende prominente Mitwirkende porträtiert: Bligg, Silvano Beltrametti, Peach Weber, Elisabeth Kopp, Denise Biellmann, Adolf Ogi und Toni Vesoli.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Über Treppen können die Besucher in jede Ecke des Gartens gelangen.

Erstaunliche Gärten - Awaji Yumebutai, Japan

Report | 02.09.2018 | 16:30 - 16:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr

Ruby Rose ist derzeit im Film "The Meg" zu sehen.

Die australische Schauspielerin Ruby Rose hat nach der Ankündigung, sie werde die "Batwoman" in der …  Mehr

Einige Mieter leisten den Modernisierungsplänen des neuen Hauseigners erbitterten Widerstand.

Mieter in einem Wohnblock in Berlin-Tiergarten sollen aus ihren Wohnung ausziehen. Doch sie wehren s…  Mehr

Kult einer ins Alter gekommen Generation: Werner ist die nordländische Zeichentrickfigur mit den eng zusammenstehenden Augen, die das obere Ende des Kopfes weit überragen, mit den vier Haaren, die die Restglatze nicht berühren.

RTL Nitro lässt den Bölkstoff in Strömen fließen. Der Sender zeigt vier "Werner"-Filme kurz aufeinan…  Mehr

Matthias Schoenaerts und Kate Winslet spielen historisch frei die Entstehung der Gartenanlagen von Versailles nach.

Kate Winslet soll als Gärtnerin einen Park für das Schloss von Versailles bauen und verliebt sich da…  Mehr