Geboren auf der Flucht

Report, Reportage
Geboren auf der Flucht

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2018
3sat
Di., 03.07.
23:55 - 00:20
Von der Flüchtlingsinsel auf die Weltbühne


Viet Dang kam 1978 in einem Flüchtlingslager in Malaysia zur Welt. Seine Eltern sind nach dem Vietnamkrieg vor den Kommunisten geflohen. Heute ist er Tänzer und Choreograf in Los Angeles. Er sei ein Glückskind, sagt Viet Dang heute von sich selbst. Obwohl sein Start ins Leben kein einfacher war. "Reporter" begleitet Viet Dang und seine Mutter an den Ort seiner Geburt. Vielleicht liegen dort die Wurzeln seiner Kraft und Lebensfreude? Nach der abenteuerlichen Flucht seiner Eltern kommt Viet Dang auf Pulau Bidong zur Welt. Die Familie lebt mit vier Kleinkindern auf einer winzigen Insel. Nahezu unter freiem Himmel, dicht an dicht mit 40 000 anderen Flüchtlingen - bis die Schweiz die Familie 1979 aufnimmt. Was Viet Dang bisher nur aus Erzählungen seiner Eltern kennt, lässt er sich nun von seiner Mutter zeigen: wie die Familie damals geflohen ist - auf einem komplett überladenen Boot mit 146 anderen Flüchtlingen. Er erfährt von seiner Geburt, wie er beinahe gestorben ist und vom entbehrungsreichen Leben im Camp. Die Flüchtlingsinsel Pulau Bidong hat damals weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Erstmals vernahm die westliche Welt vom Schicksal von Bootsflüchtlingen, wie sie heute zu Tausenden übers Mittelmeer gelangen. Dem Mut seiner Eltern verdankt Viet Dang sein Leben - und die innere Freiheit, heute das zu tun, was er seit seiner Kindheit schon immer tun wollte: tanzen. In Los Angeles tritt er in Videoclips von erstklassigen Popstars und Werbespots von Weltkonzernen auf oder entwirft eigene Choreografien.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Gerald Molitor (M.) bekommt viel Unterstützung von seinen Töchtern Lara (l.) und Amelie (r.) - auch beim wöchentlichen Flohmarktverkauf.

Die Haushaltsauflöser - Was vom Leben übrig bleibt

Report | 03.07.2018 | 06:50 - 07:20 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat .

Geboren auf der Flucht - Von der Flüchtlingsinsel auf die Weltbühne

Report | 04.07.2018 | 12:30 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat .

Deutschland XXL - München - Bahnhof der Superlative

Report | 04.07.2018 | 13:20 - 13:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Matthias Staudacher (Florian Stetter) und Altbürgermeister Alois Thanner (Wolfgang Hübsch, rechts) haben Meinungsverschiedenheiten wegen des geplanten Hotelprojekts.

"Die Frau aus dem Moor", der Montagsfilm im ZDF, liefert eine packende Story auf zwei Zeitebenen und…  Mehr

Jordan Turner (Halle Berry) erreicht der Notruf einer jungen Frau, die entführt wurde.

In "The Call" gibt Halle Berry als Telefonistin in einer Notrufzentrale einem entführten Teenager te…  Mehr

Der Berliner Filmemacher Jakob Preuss (rechts) trifft in einem marokkanischen Flüchtlingscamp auf den Kameruner Paul. Von nun an kommen die beiden nicht mehr voneinander los.

Der grandiose Dokumentarfilm "Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung" ist Auftakt ein…  Mehr

Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.

Im deutschen Gesundheitswesen werden pro Jahr rund 350 Milliarden Euro umgesetzt. Die staatlichen Ko…  Mehr

Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr