Gefährliche Natur

  • So beeindruckend Blitze auch sind, sie können auch zur Gefahr werden. Vergrößern
    So beeindruckend Blitze auch sind, sie können auch zur Gefahr werden.
    Fotoquelle: ZDF/BBC 2016
  • Mit Hilfe von Wärmebildern zeigt Helen Czerski, warum Vulkanausbrüche monate- oder sogar jahrelang andauern können. Vergrößern
    Mit Hilfe von Wärmebildern zeigt Helen Czerski, warum Vulkanausbrüche monate- oder sogar jahrelang andauern können.
    Fotoquelle: ZDF/BBC 2016
  • Mit Hilfe von Hochgeschwindigkeitskameras ist Helen Czerski seltenen Blitzarten auf der Spur. Vergrößern
    Mit Hilfe von Hochgeschwindigkeitskameras ist Helen Czerski seltenen Blitzarten auf der Spur.
    Fotoquelle: ZDF/BBC 2016
  • Mit modernster Technik können Blitze im Detail festgehalten und analysiert werden. Vergrößern
    Mit modernster Technik können Blitze im Detail festgehalten und analysiert werden.
    Fotoquelle: ZDF/BBC 2016
Report, Dokumentation
Gefährliche Natur

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Mi., 30.05.
00:00 - 00:45
Feuer


Vulkane und Blitze sind zwei der gefährlichsten Naturphänomene der Welt. Naturwissenschaftlerin Helen Czerski begibt sich mit Hilfe moderner Kameratechnologie auf deren Spur. Vom Ontake in Japan über den Nyiragongo in der Demokratischen Republik Kongo bis zum Puyehue-Cordón Caulle in Chile halten aktive Vulkane weltweit noch viele Geheimnisse bereit, die ihnen Wissenschaftler erst dank moderner Kameratechnik nach und nach entlocken. Helen Czerski zeigt, warum diese Bilder nicht nur beeindruckend aussehen, sondern auch Wissenschaftlern dabei helfen, diese Gefahren besser zu verstehen und uns in Zukunft vor ihnen zu schützen. Auch von Blitzen geht nach wie vor eine tödliche Gefahr aus. Immerhin blitzt es auf unserem Planeten bis zu 30-mal pro Sekunde. Hochgeschwindigkeitskameras zeigen, was genau bei einem Einschlag passiert, und enthüllen außerdem, was wir Menschen mit der Entstehung von Aufwärtsblitzen zu tun haben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Vorfreude vor Moskaus Luschniki-Stadion, dem drittgrößten Fußballtempel Europas. Hier findet am 14. Juni das Eröffnungsspiel und am 15. Juli das WM-Finale statt.

TV-Tipps Weltmeisterschaft der Spione - Russland gegen England

Report | 29.05.2018 | 20:15 - 21:10 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Jeder von uns kann zum Mörder werden - sagt Ferdinand von Schirach, Schriftsteller und Strafverteidiger aus Berlin. In seinem neuen Buch "Schuld" erzählt der Anwalt und Autor nun wieder von Fällen aus der Praxis, gekonnt umgesetzt in atemberaubende Geschichten.

Ferdinand von Schirach - Verbrechen und andere Kleinigkeiten

Report | 29.05.2018 | 22:30 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat "Im Bann der Düfte"

Im Bann der Düfte - Parfum - Geschichte und Wirkung

Report | 30.05.2018 | 02:55 - 03:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr