Gegen die Wand

  • Vor dem Standesamt: v.l.n.r.: Seref (Güven Kirac), Cahit (Birol Ünel), Sibels Bruder Yilmaz (Cem Akin), Sibel (Sibel Kekilli), Selma (Meltem Cumbul), Sibels Vater (Demir Gökgöl) und Sibels Mutter (Aysel Iscan). Vergrößern
    Vor dem Standesamt: v.l.n.r.: Seref (Güven Kirac), Cahit (Birol Ünel), Sibels Bruder Yilmaz (Cem Akin), Sibel (Sibel Kekilli), Selma (Meltem Cumbul), Sibels Vater (Demir Gökgöl) und Sibels Mutter (Aysel Iscan).
    Fotoquelle: NDR/Kerstin Stelter
  • Nach Jahren treffen sich Sibel (Sibel Kekilli) und Cahit (Birol Ünel) in Istanbul. Vergrößern
    Nach Jahren treffen sich Sibel (Sibel Kekilli) und Cahit (Birol Ünel) in Istanbul.
    Fotoquelle: NDR/Kerstin Stelter
Spielfilm, Drama
Gegen die Wand

Infos
Originaltitel
Gegen die Wand
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2004
Kinostart
Do., 11. März 2004
DVD-Start
Do., 23. September 2004
One
Sa., 19.01.
21:45 - 23:40


Cahit Tomruk , 40, ein desillusionierter Alkoholiker, hat das Leben satt. Im Vollrausch rast er mit seinem Ford Granada frontal gegen eine Betonmauer, überlebt aber. In der geschlossenen Abteilung eines Krankenhauses lernt er Sibel kennen, ein junges und hübsches Mädchen, wie Cahit türkischer Herkunft. Auch sie hat einen Selbstmordversuch hinter sich: Ein Versuch, ihrem traditionsverhafteten Elternhaus zu entfliehen, um jeden Preis. In ihrer verzweifelten Suche nach Freiheit bittet sie Cahit, mit ihr eine Scheinehe einzugehen. Er zögert, stimmt jedoch zu. Die beiden teilen eine Wohnung, aber nicht das Leben. Doch langsam schleicht sich die Liebe in Cahits Welt - er verliebt sich in die lebenshungrige 20-Jährige, sie gibt seinem Dasein wieder einen Sinn. Sibel aber genießt ihre neu gewonnene Freiheit in vollen Zügen und geht eine Affäre nach der anderen ein. Erst als es zu spät ist und Cahit im Affekt einen ihrer Liebhaber erschlägt, entdeckt auch sie, wie viel sie für ihren Ehemann empfindet. Und verspricht, auf ihn zu warten, so lange er für seine Tat im Gefängnis sitzt. Doch als Cahit Jahre später entlassen wird, hat Sibel längst ein neues Leben begonnen. In Istanbul. Cahit möchte seine große Liebe noch einmal sehen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Gegen die Wand" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Gegen die Wand"

Das könnte Sie auch interessieren

BR Sein Violinenspiel ist virtuos: Abrascha Kaplans (Elin Kolev) Ruf als Wunderkind eilt sogar bis nach Amerika.

Wunderkinder

Spielfilm | 24.01.2019 | 00:45 - 02:20 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/5010
Lesermeinung
MDR Magdalena Limanowska (Joanna Kulig)

Die verlorene Zeit

Spielfilm | 28.01.2019 | 00:40 - 02:25 Uhr
3/502
Lesermeinung
NDR Markus Färber (Wotan Wilke Möhring) hört den Anrufbeantworter der Familie ab, um die Stimme seiner verstorbenen Frau zu hören; im Hintergrund seine Tochter Kim (Helen Woigk).

Das Leben ist nichts für Feiglinge

Spielfilm | 31.01.2019 | 23:50 - 01:20 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/5015
Lesermeinung
News
Einsatz für Dr. Bob: Peter Orloff hat sich in der Dschungelprüfung an beiden Händen verletzt.

Einsatz für Dr. Bob: In der Dschungelprüfung verletzt sich Peter und muss versorgt werden. Derweil i…  Mehr

Chris Brown soll in Paris festgenommen worden sein.

Chris Brown soll laut Medienberichten in Paris festgenommen worden sein. Die kolportierten Anschuldi…  Mehr

Bester Film: Black Panther, BlacKkKlansman, Bohemian Rhapsody, The Favourite - Intrigen und Irrsinn, Green Book - Eine besondere Freundschaft (Bild), Roma, A Star is Born, Vice - Der Zweite Mann

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles hat entschieden: Diese Filme können s…  Mehr

"Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck erzählt die Lebensgeschichte eines deutschen Künstlers (Tom Schilling).

Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck darf auf einen Oscar hoffen. Und das, obwohl es an seinem…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr