Geheimes Katar

Report, Auslandsreportage
Geheimes Katar

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Do., 05.07.
20:15 - 21:00
Ein Emirat auf WM-Kurs


2022 wird Katar als erstes arabisches Land die Fußball-Weltmeisterschaft ausrichten. Doch die schlimmen Arbeitsbedingungen auf den WM-Baustellen bestimmen seit Jahren die Berichterstattung. Gastarbeiter, meist aus Pakistan, Indien oder Nepal, müssen schuften wie moderne Sklaven, kritisieren Menschenrechtler. Katars Image ist ruiniert. Dabei müht sich das Emirat durch die Abschaffung des Kafala-Systems, ein neues, ein anderes Gesicht zu zeigen. Doch hat sich das Land tatsächlich gewandelt? Die Dokumentation erzählt Geschichten von Scheichs, Kamelen und Big Business im reichsten Land der Welt. Erst im Juni 2017 steht Katar mal wieder am Pranger. Die Nachbarländer Saudi-Arabien, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate, außerdem auch Ägypten, setzen die diplomatischen Beziehungen aus und kappen alle Land-, See- und Luftanbindungen. Sie wollen den Kleinstaat mit seinen 2,6 Millionen Einwohnern isolieren. Der Grund: Angeblich unterstütze die katarische Regierung islamistische Terrorgruppen wie Al-Kaida. Die Beweislage ist dürftig, die Blockade entpuppt sich mehr und mehr als durchsichtige Kampagne gegen einen ungeliebten Nachbarn: Denn Katar ist anders als die anderen Golfstaaten. Das Emirat investiert Milliarden in Bildung, Kultur und in ein Gesundheitssystem, das auch den Gastarbeitern kostenlose medizinische Versorgung verspricht. Katar leistet sich mit "Al Jazeera" einen unabhängigen Fernsehsender. Und bastelt bereits an seiner Zukunft, wenn die beträchtlichen Vorkommen an Erdöl und Erdgas einmal versiegen, die dem Land derzeit noch seinen immensen Wohlstand sichern. Im Interview sprechen unter anderen Katars Energieminister, Mohammed Bin Saleh Al-Sada, und Mostefa Souag, Generaldirektor von Al Jazeera, über Katars aktuelle Herausforderungen und stellen sich der fortwährenden Kritik. Auch Deutsche in Katar berichten von ihrem besonderen Leben in einer arabischen Monarchie. Die Dokumentation zeigt einen arabischen Wüstenstaat zwischen Tradition und Moderne. Der Film blickt herab von Wolkenkratzern einer beeindruckenden Skyline, auf staubige Kamelrennen in der Wüste, auf Tausende aus dem Westen importierter Milchkühe und natürlich auf den aktuellen Stand der Vorbereitungen für die Fußball-WM 2022. Denn jetzt, zur WM in Russland, geraten die katarischen Großbaustellen wieder besonders in den Fokus der Öffentlichkeit. Das Emirat kämpft gegen seinen schlechten Ruf und wehrt sich gegen reichlich Vorurteile. Ist der Fortschritt in Katar tatsächlich spürbar - oder bleibt er ein hohles Versprechen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Eine deutsch-israelische Versöhnungsgeschichte: Tom Franz mit seiner israelischen Frau Dana Franz, die aus einer Familie von Holocaust-Überlebenden stammt.

So isst Israel - Von Galiläa nach Tel Aviv

Report | 01.07.2018 | 13:45 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Weltspiegel

Weltspiegel

Report | 01.07.2018 | 19:20 - 20:00 Uhr
2.85/5013
Lesermeinung
3sat Moderator Florian Inhauser

#SRF global

Report | 06.07.2018 | 01:40 - 02:15 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr