Geheimes Paris

  • Die "Grande Arche" im Stadtteil "La Défense" ist eine der Megabauten François Mitterrands, mit der der Staatspräsident sich im Stadtbild von Paris verewigen wollte. Vergrößern
    Die "Grande Arche" im Stadtteil "La Défense" ist eine der Megabauten François Mitterrands, mit der der Staatspräsident sich im Stadtbild von Paris verewigen wollte.
    Fotoquelle: ZDF/© Icône Production
  • In den Gärten von Schloss Rambouillet lässt François Mitterrand eine Skulptur errichten. Sie sieht dem französischen Staatspräsidenten erstaunlich ähnlich. Vergrößern
    In den Gärten von Schloss Rambouillet lässt François Mitterrand eine Skulptur errichten. Sie sieht dem französischen Staatspräsidenten erstaunlich ähnlich.
    Fotoquelle: ZDF/© Icône Production
  • Die Glaspyramide im Innenhof des Louvre in Paris ist ein Knotenpunkt, nicht nur im geografischen Sinne. Sie hat spirituellen und astrologischen Symbolcharakter. Vergrößern
    Die Glaspyramide im Innenhof des Louvre in Paris ist ein Knotenpunkt, nicht nur im geografischen Sinne. Sie hat spirituellen und astrologischen Symbolcharakter.
    Fotoquelle: ZDF/© Icône Production
  • Die Oper auf dem Place de la Bastille ist ein Mammutprojekt François Mitterrands. Anlässlich des 200. Jahrestags der Französischen Revolution wird das Milliardenprojekt bewilligt. Schon kurze Zeit nach der Fertigstellung werden erste Baumängel entdeckt. Vergrößern
    Die Oper auf dem Place de la Bastille ist ein Mammutprojekt François Mitterrands. Anlässlich des 200. Jahrestags der Französischen Revolution wird das Milliardenprojekt bewilligt. Schon kurze Zeit nach der Fertigstellung werden erste Baumängel entdeckt.
    Fotoquelle: ZDF/© Icône Production
  • Das Monument des Droits de l'Homme - Mahnmal für die Menschenrechte - ist reich verziert und strotzt vor Symbolik. In den Verweisen auf antike Götter und die Freimaurer steckt François Mitterrands Handschrift. Vergrößern
    Das Monument des Droits de l'Homme - Mahnmal für die Menschenrechte - ist reich verziert und strotzt vor Symbolik. In den Verweisen auf antike Götter und die Freimaurer steckt François Mitterrands Handschrift.
    Fotoquelle: ZDF/© Icône Production
Natur+Reisen, Stadtbild
Geheimes Paris

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Fr., 26.10.
04:15 - 05:00
Monumente, Macht, Magie


Im Mai 1981 wird François Mitterrand Präsident von Frankreich. Sofort beauftragt er eine Reihe von Großbauten in Paris. Seine Vorbilder sind die größten Monumente der Geschichte. Die Pyramide vor dem Louvre, die Nationalbibliothek, der große Bogen "La Grande Arche", die Oper an der Bastille - nichts scheint die Baulust von François Mitterrand zu befriedigen. Wie kein Präsident vor ihm hat er Paris durch seine Bauten geprägt. Dabei weisen alle seine Bauten Bezüge zum alten Ägypten auf. Oftmals finden sich Symbole und geheimnisvolle Zeichen nur im Verborgenen, sodass sie für die Öffentlichkeit gar nicht sichtbar sind. Was treibt den französischen Staatspräsidenten während seiner beiden Amtszeiten an, derart geheimnisumwobene Monumente in Auftrag zu geben und bis zu seinem Tod so unermüdlich zu bauen? Der Film "Geheimes Paris - Monumente, Macht, Magie" sucht nach Motiven.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Eine Fahrt über die Ringstraße: Die Wiener mit dem Auto, die Touristen mit dem Fiaker.

Rund um den Ring - Die Geschichte der Wiener Ringstraße

Natur+Reisen | 22.10.2018 | 21:45 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Der schönste Platz in luftiger Höhe findet sich wohl auf den Türmen der Sagrada Família.

Auf den Dächern der Stadt - Barcelona

Natur+Reisen | 24.10.2018 | 18:35 - 19:20 Uhr
5/502
Lesermeinung
3sat Tabakfabrik Pinar del Rio, Qualitätskontrolle.

Tor zur Welt

Natur+Reisen | 02.11.2018 | 04:55 - 06:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr

Kritische Töne zum Abschied als "Tatort"-Kommissarin: Sabine Postel dreht derzeit ihren letzten Fall. Der vorletzte mit dem Titel "Blut" ist am Sonntag, 28. Oktober (20.15 Uhr), im Ersten zu sehen.

Bald ist Schluss für Sabine Postel als "Tatort"-Kommissarin. Nach 22 Jahren findet sie überraschend …  Mehr

Nach ihrem 16. Geburtstag muss sich Sabrina entscheiden: Will sie Mensch oder Hexe sein? Beim magischen Initiationsritual kommt sie noch einmal ins Grübeln.

Horror statt Sitcom: Mit der düsteren Neuauflage der Kult-Serie "Sabrina – total verhext" erfindet N…  Mehr