Geheimes Paris

  • Die alten Steinbruch-Gänge erstrecken sich über 300 Kilometer unter den Straßen von Paris. Vergrößern
    Die alten Steinbruch-Gänge erstrecken sich über 300 Kilometer unter den Straßen von Paris.
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
  • Ein Zugang zu den Steinbrüchen unter Paris führt über eine lange Wendeltreppe in den Abgrund. Vergrößern
    Ein Zugang zu den Steinbrüchen unter Paris führt über eine lange Wendeltreppe in den Abgrund.
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
  • Im Zuschauerraum der Opéra Garnier finden 1900 Menschen Platz. Sie war Geburtsort des "Phantoms der Oper". Vergrößern
    Im Zuschauerraum der Opéra Garnier finden 1900 Menschen Platz. Sie war Geburtsort des "Phantoms der Oper".
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
  • In den Katakomben liegen die Gebeine von etwa sechs Millionen Pariser Bürgern, welche ab 1785 von den umliegenden Friedhöfen in den Untergrund überführt wurden. Vergrößern
    In den Katakomben liegen die Gebeine von etwa sechs Millionen Pariser Bürgern, welche ab 1785 von den umliegenden Friedhöfen in den Untergrund überführt wurden.
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
  • Unter den Millionen Knochen in den Katakomben befinden sich auch die von historischen Persönlichkeiten, wie Maximilien de Robespierre. Vergrößern
    Unter den Millionen Knochen in den Katakomben befinden sich auch die von historischen Persönlichkeiten, wie Maximilien de Robespierre.
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
Natur+Reisen, Stadtbild
Geheimes Paris

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Fr., 26.10.
05:00 - 05:45
Unterirdische Megabauten


Die größte Nekropole der Welt, riesige Steinbrüche und Abwasserkanäle, die die gesamte Stadt untertunneln. Unter den Straßen von Paris liegen im Verborgenen unterirdische Mega-Bauten. Die Metropole, die auch "Stadt der Lichter" genannt wird, hat eine dunkle und unheimliche Seite. In den Katakomben ruhen Millionen Tote, deren Knochen bizarr inszeniert sind. Diese Nekropole hat die Pariser Bevölkerung vor Krankheiten wie der Cholera gerettet. Doch auch der Bau der gigantischen Kanalisation war überlebenswichtig. Zeitweise überstieg die Zahl der Seuchen-Toten in Paris die Geburtenrate. Ohne diesen 2400 Kilometer langen Mega-Bau, der unter das Pariser Straßennetz gegraben wurde, wäre die Pariser Bevölkerung durch ihren eigenen Dreck womöglich zugrunde gegangen. Seit dem Mittelalter wurde unter Paris Kalkstein für die überirdischen Bauten abgetragen. Die Kathedrale Notre-Dame und viele andere Großbauten wurden aus diesem Material errichtet. So entstanden riesige Hohlräume unter der Erde. Jahrhundertlang drohten ganze Straßenzüge einzustürzen. Erst Ludwig XVI. schaffte es, die Stadt zu stabilisieren. Zu all diesen Orten hat die Öffentlichkeit kaum Zutritt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Eine Fahrt über die Ringstraße: Die Wiener mit dem Auto, die Touristen mit dem Fiaker.

Rund um den Ring - Die Geschichte der Wiener Ringstraße

Natur+Reisen | 22.10.2018 | 21:45 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Der schönste Platz in luftiger Höhe findet sich wohl auf den Türmen der Sagrada Família.

Auf den Dächern der Stadt - Barcelona

Natur+Reisen | 24.10.2018 | 18:35 - 19:20 Uhr
5/502
Lesermeinung
3sat Tabakfabrik Pinar del Rio, Qualitätskontrolle.

Tor zur Welt

Natur+Reisen | 02.11.2018 | 04:55 - 06:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Seit dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen". …  Mehr

Kamera an beim legendären US-TV-Magazin "60 Minutes": Robert Redford verkörpert CBS-Anchorman Dan Rather.

Der Journalistenfilm "Der Moment der Wahrheit" beschäftigt sich mit einem Medienskandal aus dem US-P…  Mehr

Nina Petersen (Mira Bartuschek) hat sich entschlossen, an der Sommeruniversität Oxford zu lehren, obwohl sie weiß, dass sie dort in Professor Rothwell ihrer alten Liebe begegnet.

Historikerin Nina Petersen trifft beim Sommerseminar an der Eliteuniversität Oxoford nur ihren frühe…  Mehr

"Ich glaube, es muss nicht in jedem Film darum gehen, einen großen Spannungsbogen zu erzeugen", sagt Frederick Lau.

Schauspieler Frederick Lau spricht im Interview über die Ellbogengesellschaft, Hunde beim Dreh und g…  Mehr

Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr