Geheimes Paris

  • Im Zuschauerraum der Opéra Garnier finden 1900 Menschen Platz. Sie war Geburtsort des "Phantoms der Oper". Vergrößern
    Im Zuschauerraum der Opéra Garnier finden 1900 Menschen Platz. Sie war Geburtsort des "Phantoms der Oper".
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
  • Ein Zugang zu den Steinbrüchen unter Paris führt über eine lange Wendeltreppe in den Abgrund. Vergrößern
    Ein Zugang zu den Steinbrüchen unter Paris führt über eine lange Wendeltreppe in den Abgrund.
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
  • In den Katakomben liegen die Gebeine von etwa sechs Millionen Pariser Bürgern, welche ab 1785 von den umliegenden Friedhöfen in den Untergrund überführt wurden. Vergrößern
    In den Katakomben liegen die Gebeine von etwa sechs Millionen Pariser Bürgern, welche ab 1785 von den umliegenden Friedhöfen in den Untergrund überführt wurden.
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
  • Die alten Steinbruch-Gänge erstrecken sich über 300 Kilometer unter den Straßen von Paris. Vergrößern
    Die alten Steinbruch-Gänge erstrecken sich über 300 Kilometer unter den Straßen von Paris.
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
  • Unter den Millionen Knochen in den Katakomben befinden sich auch die von historischen Persönlichkeiten, wie Maximilien de Robespierre. Vergrößern
    Unter den Millionen Knochen in den Katakomben befinden sich auch die von historischen Persönlichkeiten, wie Maximilien de Robespierre.
    Fotoquelle: ZDF/© La Famiglia 2017
Natur+Reisen, Stadtbild
Geheimes Paris

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Mo., 22.07.
21:45 - 22:30
Unterirdische Megabauten


Die größte Nekropole der Welt, riesige Steinbrüche und Abwasserkanäle, die die gesamte Stadt untertunneln. Unter den Straßen von Paris liegen im Verborgenen unterirdische Megabauten. Die Metropole, die auch "Stadt der Lichter" genannt wird, hat eine dunkle und unheimliche Seite. In den Katakomben ruhen Millionen Tote, deren Knochen bizarr inszeniert sind. Diese Nekropole hat die Pariser Bevölkerung vor Krankheiten wie der Cholera gerettet. Doch auch der Bau der gigantischen Kanalisation war überlebenswichtig. Zeitweise überstieg die Zahl der Seuchen-Toten in Paris die Geburtenrate. Ohne diesen 2400 Kilometer langen Megabau, der unter das Pariser Straßennetz gegraben wurde, wäre die Pariser Bevölkerung durch ihren eigenen Dreck womöglich zugrunde gegangen. Seit dem Mittelalter wurde unter Paris Kalkstein für die überirdischen Bauten abgetragen. Die Kathedrale Notre-Dame und viele andere Großbauten wurden aus diesem Material errichtet. So entstanden riesige Hohlräume unter der Erde. Jahrhundertelang drohten ganze Straßenzüge einzustürzen. Erst Ludwig XVI. schaffte es, die Stadt zu stabilisieren. Zu all diesen Orten hat die Öffentlichkeit kaum Zutritt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR St. Petersburg

Metropolen von unten - Sankt Petersburg

Natur+Reisen | 30.08.2019 | 00:55 - 01:40 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR St. Petersburg

St. Petersburg - Russlands Fenster zum Westen

Natur+Reisen | 31.08.2019 | 13:15 - 13:58 Uhr
4/501
Lesermeinung
SWR Frankfurter Skyline an einem Sommerabend

Frankfurt, da will ich hin!

Natur+Reisen | 31.08.2019 | 17:00 - 17:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Königin Letizia von Spanien und König Filipe VI. mit den Prinzessinnen Leonor (rechts) und Sofia beim sommerlichen Fototermin im Marivent-Palast am 04. August 2019 in Palma de Mallorca.

In der ZDF-Reihe "Beruf: Königin!" porträtiert Julia Melchior eine neue Generation europäischer Köni…  Mehr

Spider-Man wird seine Abenteuer künftig wohl nicht mehr zusammen mit den anderen Marvel-Helden erleben.

Spider-Man und Marvel gehen endgültig getrennte Wege. Die Fans des Superhelden wollen das aber nicht…  Mehr

Die "Matrix"-Trilogie wird fortgesetzt.

Kein Fehler in der "Matrix": Die Filmreihe kehrt mit einem vierten Teil zurück – und das sogar mit d…  Mehr

"Die Prinzen"-Sänger Sebastian Krumbiegel war zu Gast bei Markus Lanz in der ZDF-Talkshow "Markus Lanz" und fand dort klare Worte zur Lage in Sachsen.

Die Landtagswahl in Sachsen steht kurz bevor. Sänger Sebastian Krumbiegel sprach bei "Markus Lanz" ü…  Mehr

Sky und Onefootball bieten gemeinsam ein Pay-per-View-Angebot an.

Fußball-Fans können ab sofort auch Einzelspiele als Livestream buchen. Zumindest in der 2. Bundeslig…  Mehr