Geheimes Russland - Moskaus Unterwelten

  • Im ehemaligen geheimen Leitstand für Atomraketen mitten in Moskau. Verbindungstunnel der Hauptröhren. Vergrößern
    Im ehemaligen geheimen Leitstand für Atomraketen mitten in Moskau. Verbindungstunnel der Hauptröhren.
    Fotoquelle: ZDF/Maxim Tarasjugin
  • Die Metrostationen sollen die neuen Kathedralen des Sozialismus sein. Vergrößern
    Die Metrostationen sollen die neuen Kathedralen des Sozialismus sein.
    Fotoquelle: ZDF/Peter Moers
  • Moskau ist seit 1922 die Hauptstadt der Sowjetunion bzw. der Russischen Föderation. Vergrößern
    Moskau ist seit 1922 die Hauptstadt der Sowjetunion bzw. der Russischen Föderation.
    Fotoquelle: ZDF/Maxim Tarasjugin
  • Gibt es ein zweites Metronetz, das nur für das Militär zugänglich ist und vom regulären Netz abzweigt? Vergrößern
    Gibt es ein zweites Metronetz, das nur für das Militär zugänglich ist und vom regulären Netz abzweigt?
    Fotoquelle: ZDF/hak_NBC
  • Der Fluss Neglinka verläuft bereits seit einem Jahrhundert unterirdisch. Vergrößern
    Der Fluss Neglinka verläuft bereits seit einem Jahrhundert unterirdisch.
    Fotoquelle: ZDF/Viktor Lonin
Report, Dokumentation
Geheimes Russland - Moskaus Unterwelten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Heute
21:00 - 21:45


Was liegt wirklich unter der russischen Hauptstadt verborgen? Bunker und Fluchtwege aus dem Kreml - aber eine geheime Metro, die in zwölf Minuten das Zentralkomitee evakuieren könnte? Die sie zu Bunkern am Stadtrand oder zum Flughafen in Sicherheit bringen könnte, während oben der Atomkrieg wütete? Die Dokumentation kehrt zurück an die Orte und die sagenumwobenen Stätten, an denen die Geheimnisse Russlands gehütet wurden. Zeitzeugen berichten, wie Freund und Feind hinters Licht geführt wurden. Alle geheimen Orte entstanden durch militärische "Notwendigkeiten". Ihr damaliger Zweck wird historisch eingebettet, um die Rolle Russlands in der Weltgeschichte aus heutiger Sicht auch für das junge Publikum verständlich zu machen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Ermittler kontrollieren Lebensmittel vor dem Versand.

Die Lebensmittel-Mafia

Report | 19.10.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3/501
Lesermeinung
DMAX Mythbusters - Die Wissensjäger

Mythbusters - Die Wissensjäger - A-Team Special(The A-team Special)

Report | 19.10.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3.15/5055
Lesermeinung
SWR Drechsler Martin Weinbrecht arbeitet in seiner Wechselstube in Neckarsteinach bei Heidelberg immer nach Plan.?

Handwerkskunst! - Wie man eine Pfeffermühle drechselt

Report | 19.10.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
4.63/508
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr

Kritische Töne zum Abschied als "Tatort"-Kommissarin: Sabine Postel dreht derzeit ihren letzten Fall. Der vorletzte mit dem Titel "Blut" ist am Sonntag, 28. Oktober (20.15 Uhr), im Ersten zu sehen.

Bald ist Schluss für Sabine Postel als "Tatort"-Kommissarin. Nach 22 Jahren findet sie überraschend …  Mehr