Geheimes Russland - Moskaus Unterwelten

  • Die Metrostationen sollen die neuen Kathedralen des Sozialismus sein. Vergrößern
    Die Metrostationen sollen die neuen Kathedralen des Sozialismus sein.
    Fotoquelle: ZDF/Peter Moers
  • Gibt es ein zweites Metronetz, das nur für das Militär zugänglich ist und vom regulären Netz abzweigt? Vergrößern
    Gibt es ein zweites Metronetz, das nur für das Militär zugänglich ist und vom regulären Netz abzweigt?
    Fotoquelle: ZDF/hak_NBC
  • Moskau ist seit 1922 die Hauptstadt der Sowjetunion bzw. der Russischen Föderation. Vergrößern
    Moskau ist seit 1922 die Hauptstadt der Sowjetunion bzw. der Russischen Föderation.
    Fotoquelle: ZDF/Maxim Tarasjugin
  • Der Fluss Neglinka verläuft bereits seit einem Jahrhundert unterirdisch. Vergrößern
    Der Fluss Neglinka verläuft bereits seit einem Jahrhundert unterirdisch.
    Fotoquelle: ZDF/Viktor Lonin
  • Im ehemaligen geheimen Leitstand für Atomraketen mitten in Moskau. Verbindungstunnel der Hauptröhren. Vergrößern
    Im ehemaligen geheimen Leitstand für Atomraketen mitten in Moskau. Verbindungstunnel der Hauptröhren.
    Fotoquelle: ZDF/Maxim Tarasjugin
Report, Dokumentation
Geheimes Russland - Moskaus Unterwelten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDF
Do., 06.12.
01:10 - 01:55


Was liegt wirklich unter der russischen Hauptstadt verborgen? Bunker und Fluchtwege aus dem Kreml - aber eine geheime Metro, die in zwölf Minuten das Zentralkomitee evakuieren könnte? Die sie zu Bunkern am Stadtrand oder zum Flughafen in Sicherheit bringen könnte, während oben der Atomkrieg wütete? Die Dokumentation kehrt zurück an die Orte und die sagenumwobenen Stätten, an denen die Geheimnisse Russlands gehütet wurden. Zeitzeugen berichten, wie Freund und Feind hinters Licht geführt wurden. Alle geheimen Orte entstanden durch militärische "Notwendigkeiten". Ihr damaliger Zweck wird historisch eingebettet, um die Rolle Russlands in der Weltgeschichte aus heutiger Sicht auch für das junge Publikum verständlich zu machen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Thilo Nest als Heinrich Böll.

Heinrich Böll, Ansichten eines Anarchisten

Report | 16.12.2018 | 12:15 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Fabergé - Magie aus Gold und Edelsteinen

Fabergé - Magie aus Gold und Edelsteinen

Report | 16.12.2018 | 13:30 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr