Geheimnisse Asiens

  • Geschmücktes Kamel auf dem Kamelfest in der Wüste. Vergrößern
    Geschmücktes Kamel auf dem Kamelfest in der Wüste.
    Fotoquelle: NDR/Eikon Media GmbH/Ralf Quibeldey
  • Liegender Löwe im Gir Nationalpark. Vergrößern
    Liegender Löwe im Gir Nationalpark.
    Fotoquelle: NDR/Eikon Media GmbH/Ralf Quibeldey
  • Frauen und Mädchen auf der Kamelmesse. Vergrößern
    Frauen und Mädchen auf der Kamelmesse.
    Fotoquelle: NDR/Eikon Media GmbH/Ralf Quibeldey
  • Eine NGO lädt einmal im Jahr zum Kamelfest: Wettscheren, Wettmelken, Prämie für das schönste Kamel. Vergrößern
    Eine NGO lädt einmal im Jahr zum Kamelfest: Wettscheren, Wettmelken, Prämie für das schönste Kamel.
    Fotoquelle: NDR/Eikon Media GmbH/Ralf Quibeldey
  • Im Gir Nationalpark leben Bauern und Wildtiere in unmittelbarer Nachbarschaft. Vergrößern
    Im Gir Nationalpark leben Bauern und Wildtiere in unmittelbarer Nachbarschaft.
    Fotoquelle: NDR/Eikon Media GmbH/Ralf Quibeldey
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Geheimnisse Asiens

NDR
Do., 27.09.
20:15 - 21:00
Die schönsten Nationalparks - Im Reich der indischen Löwen


Ganz im Westen Indiens leben Raubkatzen, die man in Asien gar nicht erwarten würde: Löwen. Die Asiatischen Löwen waren vor 100 Jahren fast ausgestorben, haben heute aber im Sasan Gir Nationalpark im Bundesstaat Gujarat wieder einen wachsenden Bestand. Sie leben frei und ohne Zäune in einem Gebiet, das auch von Menschen besiedelt ist: Die Maldharis bewohnen kleine Siedlungen aus Lehmhütten und züchten Büffel, die sie tagsüber auf den Steppen des Gir-Nationalparks grasen lassen. Immer wieder reißen Löwen den wertvollsten Besitz der Ureinwohner, aber sie bleiben gelassen. Ein weltweit einzigartiges Miteinander von Mensch und Raubtier. Die Asiatischen Löwen bilden eine eigene Art, sie sind von der Größe her etwas kleiner als ihre Artverwandten in Afrika. Für ihren Schutz sorgen im Sasan Gir Nationalpark die sogenannten Lion Tracker, Löwenaufspürer. Ihre Aufgabe ist es, die Rudel im Blick zu behalten: Hat es vielleicht einen blutigen Revierkampf gegeben über Nacht, gibt es verletzte Tiere? Wandern die Rudel zu nah an die Siedlungen der Menschen? Die Lion Tracker haben keine Waffe außer einem langen Stock mit einer Axtklinge. Sie vertrauen darauf, die Sprache der Löwen richtig zu deuten und sich nicht in ihre Nähe zu begeben, wenn die Gefahr eines Angriffs besteht. Wenn Löwen verletzt sind, alarmieren die Lion Tracker das Wildlife Rescue Center, eine renommierte Dschungelklinik, die dann mobile Einheiten mit dem Jeep losschickt. So konnte der Bestand der Asiatischen Löwen schon auf über 540 Tiere wachsen. Allerdings lebt in den Wäldern von Gir noch eine andere Raubkatze, mit der sich das Zusammenleben nicht so harmonisch gestaltet: der Leopard. Er gilt als erbarmungsloser Killer, der als Einzeltier um die Höfe der Maldhari streifen. Die Leoparden dringen sogar nachts in die offenen Hütten der Maldhari ein und greifen Kinder an. Und dennoch werden auch die Leoparden geschützt, denn auch ihre Art ist gefährdet. Im Norden Gujarats, nicht weit von der indisch-pakistanischen Grenze entfernt, dominieren Wüsten das Land. Die hier halbnomadisch lebenden Fakirani Jat züchten eine besondere Rasse von Kamelen, die Karai, die sich durch eine sehr ungewöhnliche Fähigkeit und Vorliebe auszeichnen: sie können schwimmen und lieben das. Karai-Kamele gehen fast täglich ins Meer, um bis zu drei Kilometer weit zu Mangroveninseln zu schwimmen. Denn Mangroven fressen sie am liebsten. Und gegen eine Abkühlung im Meer haben die Tiere ganz offensichtlich auch nichts einzuwenden. Kamelzüchter Ismail bindet sich eine improvisierte Schwimmhilfe aus Styropor um den Bauch und leitet die schwimmende Karawane zu geeigneten Stellen, an denen die Kamele gut wieder aus dem Wasser herauskommen. Einmal im Jahr trifft er sich mit den Kamelzüchtern aller anderen nomadisch oder halbnomadisch lebenden Volksstämme, den Fakirani, Rhabari und Maldhari, zum großen Wettscheren in der Wüste. Mit der Schere werden den Tieren kunstvolle Frisuren verpasst, Muster wie von Orientteppichen im nachwachsenden Fell. Dem Sieger winkt ein kleiner Geldpreis und sehr viel Ehre. Denn auf ihre Scherkünste sind die Maldhari besonders stolz.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Ein echter Wüstenbewohner - der Langohrigel ist eigentlich nachtaktiv, nutzt aber auch die kühleren Stunden des Tages, um auf Insektenjagd zu gehen.

Wildes Russland - Der Kaukasus

Natur+Reisen | 27.09.2018 | 13:15 - 14:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
NDR Das Schuppentier ist eine besonders gefährdete Art. Das ist eines von sieben, das in den Pu Mat Nationalpark gebracht werden soll.

Geheimnisse Asiens - Die schönsten Nationalparks - Durch den Dschungel Vietnams

Natur+Reisen | 27.09.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3/502
Lesermeinung
3sat See im Nationalpark Torres del Paine.

Wildes Patagonien - Eine Reise zum südlichsten Ende der Welt

Natur+Reisen | 28.09.2018 | 17:00 - 17:45 Uhr
4/504
Lesermeinung
News
Das RTL-Trio für die Europa League (von links): Roman Weidenfeller, Moderatorin Laura Wontorra und Steffen Freund.

Die Champions League wurde aus dem Free-TV verbannt, doch ein europäischer Wettbewerb ist dort noch …  Mehr

Mehr als nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit ein schwules Paar, wie nun einer der Autoren der "Sesamstraße" (täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen) enthüllt.

Seit Jahren wird darüber spekuliert, ob das berühmteste Duo der "Sesamstraße" nicht nur rein freund…  Mehr

Alfred Biolek ist beim "Kölner Treff" zu Gast.

Alfred Biolek hat nach einem üblen Sturz mit anschließendem Koma schwere Jahre hinter sich. Nun kehr…  Mehr

Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Er ließ 1997 alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit.

Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwöl…  Mehr

Für die Komödie "Unsere Jungs" (SAT.1) lässt Eugen Bauder die Hüllen fallen.

So sexy war eine SAT.1-Komödie selten. Für "Unsere Jungs – Auch Strippen will gelernt sein" lässt Eu…  Mehr