Geheimnisse Asiens - Die schönsten Nationalparks

Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Geheimnisse Asiens - Die schönsten Nationalparks

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
NDR
Mo., 16.07.
15:15 - 16:00
Thailands abenteuerlicher Süden


Anders als in Nordamerika oder Europa teilen sich in Asiens Nationalparks oftmals Menschen und Tiere denselben Lebensraum. Die fünfteilige Dokumentarserie "Geheimnisse Asiens - Die schönsten Nationalparks" erkundet, wie sie in dieser Gemeinsamkeit überleben und zeigt spannende Geschichten darüber. Nach umfangreichen Recherchen in Malaysia, Japan, Indien, Thailand und China wurden in rund 150 Tagen in ungewöhnlichen und oftmals schwer zugänglichen Gebieten aufwändige Dreharbeiten durchgeführt. Ergebnis sind fünf Filme, die vor dem Hintergrund von spektakulären Naturaufnahmen eine beeindruckende Reise zu bemerkenswerten Menschen und exotischen Tieren machen. Im Khao Sok Nationalpark gibt es Wälder, die viel älter sind als die im Amazonasgebiet. Die Baumriesen flößen Ehrfurcht ein, nicht nur wegen ihrer Höhe, es ist die Geschichte des Waldes, die demütig macht. Subin lebte in den Wäldern als er ein junger Mann war. Ende der 1970er-Jahre flüchtete er vor der Militärregierung, wie viele Studenten damals, in den Schutz des Waldes. Viele Jahre lebte er vom Wald, er weiß, wie man hier überleben kann. Später wurde er amnestiert, doch der grünen Verlockung kann er sich nicht ganz entziehen, immer wieder zieht es ihn zu den Riesen des Waldes. Das Gebiet vom Khao Sok mit den 160 Millionen Jahre alten Wäldern ist heute einer der schönsten Nationalparks Thailands. Jo, der Chefbiologe für Südthailand, kümmert sich hier maßgeblich um die Tiere. Er steht in einer Höhle und fängt Fledermäuse. Immer wieder werden im Khao Sok Nationalpark neue Arten entdeckt, er möchte natürlich auch einmal eine aufspüren. Sorgen bereiten ihm die Elefanten des Parks. Der große Stausee zerteilt die großen Waldgebiete. Die Wanderung der Elefanten ist beeinträchtigt. Er muss einen Ausweg suchen, um die Bestände der Tiere zusammenzuführen. Das Ufer des Sees wird von Kalksteinkarstbergen gesäumt. Diese ziehen sich vom Gebirge hinunter zur südwestlichen Küste Thailands. Berühmt ist der Phang Nga Nationalpark, der die Kulisse für zahlreiche Spielfilme lieferte. Aber auch im Golf von Thailand sind die Karstberge zu finden, die oft von Höhlensystemen durchzogen sind. Und dort brüten bevorzugt die Weißnestsalangane, deren Nester hoch an den Höhlendecken hängen und die in China als Delikatesse gelten. Für die Nester aus Vogelspeichel bezahlten viele ein Vermögen, aber nur unter Gefahren können die Männer von den Inseln sie ernten. Im Nationalpark Khao Sok streift der Biologe Jo mit seinen Leuten durch die Wälder, auf der Suche nach Elefanten. Keiner weiß, wie viele hier leben. Jo will die Anzahl der Tiere erfassen. Nur so kann er erkennen, ob Elefanten gewildert werden oder nicht, ob sie sich vermehren oder ob ihr Bestand bedroht ist. Die Wälder und der große See des Khao Sok sind schön, aber nicht friedlich. Menschen und Tiere kämpfen jeden Tag um ihr Überleben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Xue Shanggui produziert Geld für den Ahnenkult und verkauft sie. Angehörige bringen ihren sie ihren Verstorbenen als Opfer dar, damit die Toten es sich im Jenseits gut gehen lassen können.

Geheimnisse Asiens - Die schönsten Nationalparks - Chinas wilde Berge

Natur+Reisen | 17.07.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
SWR natürlich!

natürlich!

Natur+Reisen | 17.07.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
3.13/5023
Lesermeinung
arte Re:

Re: - Europas letzter wilder Fluss - Bedroht ein Staudamm Albaniens Natur?

Natur+Reisen | 17.07.2018 | 19:40 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Aufhören? Wieso? Mit seiner Ankündigung, sich auch mit 80 nicht zur Ruhe setzen zu wollen, sorgt Medienmogul Logan Roy (Brian Cox) in "Succession" für Ärger.

Die neue HBO-Serie "Succession" ist ab dem 23. Juli 2018 bei Sky Atlantic HD zu sehen und zeigt eine…  Mehr

Szene aus dem Pflegeheim Wollomoos in Altomünster: In der Einrichtung leben chronisch Kranke und alte Menschen in größtmöglicher Freizügigkeit.

Unter dem Titel "Der Pflegeaufstand" hinterfragt die "Story im Ersten" das deutsche Pflegesystem. Im…  Mehr

Irmgard an ihrer früheren Wirkungsstätte im Wald bei bei Wackersdorf. In den 80er-Jahren war es für sie nicht einfach, Familie und Protest zu vereinbaren.

Die BR-Reihe "Lebenslinien" zeigt ein Porträt der heute 88-jährigen Irmgard Gietl, die einst nur für…  Mehr

Jesse (Kate Hudson, rechts) und Sandy (Jennifer Aniston) treffen sich auf dem Spielplatz und tauschen sich über ihre Erfahrungen als Mutter aus.

Das Erste zeigt "Mother's Day – Liebe ist kein Kinderspiel" als TV-Premiere und liefert damit zwei S…  Mehr

Er ist wieder da: Hulk Hogan (hier bei einem Auftritt im Jahr 2009) ist drei Jahre nach seinem Rauswurf offiziell zur WWE zurückgekehrt.

Wrestling-Superstar Hulk Hogan ist drei Jahre nach seinem Rausschmiss von der WWE begnadigt und wied…  Mehr