Geheimnisse Asiens - Mongolei: Weite, Wüste, Wildnis

  • Geheimnisse Asiens - Mongolei: Weite, Wüste, Wildnis
Mongolischer Nomade mit Enkelkindern Vergrößern
    Geheimnisse Asiens - Mongolei: Weite, Wüste, Wildnis Mongolischer Nomade mit Enkelkindern
    Fotoquelle: SF1
  • Geheimnisse Asiens - Mongolei: Weite, Wüste, Wildnis
Wilde Landschaft der Mongolei Vergrößern
    Geheimnisse Asiens - Mongolei: Weite, Wüste, Wildnis Wilde Landschaft der Mongolei
    Fotoquelle: SF1
  • Geheimnisse Asiens - Mongolei: Weite, Wüste, Wildnis
Wilde Landschaft der Mongolei Vergrößern
    Geheimnisse Asiens - Mongolei: Weite, Wüste, Wildnis Wilde Landschaft der Mongolei
    Fotoquelle: SF1
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Geheimnisse Asiens - Mongolei: Weite, Wüste, Wildnis

Infos
Originaltitel
Asia - Secret Lives, hidden places - Mongolia - Wild Camels
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2017
SF1
Sa., 15.12.
11:15 - 12:05


Adiya Yamasuran ist fasziniert von diesen Überlebenskünstlern, die sogar Salzwasser trinken können. Der Biologe erforscht ihre Lebensweise und arbeitet mit Nomaden zusammen. Kamele sichern der Familie Navandoorji das Überleben - deshalb machen sich Vater Dondiv und Sohn Gantulga auf den beschwerlichen Weg in die Gobi, um ein entlaufenes Kamelfohlen zu finden. Werden sie es schaffen, das Jungtier zur Herde zurückzubringen? Der Nomade Jangaa züchtet Kamele, findet aber im Gegensatz zu Dondiv keinen Nachfolger. Daher hat er sich auf Kamelpolo spezialisiert und trainiert eine ganze Mannschaft für das grosse Finale. Ganz anders ist der Alltag von Surendjav Oyunchimeg - sie erntet Salz in der Wüste. Ihr reines Naturprodukt muss sich gegen chinesische Billigimporte behaupten. Eine Lösung, so hofft sie, könnte das Pflanzen von Bäumen sein.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Berg Grimming.

Wilde Wasser, steile Gipfel - Das steirische Ennstal

Natur+Reisen | 15.12.2018 | 10:30 - 11:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Von Kilpisjärvi in der Nähe von Kittliä, geht es mit dem Hundeschlitten über den sogenannten Arctic Trail bis an das Dreiländereck Schweden, Finnland und Norwegen.

Meine Traumreise nach Lappland - Mit Schlittenhunden am Polarkreis

Natur+Reisen | 15.12.2018 | 14:30 - 15:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Zwischen Spessart und Karwendel

Zwischen Spessart und Karwendel

Natur+Reisen | 15.12.2018 | 17:45 - 18:28 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr