Geheimnisse der Kirche

  • Jesus von Nazareth an einem X-förmigen Kreuz: Ist die klassische Darstellung von Jesus am Kreuz fehlerhaft? Vergrößern
    Jesus von Nazareth an einem X-förmigen Kreuz: Ist die klassische Darstellung von Jesus am Kreuz fehlerhaft?
    Fotoquelle: ZDF/CGI, Associated Producer
  • Professor Israel Hershkovitz testet das Kreuzigungsverfahren, basierend auf den Erkenntnissen der aktuellen Archäologie. Vergrößern
    Professor Israel Hershkovitz testet das Kreuzigungsverfahren, basierend auf den Erkenntnissen der aktuellen Archäologie.
    Fotoquelle: ZDF/Associated Producers Ltd
  • Diese Installation kommt dem Kreuz, an das Jesus genagelt wurde, näher als die gängige Darstellung. Vergrößern
    Diese Installation kommt dem Kreuz, an das Jesus genagelt wurde, näher als die gängige Darstellung.
    Fotoquelle: ZDF/Associated Producers Ltd
Report, Kirche und Religion
Geheimnisse der Kirche

Infos
Produktionsland
Neuseeland
Produktionsdatum
2015
ZDFinfo
Heute
03:15 - 04:00
Tod am Kreuz


Verblüffende Hinweise, wie Kreuzigungen zur Zeit Jesu durchgeführt wurden, liefern Knochenfunde, die 2000 Jahre alt sind. Müssen wir unsere klassische Vorstellung von Jesus am Kreuz revidieren? Um die Erzählungen in der Bibel ranken sich viele Verschwörungstheorien. In der Sendereihe "Geheimnisse der Kirche" hinterfragt der kanadisch-israelische Journalist Simcha Jacobovici, wie viel Wahrheitsgehalt in den Verschwörungstheorien steckt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Gedanken zum Opferfest

Gedanken zum Opferfest

Report | 21.08.2018 | 18:50 - 18:54 Uhr
/500
Lesermeinung
SAT.1 So gesehen

So gesehen

Report | 22.08.2018 | 01:30 - 01:35 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
HR Religionen der Welt

Religionen der Welt - Porträt über Ebru Sheikh Ahmed

Report | 22.08.2018 | 06:15 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ohne große Gesten: Lessing (Ulmen) und Dorn (Tschirner).

Dorn und Lessing bekommen es in "Die robuste Roswita" mit einem gefriergetrockneten Unternehmen zu t…  Mehr

"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers moderiert das neue ARD-Magazin "Kriminalreport", das 2018 noch insgesamt viermal auf Sendung gehen soll.

Ab dem 27. August moderiert "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers die ARD-Sendung "Kriminalreport". …  Mehr

Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr