Geheimnisse der Tiefsee

  • Guentherus: Die neuentdeckte Tiefseequappe. Vergrößern
    Guentherus: Die neuentdeckte Tiefseequappe.
    Fotoquelle: ZDF/NHK
  • Traumparadies: Korallenriff - So kennt man es. Vergrößern
    Traumparadies: Korallenriff - So kennt man es.
    Fotoquelle: ZDF/NHK
  • Das Massenlaichen der Korallen. Vergrößern
    Das Massenlaichen der Korallen.
    Fotoquelle: ZDF/NHK
  • Dr. Mark Erdmann im Tauchboot auf der Suche nach lebenden Fossilien. Vergrößern
    Dr. Mark Erdmann im Tauchboot auf der Suche nach lebenden Fossilien.
    Fotoquelle: ZDF/elina yamasaki
  • Ein roter Seeigel auf Korallenfelsen. Vergrößern
    Ein roter Seeigel auf Korallenfelsen.
    Fotoquelle: ZDF/NHK
  • Korallenriffe sind Heimat unzähliger Fischarten. Vergrößern
    Korallenriffe sind Heimat unzähliger Fischarten.
    Fotoquelle: ZDF/NHK
  • Ein lebendes Fossil im freien Wasser, die Nautilus-Tintenschnecke. Vergrößern
    Ein lebendes Fossil im freien Wasser, die Nautilus-Tintenschnecke.
    Fotoquelle: ZDF/NHK
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Geheimnisse der Tiefsee

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
ZDFneo
Do., 31.05.
06:50 - 07:35
In den Kellern der Korallenriffe


Ein weiteres Mal taucht "Terra X" in das dunkle Reich der Tiefsee ab, in die Kellergeschosse atemberaubender Korallenriffe, auf der Suche nach lebenden Fossilien. Im Herbst 2014 macht sich ein japanisches Expeditions-Team in Begleitung des renommierten Meeresbiologen Mark Erdmann auf, um die dunklen Regionen tropischer Ozeane zu erkunden. Ihr Weg führt sie über das Great Barrier Reef zu den Tiefseeschluchten vor Indonesien und Papua-Neuguinea. Erdmann, der bereits mehrere unbekannte Arten entdeckt hat, hofft, hier ein weiteres Mal fündig zu werden. Den Forschern steht bei ihrer Unternehmung das Forschungsschiff "Alucia" mit zwei Tauchbooten zur Verfügung, die vom Mutterschiff abgelassen werden und bis in Tiefen von über 1000 Metern vordringen können. Eine Reise in die Tiefsee ist gleichzeitig auch eine Zeitreise. Denn das Reich der ewigen Dunkelheit ist von lebenden Fossilien bevölkert. Da sich ihr Lebensraum in Jahrmillionen nur unerheblich verändert hat, waren sie nicht wie andere Wesen auf dem Planeten gezwungen, sich stetig neuen Bedingungen anzupassen. Deshalb begegnen die Forscher bei ihren Tauchgängen Arten, die schon lange aufgrund von Versteinerungen bekannt waren, doch als längst ausgestorben galten. Mark Erdmann und seinem Team gelingt mit Hilfe von Ködern, Fotofallen und ihren Tauchbooten, einige dieser scheinbaren Urzeitwesen vor die Kamera zu bekommen. Sogar zwei große Exemplare einer neu entdeckten Fischart kommen im Höhlensystem am Fuß eines Riffs zum Vorschein - die Krönung der Expedition.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Nachwachsender Rohstoff aus dem heimischen Wald.

Wie man in den Wald ruft ... - Beziehungsgeschichten von Mensch und Natur

Natur+Reisen | 31.05.2018 | 06:00 - 06:50 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Australiens Nationalparks

Australiens Nationalparks - Die Alpen

Natur+Reisen | 31.05.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr
2/505
Lesermeinung
3sat Waldkauz in Ottakring.

Wiener Wälder - Grüne Juwele

Natur+Reisen | 31.05.2018 | 12:25 - 13:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Vierteiliger schwedisch-französischer Hochglanzkrimi "Midnight Sun": Die Pariser Ermittlerin Kahina Zadi (Leila Bekhti) wird ins menschenleere Nordschweden geschickt, um eine Mordserie aufzuklären (Szene mit Richard Ulfsäter).

An vier Sonntagen zeigt das ZDF die fantastisch inszenierte Krimi-Serie "Midnight Sun" und erhebt si…  Mehr

Der Traum von unbeschwerten, ewige Ferien bleibt auch für sie ein Traum (von links): Tubbie (Franz Rogowski), Birdie (Jordan Dwyer), Marie (Maresi Riegner), Jojo (Emanuel Schiller) und Tim (Jonas Dassler).

Das Drama "Uns geht es gut", das nun erstmals im Free-TV ausgestrahlt wird, zeigt fünf eng miteinand…  Mehr

Vor rund 1,4 Millionen Jahren entdeckte der Homo erectus das Feuer. Eine der ältesten Feuerstellen wurden in der Olduvai-Schlucht in Tansania gefunden.

Im Rahmen der ZDF-Terra-X-Reihe zeigt die Dokumentation "Sternstunden der Steinzeit" die entscheiden…  Mehr

Die zweite Generation der Griswolds (von rechts): Vater Rusty (Ed Helms) und Mutter Debbie (Christina Applegate) und Söhne Kevin (Steele Stebbins) und James (Skyler Gisondo)

ProSieben zeigt die Komödie "Vacation – Wir sind die Griswolds" als Free-TV-Premiere. Die neue Gener…  Mehr

Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr