Geheimnisse der digitalen Revolution

  • Die Kommandozeile des C64. Von hier aus beginnt in den 80ern die Reise in bunte, neue Welten. Vergrößern
    Die Kommandozeile des C64. Von hier aus beginnt in den 80ern die Reise in bunte, neue Welten.
    Fotoquelle: ZDF/Nic Reed Middleton
  • Das erste Treffen des "Chaos Computer Clubs". Vergrößern
    Das erste Treffen des "Chaos Computer Clubs".
    Fotoquelle: ZDF/Tassilo Rau
Report, Dokumentation
Geheimnisse der digitalen Revolution

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Heute
07:00 - 07:45
Spieler, Hacker, Nerds


Eine Kindheit in den 80ern: Die Hobbys sind Lesen, Malen und Fahrradfahren. Bis der "Commodore 64" in die Kinderzimmer einzieht. Plötzlich wird gezockt und Spiele werden getauscht. Die Folge "Spieler, Hacker, Nerds" erzählt, wie der Computer aus der Nerd-Ecke Einzug in den Alltag hält. Steve Jobs und Bill Gates ringen um die grafische Benutzeroberfläche, die keiner von beiden erfunden hat. Ein Drama in mehreren Akten. Doch bunte Welten und grafische Oberflächen sind denen egal, die sich schon damals der politischen Dimension der Computer verschreiben. Klaus Schleisiek und Steffen Wernéry erinnern sich an die Anfänge des Chaos Computer Clubs und ihren Kampf gegen das computerisierte Establishment. Die Zeiten von Öko- und Friedensbewegung machen die Computer nicht unbedingt beliebt. Vor allem nicht bei den Linken. Jürgen Reents erzählt davon, was ihm passierte, als er Anfang der 80er einen Computer mit in die Bundestagsfraktion der Grünen brachte. Doch dann sollte es ausgerechnet die schlimmste Katastrophe des Jahrzehnts sein, die die Kritiker mit den Maschinen versöhnte: Tschernobyl.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Spannung im Nationalrat

Die Schweizer - Kampf um den Gotthard - Alfred Escher und Stefano Franscini

Report | 16.10.2018 | 16:20 - 17:15 Uhr
5/503
Lesermeinung
arte Myongho Park und seine Familie sind aus Nordkorea geflüchtet. Sie leben heute an der Grenze zwischen Süd- und Nordkorea, wo es gefährlich werden kann. Myongho Park ist Taucher von Beruf.

Südkorea - Geflohen und abgetaucht

Report | 16.10.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr (noch 26 Min.)
/500
Lesermeinung
3sat Der Mann, der mit den Zügen spricht

Der Mann, der mit den Zügen spricht

Report | 16.10.2018 | 18:10 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die 'Martina Hill Show' war für mich einfach der nächste Schritt": Martina Hill hat jetzt eine Sendung, die ihren Namen trägt. Sie sagt: "Ich hatte einfach mal wieder wahnsinnig Lust auf laut, bunt und wild. Alles ist erlaubt."

Bei SAT.1 bekommt "Knallerfrau" Martina Hill eine neue Comedy-Show. Im Interview verrät sie, was es …  Mehr

Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr