Geheimnisse des Kaiserreichs

  • Das Deutsche Eck in Koblenz - ein symbolischer Ort. Vergrößern
    Das Deutsche Eck in Koblenz - ein symbolischer Ort.
    Fotoquelle: ZDF/Marco Seyer
  • Eine junge Frau in der Kaiserzeit. Vergrößern
    Eine junge Frau in der Kaiserzeit.
    Fotoquelle: ZDF/Archiv Vistarena
  • Das Germania-Denkmal bei Niederwald steht symbolisch für das patriotische Lied "Die Wacht am Rhein". Vergrößern
    Das Germania-Denkmal bei Niederwald steht symbolisch für das patriotische Lied "Die Wacht am Rhein".
    Fotoquelle: ZDF/Marco Seyer
  • Hochzeit in Tracht. Vergrößern
    Hochzeit in Tracht.
    Fotoquelle: ZDF/Archiv Vistarena
  • Der Humor des Kaisers. Vergrößern
    Der Humor des Kaisers.
    Fotoquelle: ZDF/Archiv Vistarena
Report, Geschichte
Geheimnisse des Kaiserreichs

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Fr., 22.03.
18:45 - 19:30
Aggression und Aufbruch


Kaiserzeit klingt nach "guter alter Zeit". Es herrscht über 40 Jahre Frieden. Die Zeit ist gegenüber der nachfolgenden Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus stabil. Die Wirtschaft wächst beständig. Weil immer breitere Bevölkerungskreise in der Politik mitbestimmen können, ist rückblickend von "Lehrjahren der Demokratie" gesprochen worden. Aber war die Kaiserzeit wirklich so gut? Die Schattenseiten sind nicht zu übersehen. In Deutschland wie auch in ganz Europa ist eine frenetische Begeisterung für alles Militärische verbreitet. Der Ertrag der boomenden Wirtschaft ist sehr ungleich verteilt. Nicht alle haben Anteil daran, viele leben in elenden Verhältnissen. Die Führungseliten stemmen sich vehement gegen eine Herrschaft des Volkes und verteidigen ihr autoritäres, obrigkeitsstaatliches Regime im Staat und vor allem im Militär. Ein Indiz: Die Prügelstrafe ist sogar gesetzlich vorgesehen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Am 15. März im Jahr 44 vor Christus wurde Cäsar Opfer einer Verschwörung im Namen der Republik: Sein Vertrauter Marcus Antonius erhob den Ermordeten zum Märtyrer und beanspruchte dessen Erbe für sich.

Im Lauf der Zeit - Augustus - Kaiser der Republik

Report | 24.04.2019 | 06:40 - 07:10 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Ein Job für die Ärmsten der Armen: Die Sandmänner und -frauen kloppten Steine zu feinem Stubensand - Material für die Kehrwoche. Auch die Kinder mussten bei der ungesunden Arbeit mit anpacken.

Die härtesten Jobs von damals

Report | 25.04.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Eisenbahnmuseum Heizhaus Strasshof: Schnellzuglok 310.23.

Auf den Schienen des Doppeladlers - Aufbruch ins Eisenbahnzeitalter

Report | 26.04.2019 | 14:05 - 15:00 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
News
Hannelore Elsner ist tot. Die Schauspielerin verstarb am Wochenende 76-jährig in einem Münchner Krankenhaus. Das Foto entstand bei der After-Show-Party zum Rilke-Projekt "Dir zur Feier" in der Frankfurter Alten Oper 2015.

Die deutsche Filmbranche trauert um Hannelore Elsner. Die vielfach preisgekrönte Schauspielerin vers…  Mehr

Die neue Serie "Agatha Christie - Die Morde des Herrn ABC" heftet sich an die Fersen des Ermittlers Hercule Poirot (John Malkovich, links), der einem geheimnisvollen Serienmörder auf der Spur ist.

Ein Mörder, der das Töten als Spiel mit dem Alphabet versteht und zwei Ermittler, die erst noch zuei…  Mehr

Die ZDF-Reihe "Herzkino" bekommt einen weiteren Film. In einer modernen Adaption des Märchenklassikers "Frau Holle" spielen Lavinia Wilson (links), Cornelia Froboess (Mitte) und Klara Deutschmann die Hauptrollen.

"Frau Holle" in neuem Gewand: Seit kurzem laufen die Dreharbeiten für eine moderne Version des Märch…  Mehr

Hannelore Elsner gemeinsam mit Golo Euler und Elmar Wepper im Film "Kirschblüten & Dämonen", der am 7. März 2019 in die deutschen Kinos kam.

Große Trauer um eine große Schauspielerin: Wie jetzt bekannt wurde ist Hannelore Elsner am Ostersonn…  Mehr

Nicholas Hoult spielt die Hauptrolle in "Tolkien".

Anfang Mai startet der Film "Tolkien" über das Leben des Autors in den britischen Kinos. Die Familie…  Mehr