Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs

Nicht nur Geld und Gold, sondern auch Kunstschätze werden nach Süddeutschland verfrachtet und versteckt. Manches bleibt bis zum heutigen Tag verschwunden. Vergrößern
Nicht nur Geld und Gold, sondern auch Kunstschätze werden nach Süddeutschland verfrachtet und versteckt. Manches bleibt bis zum heutigen Tag verschwunden.
Fotoquelle: ZDF/Harald J. Braun
Report, Zeitgeschichte
Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
ZDFinfo
Sa., 08.12.
18:00 - 18:45
Mythos "Alpenfestung"


Gigantische unterirdische Produktionsanlagen und Kommandozentralen - in Südbayern und Österreich finden sich noch heute Reste der "Alpenfestung", letzte Verteidigungsstellung der SS. Mit der Alpenfestung wollten Heinrich Himmler und seine Gefolgsleute ihre Haut retten. Den Strategen der Alliierten bereitete die Alpenfestung in den letzten Monaten des Krieges viele Sorgen.
Die "Alpenfestung" - mehr als ein dreister Bluff? Die Amerikaner jedenfalls nahmen sie sehr ernst. Schon seit dem Herbst 1944 hatte der US-Agentenchef Allen Dulles beunruhigende Meldungen gesammelt und nach Washington gekabelt: Die Deutschen seien dabei, die Alpenregion vom Comer See bis zur Wiener Neustadt in ein fast uneinnehmbares "Reduit" zu verwandeln, mit unterirdischen Fabriken und Kommandozentralen, Hunderttausenden kampferprobter Soldaten und Vorräten für Jahre.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Liebe auf dem Land - Erinnerungen aus Baden-Württemberg

Liebe auf dem Land - Erinnerungen aus Baden-Württemberg

Report | 07.12.2018 | 01:10 - 01:55 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Ellen Brombacher_ Sprecherin der KPF Kommunistische Plattform

Was wurde aus der SED?

Report | 11.12.2018 | 22:05 - 22:48 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Joachim Gauck- ehemaliger Bundespräsident und ehemaliger Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde äußert sich zur Rolle der Stasi.

Die Krake - Die Geschichte der Stasi

Report | 11.12.2018 | 23:40 - 00:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Alles was kommt" ist das Porträt einer Philosophielehrerin (Isabelle Huppert), die an der Schwelle zum Alter gezwungen wird, ihr Leben noch einmal neu zu ordnen.

Die wunderbare Isabelle Huppert gerät in dem meisterlichen Porträt "Alles was kommt" unvermittelt in…  Mehr

Ein Stück deutsches TV-Kulturgut geht zu Ende. Fans der "Lindenstraße" wollen das allerdings nicht akzeptieren.

2020 wird die ARD-Serie "Lindenstraße" eingestellt. Fans der ersten deutschen Soap wollen das verhin…  Mehr

Dieter Kranzbühler (Jörg Pose, links) sagt aus, er habe in Notwehr einen Einbrecher erschossen. Kommissar Falke (Wotan Wilke Möhring) zweifelt die Schilderungen an.

Rumänische Einbrecherbanden marodieren durch Hamburger Einfamilienhäuser, die Anwohner organisieren …  Mehr

Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier erleben das größte Abenteuer ihres Lebens.

2017 avancierte "WEIT" zum unerwarteten Publikumshit und erhielt den Sonderpreis "Kinophänomen des J…  Mehr

Christiane zu Salm kehrt für das TV-Porträt an ihre alte Schule in Mainz zurück.

Christiane zu Salm stand als Chefin des Musiksenders MTV und als Gründerin des Quizspielkanals 9Live…  Mehr