Geheimnisvolle Krankheiten - Woher kommen meine Schmerzen?

  • Können für alle 3 Teile verwendet werden! Vergrößern
    Können für alle 3 Teile verwendet werden!
    Fotoquelle: HR/WDR
  • Können für alle 3 Teile verwendet werden! Vergrößern
    Können für alle 3 Teile verwendet werden!
    Fotoquelle: HR/WDR
Gesundheit, Dokumentation
Geheimnisvolle Krankheiten - Woher kommen meine Schmerzen?

HR
Mi., 13.06.
21:00 - 21:45
Folge 1


Erkan, 32 Jahre alt, hat seit seiner Kindheit mysteriöse, sehr schmerzhafte Knubbel auf der Haut: manche klein wie eine Erbse, andere groß wie ein Hühnerei. Jahrelang operieren die Ärzte diese Wucherungen einfach weg - doch sie kommen immer wieder. Erkans Schwester Arzu, 33 Jahre alt, hat genau die gleichen Knubbel. Auch die schneiden die Ärzte immer wieder weg. Und diese Wucherungen sind nicht das einzige Mysteriöse: Kein Mann in der Familie von Erkan und Arzu wird älter als 52 Jahre. Und niemand - auch kein Arzt - vermutet lange Zeit einen Zusammenhang. Schließlich sollen ihnen am Uniklinikum Marburg wieder Knubbel weggeschnitten werden. Doch die Chirurgin wird misstrauisch, stoppt die OP und macht Meldung an Professor Jürgen Schäfer. Der leitet an der Klinik das Zentrum für unerkannte und seltene Erkrankungen . Professor Schäfer ist seit einigen Jahren vollständig freigestellt für die Suche nach mysteriösen Diagnosen. Professor Schäfer gilt als "Arzt, der um die Ecke denkt", und entdeckt so mit seinem Team von einem Dutzend Spitzenmedizinern Krankheitsursachen, auf die sonst niemand kommt. Bei den Geschwistern Arzu und Erkan macht er eine lebensbedrohliche Entdeckung. Rund vier Millionen Menschen in Deutschland leiden an unerkannten oder seltenen Erkrankungen. Wenn Symptome nicht zusammenpassen oder Medikamente nicht wirken, bekommen sie irgendwann das Etikett "psychosomatisch" angeheftet. So erging es auch der 32-jährigen Hellen, die seit 14 Jahren an unerklärlichen Bauchschmerzen leidet. Sie läuft zu allen möglichen Ärzten, macht zig Allergietests, stellt ihre Ernährung um. Keiner weiß weiter, bis ein Arzt Psychopharmaka verordnet - die sie nicht nimmt. Sie weiß, dass sie sich nichts einbildet, sondern etwas in ihrem Körper die Schmerzen verursacht. Sie wendet sich verzweifelt ans ZusE. "Es ist nicht einfach zu wissen, dass wir für viele Patienten die letzte Hoffnung sind", sagt Professor Jürgen Schäfer. "Vor allem, wenn wir auch selbst denken, verdammt noch mal, was ist das denn? Dann ist das nicht ärztliche Routine. Das nimmt man mit nach Hause."


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Südafrika hat die höchste HIV-Quote weltweit. Die bisher effektivste Methode: Aufklärung und Kondome!

Xenius

Gesundheit | 29.05.2018 | 16:45 - 17:15 Uhr
3.32/5082
Lesermeinung
3sat Sabrina kämpft mit Magersucht.

Ernährungswahn - Zwischen Gesundheit und Obsession

Gesundheit | 06.06.2018 | 20:15 - 21:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Posen und Gang studiert die 22-jährige bei einem Fitness-Coach ein

Mein Körper - mein Werk - Junge Menschen im Fitnessrausch

Gesundheit | 06.06.2018 | 21:05 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr

Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr