Geheimnisvolle Orte

  • Haus 1, das Zentrum der Macht. Hier hatte Erich Mielke, Minister für Staatssicherheit, sein Büro von 1962 bis 1989. Vergrößern
    Haus 1, das Zentrum der Macht. Hier hatte Erich Mielke, Minister für Staatssicherheit, sein Büro von 1962 bis 1989.
    Fotoquelle: PHOENIX/rbb/Andreas Bergmann
  • Zur Stasi-Zentrale gehörte auch ein Gefängnis, das Gefängnis Magdalenenstraße. Vergrößern
    Zur Stasi-Zentrale gehörte auch ein Gefängnis, das Gefängnis Magdalenenstraße.
    Fotoquelle: PHOENIX/rbb/Helmut Eikermann
  • Das Erscheinungsbild des Geländes: unscheinbar, häßlich, grauer Beton. Vergrößern
    Das Erscheinungsbild des Geländes: unscheinbar, häßlich, grauer Beton.
    Fotoquelle: PHOENIX/rbb/Andreas Bergmann
Report, Dokumentation
Geheimnisvolle Orte

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
Phoenix
Mo., 13.08.
22:15 - 23:00
Die Stasi-Zentrale


Nichts war in der DDR so geheim wie die Zentrale des Ministeriums für Staatssicherheit in Berlin-Lichtenberg. Auf fast zwei Quadratkilometern residierte hier bis 1990 die gefürchtete Geheimpolizei der DDR, die Stasi. Knapp 10.000 MfS-Mitarbeiter hatten hier ihren Arbeitsplatz. Von hier aus schickten sie ihre "Kundschafter" ins "Operationsgebiet", von hier aus wurde das Netz Inoffizieller Mitarbeiter gesteuert, die Opposition überwacht, Verhaftungen angeordnet und "Sicherungseinsätze" durchgeführt. Die Stasi-Zentrale zerschnitt ein historisch gewachsenes Wohngebiet und fraß sich immer tiefer in den Lichtenberger Kiez.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Dubai Airport - Der Megaflughafen

Dubai Airport - Der Megaflughafen - Episode 26(Episode 6)

Report | 20.08.2018 | 15:15 - 16:15 Uhr (noch 35 Min.)
/500
Lesermeinung
HR hallo hessen
Moderatorenteam

hallo hessen

Report | 20.08.2018 | 16:00 - 16:45 Uhr
3.05/5039
Lesermeinung
arte Auch die Hirten haben in Ladakh mit Wasserknappheit und bisher unbekannten Krankheiten ihres Viehs zu kŠmpfen.

Ladakh: Jungwa - Das zerbrochene Gleichgewicht - Ein Film rüttelt auf

Report | 20.08.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr

Gunther Witte ist im Alter von 82 gestorben. Er hat die deutsche Fernsehlandschaft geprägt. Nicht nur, aber vor allem durch den "Tatort".

Vor fast 50 Jahren entwickelte Gunter Witte das Konzept zum "Tatort". Bis heute prägt die Krimi-Reih…  Mehr