Geheimnisvolle Orte

  • Gäste auf der Klub-Tribüne. Vergrößern
    Gäste auf der Klub-Tribüne.
    Fotoquelle: phoenix/rbb/Wolfgang Gaube/solofilm
  • Jockey mit Trainer. Vergrößern
    Jockey mit Trainer.
    Fotoquelle: phoenix/rbb/Wolfgang Gaube/solofilm
  • Besucherinnen der Rennbahn Hoppegarten. Vergrößern
    Besucherinnen der Rennbahn Hoppegarten.
    Fotoquelle: phoenix/rbb/Wolfgang Gaube/solofilm
  • Prominenter Hoppegarten-Gast Florian Martens vor der Klub-Tribüne. Vergrößern
    Prominenter Hoppegarten-Gast Florian Martens vor der Klub-Tribüne.
    Fotoquelle: phoenix/rbb/Wolfgang Gaube/solofilm
Report, Doku-Reihe
Geheimnisvolle Orte

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Phoenix
Mi., 05.12.
21:00 - 21:45
Rennbahn Hoppegarten


Hoppegarten bei Berlin ist die schönste und traditionsreichste Rennbahn Deutschlands. 430 Hektar umfasst das Areal, das sich auf einem ehemaligen Anbaugebiet für Hopfen, aus der Zeit des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm I., erstreckt. Seit dem 17. Mai 1868 fliegen hier die Hufe der Pferde im Schatten der Eichen. Im Laufe der Jahrzehnte entwickelte sich Hoppegarten zur Hauptanlaufstelle des deutschen Pferdesports. Zu den besten Zeiten wurden hier 1500 edle Vollblüter trainiert. An den einstigen Glanz erinnern auch heute noch die prächtigen Villen von Dahlwitz-Hoppegarten und Neuenhagen. Derart großbürgerlich residierten damals Jockeys und Trainer, die so populär und gut bezahlt waren wie heute Fußballprofis. Bis zu 40.000 Besucher pilgerten regelmäßig zu den Renntagen. Hier traf sich das gesellschaftliche und politische Leben. Die Rennbahn blieb nicht verschont von den historischen Zeitläufen. In der DDR wurde sie verstaatlicht. Der erhoffte Aufschwung mit der Wiedervereinigung Deutschlands blieb aus.
Hoppegarten bei Berlin ist die schönste und traditionsreichste Rennbahn Deutschlands. 430 Hektar umfasst das Areal, das sich auf einem ehemaligen Anbaugebiet für Hopfen, aus der Zeit des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm I., erstreckt. Seit dem 17. Mai 1868 fliegen hier die Hufe der Pferde im Schatten der Eichen. Im Laufe der Jahrzehnte entwickelte sich Hoppegarten zur Hauptanlaufstelle des deutschen Pferdesports. Zu den besten Zeiten wurden hier 1500 edle Vollblüter trainiert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Patrizia (33) leidet unter einer schweren Krankheit. Dennoch verliert sie ihren Lebensmut nicht..

Hier und jetzt

Report | 27.11.2018 | 22:15 - 23:20 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Eine schwarzhumorig-skurrile Dokumentarserie über die Geschichte eines Oberpfälzer Dorfes. Ein mit Schnee bedeckter Ort wie im Bilderbuch - mit Wald und Kirche, Bauer und Metzger. Doch das Leben schwindet. Die Jungen ziehen fort und die Alten sterben. Ein Gluück für Ernst und Roswitha, denn um ihren Hof zu retten, arbeiten die beiden auch als Bestatter. Eine vegane Kommune erwirbt das leerstehende Jagdhotel und es kommen radikale Freidenker in den Ort.

früher oder später - aus fleisch und blut

Report | 28.11.2018 | 22:45 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Wie geht es Bewohnern und Pflegern im Altersheim? Eckart von Hirschhausen (M) mit seinen Mitbewohnern auf Zeit.

Hirschhausens Check-up - Wie gutes Altern gelingt

Report | 05.12.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.75/504
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Rosen verteilen war gestern: Ex-Bachelor Daniel Völz übernimmt seine erste Schauspielrolle in der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht".

Als Bachelor und "Big Brother"-Teilnehmer hat Daniel Völz schon reichlich Reality-TV-Erfahrung. Jetz…  Mehr

Désirée Nick präsentiert als Host des TLC-Formats "Trautes Heim, Mord allein" echte Fälle.

Désirée Nick ist für ihr spitzes Mundwerk berühmt und berüchtigt. Mit dem soll die Schauspielerin un…  Mehr

Was passiert eigentlich mit Computern und Fernsehern, die hierzulande aussortiert werden? Die ZDFinfo-Doku "Gefährlicher Elektroschrott - Endstation Afrika" (Mittwoch, 14. November, 20.15 Uhr) erzählt von einem Slum in Afrika, wo der Elektroschrott die Lebensgrundlage darstellt.

Die ZDFinfo-Doku zeigt, wo die in Europa ausrangierten Elektronikartikel landen und erklärt, weshalb…  Mehr

Spike Lee ist putzmunter. Dem Regisseur gelang vor Kurzem mit seiner Satire "Blackkklansman" ein großer Hit.

Eine neuseeländische Zeitung hat auf ihrer Titelseite den Oscarpreisträger Spike Lee mit dem verstor…  Mehr