Geheimnisvolle Wildblumen

  • Die Weiße Narzisse gedeiht vor allem in kalkarmen Gebieten. Sie braucht viel Feuchtigkeit und wächst deswegen vermehrt auf Feuchtwiesen und in Flachmooren. Vergrößern
    Die Weiße Narzisse gedeiht vor allem in kalkarmen Gebieten. Sie braucht viel Feuchtigkeit und wächst deswegen vermehrt auf Feuchtwiesen und in Flachmooren.
    Fotoquelle: © ARTE/Les Films d
  • Die Kornrade gedeiht am besten auf mäßig basen- und stickstoffhaltigen, trockenen Böden. Vergrößern
    Die Kornrade gedeiht am besten auf mäßig basen- und stickstoffhaltigen, trockenen Böden.
    Fotoquelle: © ARTE/Les Films d
  • Das Purpur-Knabenkraut ist eine der größten heimischen Orchideen. Vergrößern
    Das Purpur-Knabenkraut ist eine der größten heimischen Orchideen.
    Fotoquelle: © ARTE/Les Films d
  • Der Klatschmohn bevorzugt sommerwarmen, meist kalkhaltigen Lehmboden. Man findet ihn verbreitet in Getreidefeldern, selten auch auf Schutt und an Wegen. Vergrößern
    Der Klatschmohn bevorzugt sommerwarmen, meist kalkhaltigen Lehmboden. Man findet ihn verbreitet in Getreidefeldern, selten auch auf Schutt und an Wegen.
    Fotoquelle: © ARTE/Les Films d
Natur + Reisen, Pflanzen
Geheimnisvolle Wildblumen

Infos
Originaltitel
Les secrets des fleurs sauvages
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2018
arte
Di., 03.12.
15:50 - 16:45
Folge 5, Feld_ und Wiesenblumen


Veronica, Daphne, Anemone oder Angelika: Viele dieser Feld- und Wiesenblumen tragen Namen wie Prinzessinnen. Dabei sind sie äußerst bescheiden und verlangen nicht mehr, als sich den Platz zu erobern, der ihnen zusteht. Über Jahrhunderte koexistierten Wildblumen und Menschen harmonisch, bis das natürliche Gleichgewicht und ihr Lebensraum durch die intensive landwirtschaftliche Nutzung und den Einsatz von Pestiziden zerstört wurde. Auf einer unberührten Wiese können Hunderte Blumenarten aus verschiedensten Pflanzenfamilien wachsen. Heute findet man diese artenreichen Wiesen immer seltener. Im Aubrac beispielsweise, im französischen Zentralmassiv, sind solche Blumenwiesen fast ganz verschwunden. Von wilden Orchideen- und Tulpenarten, Wiesensalbei, Pfaffenblume, Dotterblume, Klee bis hin zu Margeriten und Mohnblumen - im Gespräch mit Botanikern, einem Landwirt, einem Naturfotografen, einem Landschaftsgärtner, einem Agrarökologen und einem Kräuterbauern geht dieser Film der Frage nach, wie der Mensch wieder im Einklang mit diesen wilden Schönheiten leben kann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR MDR Garten - title card

MDR Garten

Natur + Reisen | 08.12.2019 | 08:30 - 09:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Logo zur Sendung Schnittgut. Alles aus dem Garten

Schnittgut. Alles aus dem Garten

Natur + Reisen | 09.12.2019 | 15:30 - 15:58 Uhr
3/503
Lesermeinung
arte Die Zistrose kann auch auf trockenem und nährstoffarmem Boden wachsen. Sie ist im gesamten Mittelmeerraum und auf den Kanarischen Inseln verbreitet.

Geheimnisvolle Wildblumen - Von der Sonne verwöhnt

Natur + Reisen | 10.12.2019 | 09:40 - 10:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Seit 2015 verkörpert Steven Strait die Rolle des James Holden in der Science-Fiction-Serie "The Expanse". "Ich muss Holden nicht immer lieben. Aber ich muss Holden verstehen. Und das war für mich immer sehr einfach, denn er trägt sein Herz auf der Zunge", so Strait.

Es geht weiter für James Holden: Die Serie "The Expanse" hat bei Amazon eine neue Heimat gefunden. H…  Mehr

Die Gipsabgüsse der Bewohner der verschütteten Stadt Pompeji sind weltweit einzigartig. Sie zeigen die Menschen im Augenblick ihres Todes.

Die antike Stadt Pompeji, die beim Ausbruch des Vesuvs vor fast 2000 Jahren gänzlich verschüttet wur…  Mehr

Alle Jahre wieder: Johannes B. Kerner appelliert an die Spendenbereitschaft der Zuschauer.

Moderator Johannes B. Kerner führt durch die alljährliche Benefiz-Gala von "Bild" und ZDF "Ein Herz …  Mehr

Der ARD-Zweiteiler "Unschuldig" wird - wie neuerdings  üblich - am Stück gesendet: Alex Schwarz (Felix Klare) saß sieben Jahre wegen des Mordes an seiner Frau in Haft. Nun kommt er frei und will seine Unschuld beweisen.

180 Minuten Edelkrimi in der ARD: "Unschuldig", eigentlich ein Zweiteiler, wird am Stück gezeigt. De…  Mehr