Geheimnisvolle Zeitreisen - Spuren der Vergangenheit

Report, Dokumentation
Geheimnisvolle Zeitreisen - Spuren der Vergangenheit

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2015
Servus TV
Mo., 31.12.
08:10 - 09:10


Robert Bouchal ist Fotograf und Autor zahlreicher Bücher über vergessene Orte, sogenannte Lost Places. Den Fotografen in ihm interessiert vor allem die Ästhetik des Verfalls, die morbide Schönheit verfallener Gebäude und Kellergewölbe. Doch als Autor und Kenner der Österreichischen Geschichte interessieren ihn auch die Geschichten hinter den Gebäuden. Wer hat hier wohl früher gelebt? Wie haben die Bewohner gedacht und gefühlt? Auf seinen Zeitreisen sucht er nach stummen Zeugen der Vergangenheit.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Liebe, love, L'amour, amore - diesmal geht es um das in der Popgeschichte am häufigsten besungene Gefühl. Die Sendung erzählt die Storys hinter Hits von u.a. den Beatles, David Bowie, Silly (Foto), Metallica und Robbie Williams.

100 Songs, die die Welt bewegten - Die schönsten Liebeslieder

Report | 31.12.2018 | 08:00 - 09:55 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
arte Sieht federleicht aus, ist aber harte Arbeit: der Spitzentanz

Die Tanzschüler der Pariser Oper - Das neue Schuljahr

Report | 31.12.2018 | 10:05 - 10:30 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR James bedient, zumindest zunächst, in unvergleichlicher Eleganz des urenglischen Butlers. Da die Gäste aus verständlichen Grüneden nicht mit am Tisch sitzen, ist es seine Aufgabe, den Trinkpart der Verstorbenen zu übernehemen. Was nicht ohne Folgen bleibt. Zwischen den Gängen stellt er, von Mal zu Mal mitgenommener, immer die gleiche Frage: "Same procedure as last year, Miss Sophie?" Und Miss Sophie antwortet stets:" Same procedure as every year, James!" May Warden als Miss Sophie und Freddie Frinton als Butler James.

Glückwunsch, Miss Sophie - die Geschichte von Dinner for One

Report | 31.12.2018 | 12:15 - 13:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr