Geheimnisvoller Garten

  • Vor allem im Winter sind Eichhörnchen auf ihre Vorräte angewiesen, die sie im Herbst überall in unseren Gärten versteckt haben. Vergrößern
    Vor allem im Winter sind Eichhörnchen auf ihre Vorräte angewiesen, die sie im Herbst überall in unseren Gärten versteckt haben.
    Fotoquelle: BR/nautilusfilm GmbH/NDR
  • Das Mauswiesel ist das kleinste Raubtier in unseren heimischen Gärten. Es dezimiert vor allem Wühlmäuse. Vergrößern
    Das Mauswiesel ist das kleinste Raubtier in unseren heimischen Gärten. Es dezimiert vor allem Wühlmäuse.
    Fotoquelle: © BR/nautilusfilm GmbH/NDR
  • 1.500 Apfelsorten wachsen noch in deutschen Gärten, aber es werden immer weniger. Vergrößern
    1.500 Apfelsorten wachsen noch in deutschen Gärten, aber es werden immer weniger.
    Fotoquelle: © NDR/nautilusfilm
  • Rund 1400 Tonnen Vogelfutter werden in Deutschland jeden Winter in unsere Gärten verfüttert. Vergrößern
    Rund 1400 Tonnen Vogelfutter werden in Deutschland jeden Winter in unsere Gärten verfüttert.
    Fotoquelle: © BR/nautilusfilm GmbH/NDR
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Geheimnisvoller Garten

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
3sat
So., 05.04.
16:09 - 16:55
Folge 2, Erntezeit


Seit mehr als 5000 Jahren legt der Mensch Gärten an. Zunächst reine Nutzgärten, aber schon die alten Römer kultivierten Pflanzen allein wegen ihrer Schönheit. So entstanden Ziergärten. Schönheit und Nutzen sind im Garten oft zwei Seiten derselben Medaille. Ein Obstbaum ist im Frühling mit Tausenden Blüten übersät - die wenigsten reifen zu Äpfeln. Neben uns Menschen erwarten im Herbst auch Tiere wie Igel und Wachholderdrossel die Früchte. Allein in Deutschland gibt es 17 Millionen Gärten. Viele von ihnen bieten zahllosen Lebewesen eine Zuflucht: Singvögel, Siebenschläfer und seltene Reptilien etwa. Und nicht wenige der Gartenbewohner sind Verbündete des Gärtners im Kampf gegen Schädlinge. Feldwespen erledigen unzählige Schadinsekten. Die Tiere eines einzigen Feldwespennestes, das der Gartenbesitzer in Ruhe lässt, können im Laufe eines Sommers bis zu 500 Raupen fangen und töten, um sie an ihre Brut zu verfüttern. Auch die von vielen Gärtnern gehegten Rosen haben einen wirksamen Alliierten im Kampf gegen das Heer der Blattläuse. Wo keine Gartengifte zum Einsatz kommen, fühlen sich Marienkäfer wohl. Jeder einzelne verschlingt in einem Sommer bis zu 10 000 Blattläuse. Vom Sommer über den Winter bis zum erneuten Frühlingserwachen zeigt die Dokumentation auf spannende Weise, wie die verschiedenen Arten vor unserer Haustür zusammenleben und warum es gut und wichtig ist, wenn wir der Natur im Garten etwas mehr Raum geben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ORF1 Die Vielfalt bei Erich Stekovics in der Verarbeitung.

Universum - Triumph der Tomate

Natur + Reisen | 09.04.2020 | 09:56 - 10:41 Uhr
3.8/5015
Lesermeinung
3sat Insel in der Yasawa-Gruppe.

Der Zauber der Südsee - Fidji, Vanuatu und die Cook Islands

Natur + Reisen | 09.04.2020 | 13:15 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Logo zur Sendung Schnittgut. Alles aus dem Garten

Schnittgut. Alles aus dem Garten - Schädlinge - Höhenwirkung - Rosenkugeln

Natur + Reisen | 09.04.2020 | 13:55 - 14:25 Uhr
3.83/506
Lesermeinung
News
Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr

Im Sommer soll es einige neue Hits von Pietro Lombardi geben. Nun will der Sänger eine Partnerin für ein Gesangs-Duett suchen - via Videocasting.

Im Sommer dürfen sich die Fans von Pietro Lombardi auf neue Musik freuen. Unter anderem hat der Säng…  Mehr

Günther Jauch glaubt in der ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" nicht daran, dass sich die Gesellschaft durch die Krise verändern werde. Andere Prominente sind da zuversichtlicher.

Die ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" analysierte die Folgen der Corona-Krise für das Zusammenleben …  Mehr

John Kelly war wegen der Krankheit seines Schwiegervaters bei "Let's Dance" ausgestiegen.

Um für seine Familie da zu sein, war John Kelly vor einigen Wochen bei "Let's Dance" ausgestiegen. N…  Mehr

Dragqueen Vanity Trash ist an Krebs erkrankt und muss sich im Krankenhaus behandeln lassen. Zugleich bereitet sie sich in den neuen Folgen von "Reeperbahn privat!" auf ihren ersten Bühnenauftritt nach längerer Pause vor.

In Staffel zwei der Dokuserie "Reeperbahn privat" geht es wieder um Zuhälter, Dragqueens und weitere…  Mehr