Geheimwaffe auf Schienen - Die Thailand-Burma-Eisenbahn

Report, Dokumentation
Geheimwaffe auf Schienen - Die Thailand-Burma-Eisenbahn

Infos
Originaltitel
Combat Trains, 102 - The Death Railway
Produktionsland
Großbritannien
n-tv
So., 04.08.
05:15 - 06:00


Sie kostete Tausende Kriegsgefangene das Leben: die Thailand-Burma-Eisenbahn. Um den strategischen Angriff auf die britische Kolonie in Indien vorzubereiten, plante Japan eine Zugstrecke durch dichten Dschungel und unwegsames Gelände. Die Dokumentation zeigt die Höllenqualen, die die britischen, niederländischen und asiatischen Arbeiter beim Bau der Strecke erleiden mussten, und mit welcher Grausamkeit die japanischen Ingenieure vorgingen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Senderlogo "3sat"

Vanescha - Ein verlassenes Tal

Report | 04.08.2019 | 03:55 - 04:15 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Die Tunnelbauer von Stuttgart 21

Die Tunnelbauer von Stuttgart 21

Report | 04.08.2019 | 06:15 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Der Tunnelbau

Der Tunnelbau

Report | 04.08.2019 | 06:45 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sie alle suchen in der RTL-Show "Die Bachelorette" die Frau fürs Leben. Wer punktet bei Gerda Lewis?

Die neue "Bachelorette" Gerda Lewis sucht den Mann fürs Leben. Wer ist weiter, wer geht bei der Nach…  Mehr

Yannic ist Bodybuilder – und präsentiert gerne seine Muskeln. <a href="https://www.rtl.de/cms/sendungen/show/die-bachelorette.html" target="_blank" rel="nofollow">Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de</a>

Was für eine Kante! Mit Muckis geizen die meisten Kandidaten, die in "Die Bachelorette" um die Gunst…  Mehr

Auf fremdenfeindliche Fans könne sie verzichten, offenbarte Stefanie Hertel in einem Interview mit der "Zeit".

Derart klare Worte hört man aus der Volksmusik-Szene selten: Stefanie Hertel hat deutlich gemacht, d…  Mehr

Angela Merkel, gespielt von Heike Reichenwallner, steht im September 2015 vor ihrer wichtigsten Entscheidung.

Die Flüchtlingskrise von 2015 gilt als Wendepunkt in der Ära Angela Merkel. Nach der ARD widmet sich…  Mehr

Mit "Bares für Rares" ist Horst Lichter ab Herbst auch am Samstagabend zu sehen.

Der Trödel-Hype geht weiter: "Bares für Rares" erhält in Zukunft zusätzlich zu den üblichen Terminen…  Mehr