Geheimwaffen des Krieges - Nukleare Aufrüstung

  • In jedem Krieg sind Informationen über den Feind lebenswichtig. Vergrößern
    In jedem Krieg sind Informationen über den Feind lebenswichtig.
    Fotoquelle: MG RTL D / Woodcut Media
  • Logo n-tv Dokumentation Vergrößern
    Logo n-tv Dokumentation
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Kampfflugzeug Vergrößern
    Kampfflugzeug
    Fotoquelle: MG RTL D / Woodcut Media
  • Der T-54 ist ein mittlerer Kampfpanzer, der in der Sowjetunion entworfen und ab 1947 gebaut wurde Vergrößern
    Der T-54 ist ein mittlerer Kampfpanzer, der in der Sowjetunion entworfen und ab 1947 gebaut wurde
    Fotoquelle: MG RTL D / Woodcut Media
  • Jeep Vergrößern
    Jeep
    Fotoquelle: MG RTL D / Woodcut Media
  • Der Huey ist ein leichter Mehrzweckhubschrauber, der für die US-Armee entwickelt wurde. Vergrößern
    Der Huey ist ein leichter Mehrzweckhubschrauber, der für die US-Armee entwickelt wurde.
    Fotoquelle: MG RTL D / Woodcut Media
  • In jedem Krieg sind Informationen über den Feind lebenswichtig. Vergrößern
    In jedem Krieg sind Informationen über den Feind lebenswichtig.
    Fotoquelle: MG RTL D / Woodcut Media
Report, Militär
Geheimwaffen des Krieges - Nukleare Aufrüstung

Infos
Originaltitel
Combat Machines, 106 - Nuclear near Miss
Produktionsland
Großbritannien
n-tv
Di., 16.10.
03:10 - 03:55


1961 kam es beinahe zur Katastrophe: Am Checkpoint Charlie standen sich ein amerikanischer und ein sowjetischer Panzer gegenüber. Schließlich fanden die Streitkräfte eine friedliche Lösung. Falls dieses Kräftemessen anders ausgegangen wäre, hätte es zu einem nuklearen Krieg kommen können. Welche Maschinen kämen dann zum Einsatz? Was für Panzer, Autos und Flugzeuge würde das Militär in einem solchen Fall in Bewegung setzen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Mit offenen Karten

Mit offenen Karten

Report | 20.10.2018 | 18:10 - 18:25 Uhr
5/502
Lesermeinung
SWR Landesart - Logo

Landesart

Report | 20.10.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
5/502
Lesermeinung
WDR Vorkoster Björn Freitag (l) in der Steiermark: Franz Labugger zeigt ihm, wie das besondere Kürbiskernöl hergestellt wird.

Der Vorkoster

Report | 20.10.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
3.09/5032
Lesermeinung
News
"Ich glaube, es muss nicht in jedem Film darum gehen, einen großen Spannungsbogen zu erzeugen", sagt Frederick Lau.

Schauspieler Frederick Lau spricht im Interview über die Ellbogengesellschaft, Hunde beim Dreh und g…  Mehr

Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr

Otto (Florian Martens, links), Sebastian (Matthi Faust) und Linett (Stefanie Stappenbeck) besprechen das Vorgehen im Fall der ermordeten Julia Sanders. Linett hält das Handy von Julia in der Hand.

Die Kundin einer Dating-Agentur wird tot in ihrem Hotelzimmer gefunden. Für das "starke Team" beginn…  Mehr

Gastgeber Florian Silbereisen freut sich auf die "einmalige Stimmung" beim "Schlagerboom".

Die nunmehr dritte Schlagerboom-Show der ARD hat ein hochkarätiges Line-Up zu bieten. Spekuliert wir…  Mehr

Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr