Geisterschiff im Wattenmeer

Der deutsche Forschungsreisende Heinrich Menu von Minutoli und sein Freund und Begleiter, der Italiener Girolamo Segato, entdecken in der Djoser Pyramide von Sakkara die Reste einer Grabkammer, darunter den vergoldeten Mumienschädel einer hochgestellten Person. Vergrößern
Der deutsche Forschungsreisende Heinrich Menu von Minutoli und sein Freund und Begleiter, der Italiener Girolamo Segato, entdecken in der Djoser Pyramide von Sakkara die Reste einer Grabkammer, darunter den vergoldeten Mumienschädel einer hochgestellten Person.
Fotoquelle: ZDF/Friedrich Steinhardt
Report, Archäologie
Geisterschiff im Wattenmeer

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
ZDFneo
Sa., 16.06.
10:40 - 11:20


Im März 1822 läuft in der Elbmündung bei Cuxhaven ein Schiff auf Grund. Es handelt sich um die "Gottfried", die Hunderte altägyptische Kostbarkeiten an Bord hatte. Dr. Joachim Karig vom Ägyptischen Museum in Berlin und der Techniker Rainer Leive widmen sich fast 30 Jahre der Suche nach dem Geisterschiff im Wattenmeer. Dann glauben sie sich endlich am Ziel - 2011 beginnen die Tauchgänge an der Fundstelle. Unterwasserarchäologen, unter der Führung von Dr. Martin Segschneider vom Archäologischen Landesamt Schleswig-Holstein, machen die Probe aufs Exempel. Stimmen die Berechnungen der beiden Männer, oder entzieht sich die Fracht aus Ägypten für immer dem Zugriff? "Terra X" ist bei der Suche dabei und erzählt die außergewöhnliche Geschichte von zwei gegensätzlichen Männern, die fest entschlossen sind, die kostbare Fracht zu finden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Stephen Townley Bassett, Experte für die Konservierung der San-Malereien, hat bei dem Versuch, sie zu reproduzieren, entdeckt, dass den Pigmenten ein ganz besonderer Stoff beigemischt wurde.

Abenteuer Archäologie - Die Felsmalereien des San-Volkes

Report | 21.06.2018 | 11:50 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Pierre Baptiste fand in einer Höhle des Klosters Saint Riquier in Nordfrankreich Hunderte von Gipsabgüssen, die Ende des 19. Jahrhunderts von Monumenten aus Angkor Wat gemacht worden waren.

Angkor entdecken

Report | 24.06.2018 | 13:45 - 15:10 Uhr
5/502
Lesermeinung
arte Gesichtsrekonstruktion der Mumie

Das Rätsel der gefälschten Mumie

Report | 30.06.2018 | 02:15 - 03:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dschungelkind Stella Kunkat stiehlt den älteren Darstellern mit ihrer natürlichen Art glatt die Show.

Die Bestseller-Verfilmung "Dschungelkind" liefert beeindruckende Bilder, profitiert aber vor allem v…  Mehr

Hans (Till Butterbach) und Anna (Anna König) sind zusammen "die Hannas" - glücklich und zufrieden.

Regisseurin Julia C. Kaisers erzählt in "Die Hannas" von einem glücklichen Paar, dessen honigfarbene…  Mehr

Major Allison Ng (Emma Stone) und Brian (Bradley Cooper) müssen zusammenarbeiten.

Mit großem Staraufgebot begleitet Cameron Crowes Romantic-Comedy "Aloha – Die Chance auf Glück" eine…  Mehr

Chloe (Amanda Seyfried) zieht alle Register - und schafft es sogar, die kühle Catherine (Julianne Moore) zu verführen.

Der von Regisseur Regisseur Atom Egoyan inszenierte Film "Chloe" liefert eine interessante Antwort a…  Mehr

Ein großer Bayern-Spieler sagt "servus und danke": Das Abschiedsspiel zu Ehren Bastian Schweinsteigers steigt am 28. August in der Fröttmaninger Arena.

Das schon vor drei Jahren versprochene offizielle Abschiedsspiel von Bastian Schweinsteiger findet n…  Mehr