Geliebt, gehasst, gefeuert - Legendäre Fußballtrainer

Geliebt, gehasst, gefeuert - Legendäre Fußballtrainer

Infos
Sprache: DE
Originaltitel
Football Godfathers
Altersfreigabe
12+
History
So., 10.06.
01:30 - 02:20
Folge 2, Arsène Wenger(Arsène Wenger)


Die Dokumentationsreihe "Football Godfathers" präsentiert die Geschichten und Strategien einiger der meistverehrten Vereinsmanager des Fußballs. Dabei wird gezeigt, wie sie den steinigen Weg bis an die Spitze der Vereine geschafft haben. Jede der fünf Episoden porträtiert mithilfe von Interviews mit Spielern und Wegbegleitern die Laufbahnen und Errungenschaften eines Fußball-Spitzenmanagers. In dieser Episode wird Arsène Wenger, der Fußballtrainer des englischen Erstligisten FC Arsenal, vorgestellt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Auf einer Familienfeier wird Hatice (Idil Üner, zweite von rechts) von den Männern angeflirtet. Zusammen mit Fatma (Sesede Terziyan, links), Julia (Julia Dietze, zweite von links) und Abla (Demet Gül, rechts) wehrt sie sich gegen die Sprüche.

Schauspielerin Idil Üner ist in ihrer Rolle als Hatice in "Einmal Hans mit scharfer Soße" auf der Su…  Mehr

Als WM-Experte konnte Philipp Lahm nicht nachhaltig auf sich aufmerksam machen. Die ARD zeigte sich über seine Vorstellung enttäuscht.

Mit seiner Kritik am Führungsstil Joachim Löws machte Philipp Lahm jüngst Schlagzeilen. Leider tat e…  Mehr

Karlsruhe hat entschieden: Der Rundfunkbeitrag ist in weiten Teilen verfassungsgemäß (Archivbild).

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat entschieden, dass der Rundfunkbeitrag nicht gegen das …  Mehr

Ein Aussätziger, ein Gesetzloser: Der Huaba (Golo Euler) und "Die letzte Sau" reisen durch Deutschland.

Golo Euler erhebt als Kleinbauer Huber die Mistgabel gegen das Großkapital, nachdem sein Hof von ein…  Mehr

Vermutlich der erste Comedy-Superstar der deutschen Geschichte: Otto Waalkes vollendet am 22. Juli das 70. Lebensjahr.

Otto Waalkes hat den Deutschen in den 70ern einen neuen Humor beigebracht und vollendet am 22. Juli …  Mehr