Geliebte Feinde - Die Deutschen und die Franzosen

Report, Dokumentation
Geliebte Feinde - Die Deutschen und die Franzosen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
Spiegel Geschichte
Mi., 27.06.
18:40 - 19:30
Folge 3, Macht und Glaube


Zu Beginn der Neuzeit nimmt der deutsch-französische Gegensatz neue Dimensionen an: Zwischen führenden Herrscherhäusern entbrennt ein langer Wettstreit um die Vorherschafft auf dem Kontinent. Am Anfang steht ein Wahlkampf mit rivalisierenden Kandidaten von beiden Seiten: Karl aus dem Hause Habsburg und der französische König François I. aus dem Hause Valois bewerben sich 1519 um die Kaiserkrone des "Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation". Man protzt mit Prunkbauten und verteilt freigiebig Bestechungsgelder. Karl, der Enkel des verstorbenen Kaisers, mobilisiert mehr Kreditgeber...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR made in Südwest
Logo

made in Südwest - Ganz schön scharf! Der Messer-Hersteller Friedr. Dick in Deizisau

Report | 27.06.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
4.17/506
Lesermeinung
MDR Schuhe, Matschhose, Jacke, Mütze - 23 Kinder für den Spielplatz anzuziehen, dauert eine Weile. Und wenn die Reporterin zu langsam ist, packt das kurzerhand das Kamerateam mit an.

Exakt extra - Jobs mit Herz Reporter im Selbstversuch

Report | 27.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Der französische Filmemacher Benoît Jacquot (re.) und Giorgio Ferrara (li.), künstlerischer Leiter des "Festival dei Due Mondi"

Spoleto - Ein Fest für die Künste

Report | 27.06.2018 | 22:00 - 22:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Fritz Karl übernimmt die Hauptrolle des Gerichtspsychologen Thomas Meiberger, der als Forensik-Experte im Raum Salzburg ermittelt

Mit "Meiberger – Der Alpenkrimi" dreht ServusTV seine zweite fiktionale Eigenproduktion. Inhaltlich …  Mehr

Die erste Klappe ist gefallen. Das Team von "Berlin Alexanderplatz" (von links, stehend): Yoshi Heimrath (Kamera), Leif Alexis und Jochen Laube (Produzenten), Kirsten Niehuus und Oliver Zeller (MBB), Fabian Maubach (Produzent); sitzend: Welket Bungué (Francis), Burhan Qurbani (Regie), Benjamina Mirnik-Voges (eOne), Albrecht Schuch (Reinhold)

Unter der Regie von Burhan Qurbani wird "Berlin Alexanderplatz", der Klassiker von Alfred Döblin, er…  Mehr

Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr