Geliebte Feinde - Die Deutschen und die Franzosen

Report, Dokumentation
Geliebte Feinde - Die Deutschen und die Franzosen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
Spiegel Geschichte
Fr., 29.06.
18:40 - 19:25
Folge 5, Auf die Barrikaden!


Der 14. Juli 1789 ist ein denkwürdiger Tag. Der Beginn der "Großen Französischen Revolution". Ab sofort sind die Franzosen keine Untertanen mehr, sondern freie Bürger! Es ist der Geburtstag der Nation, auf den ihr Stolz gründet - unabhängig von Rang und Namen, Beruf und Berufung, in guten und in schlechten Zeiten. Über dem Flickenteppich der deutschen Kleinstaaterei hingegen herrscht damals lähmende Starre. Sehnsüchtig blicken viele deutsche Intellektuelle gen Frankreich, träumen auch von einer Revolution. Doch die bleibt ein schwärmerischer Gedanke.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Moderatorin Tamina Kallert und Kameramann Uwe Irnsinger auf dem Pracio Commercio in Lissabon.

Servicezeit

Report | 29.06.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
4/502
Lesermeinung
WDR Exotische Pflanzen im Phantasialand - Chef-Gärtner Michael Jost bei der Arbeit

Weltrekordhalter aus Brühl - Hinter den Kulissen: Das Phantasialand

Report | 29.06.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
NDR Bernhard Stitz und seine Undercover-Agentin Karin besprechen den anstehenden Einsatz.

Kampf den Kaffeefahrten - Die Rächer der Reingelegten

Report | 29.06.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr