Geliebter Mist

  • Anja Hradetzky (29) hat Angst, dass der Milchpreis noch mehr fällt, denn dann wird es finanziell eng. Vergrößern
    Anja Hradetzky (29) hat Angst, dass der Milchpreis noch mehr fällt, denn dann wird es finanziell eng.
    Fotoquelle: MDR/WDR/Schnittstelle Thurn GbR
  • Anja Wolff (35) ist jetzt Käsehandwerkerin. Vorher studierte sie Kulturwissenschaften in Berlin. Vergrößern
    Anja Wolff (35) ist jetzt Käsehandwerkerin. Vorher studierte sie Kulturwissenschaften in Berlin.
    Fotoquelle: MDR/WDR/Schnittstelle Thurn GbR
  • Anja Hradetzky (29) betreibt mit ihrem Mann Janusz (29) und Sohn Johannes (3) nahe Brandenburg eine artgerechte Milchviehwirtschaft. Vergrößern
    Anja Hradetzky (29) betreibt mit ihrem Mann Janusz (29) und Sohn Johannes (3) nahe Brandenburg eine artgerechte Milchviehwirtschaft.
    Fotoquelle: MDR/WDR/Schnittstelle Thurn GbR
  • Anja Wolff (35) mit ihrer Familie im Schafstall auf ihrem Hof in Berverungen-Jakobsberg im Weserbergland. Vergrößern
    Anja Wolff (35) mit ihrer Familie im Schafstall auf ihrem Hof in Berverungen-Jakobsberg im Weserbergland.
    Fotoquelle: MDR/WDR/Schnittstelle Thurn GbR
Report, Dokumentation
Geliebter Mist

Infos
Produktionsland
D
MDR
Do., 24.05.
22:40 - 23:08
Ackern für den Lebenstraum


"Jede Kuh ist ein Individuum!", da ist sich Anja Hradetzky (29) sicher. Gemeinsam mit ihrem Mann Janusz (29) und Söhnchen Johannes (3) betreibt sie nahe Brandenburg eine Milchviehwirtschaft der besonderen Art. "Unsere 27 Tiere sind fast das ganze Jahr draußen. Die Kühe ziehen ihre Kälber groß und die Hörner bleiben selbstverständlich dran!" Anja geht mit dieser artgerechten Haltung ein hohes Risiko ein. Ihre Kühe geben weniger Milch. "Wir leben vom Verkauf der Milch. Wenn der Milchpreis weiter so fällt, wird es finanziell eng." Massentierhaltung kommt für sie aber nicht in Frage. Sie hofft darauf, dass immer mehr Menschen bereit sind, mehr Geld zu zahlen. "Es wird nicht leicht, etwas zu verändern. Die Menschen sind bequem", sagt sie und ihr Blick geht zu ihrem kleinen Sohn. "Aber wir müssen es versuchen, oder?" "Meine Sicht auf das Leben veränderte sich vollständig mit der Geburt meines ersten Kindes", erzählt Anja Wolf (35). Sie schmeißt ihr Studium der Kulturwissenschaften in Berlin und lernt in der Schweiz das Käsemachen. "Das war alles so echt und unmittelbar. Es braucht so wenig für ein gutes Leben." Mit ihrem Mann Frank (32) und den Kindern hat sie jetzt einen Bio-Schafhof im nordrheinwestfälischen Beverungen. Das Haus ist noch im Bau, aber im Stall stehen schon 180 Milchschafe. Frischkäse will Anja aus deren Milch herstellen. "Ich bin da vielleicht etwas naiv herangegangen", gibt sie zu. Ihre Tage sind übervoll mit Arbeit, es bleibt kaum Zeit für Erholung. Ein Jahr begleitet die Reportage die Jungbäuerinnen und ihre Familien. Wird sich ihr Traum auf ein nachhaltiges Leben erfüllen und bleiben sie ihren Idealen treu, auch den Tieren ein möglichst artgerechtes Leben zu bieten?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR hallo hessen
Moderatorenteam

hallo hessen

Report | 25.05.2018 | 17:00 - 17:50 Uhr
3.05/5039
Lesermeinung
arte Der Gro§e Salzsee im Norden Utahs erstreckt sich zwischen Bergen und WŸste Ÿber eine LŠnge von 120 Kilometern und eine Breite von 40 Kilometern.

Stille Wasser sind tief - Der Große Salzsee - Kontraste und Extreme

Report | 25.05.2018 | 18:35 - 19:20 Uhr (noch 5 Min.)
/500
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr

Wahrheit oder Pflicht? Gastgeber Hugo Egon Balder lädt fünf Prominente zu einer Zeitreise in ihre Jugend ein.

SAT.1 rotiert zurück in die jugendliche Vergangenheit. Bei "Das große Promi-Flaschendrehen" erinnern…  Mehr

Die erfolgreiche Pariser Anwältin Louise (Alice Belaïdi, rechts) kommt Siras (Claudia Tagbo) illegalen Geschäften mit Asylsuchenden auf die Spur.

Die 35-jährige Afrikanerin Sira unterstützt als Dolmetscherin Asylsuchende, indem sie ihnen zu geset…  Mehr

Im "Mallorca Spezial" der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es einen unerwünschten Gast.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr