Gemeinsam sind sie stark - Afrikas Zebramungos

  • Klein aber oho - das Leben im Wildreservat Selous stellt die cleveren Zebramungos stets vor neue Herausforderungen. Doch im Team tricksen die Mungos sogar Schlangen und Adler aus. Vergrößern
    Klein aber oho - das Leben im Wildreservat Selous stellt die cleveren Zebramungos stets vor neue Herausforderungen. Doch im Team tricksen die Mungos sogar Schlangen und Adler aus.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Zebramungos leben in Familiengruppen. Bricht ein Teil der Gruppe zum Jagen auf, bleiben einige Mungos als Aufpasser bei den Jungtieren am Bau. Vergrößern
    Zebramungos leben in Familiengruppen. Bricht ein Teil der Gruppe zum Jagen auf, bleiben einige Mungos als Aufpasser bei den Jungtieren am Bau.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Tierfilmer Owen Prümm hat Monate bei den Zebramungos verbracht. Vergrößern
    Der Tierfilmer Owen Prümm hat Monate bei den Zebramungos verbracht.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • In ihrem Bau, meist einem verlassenen Termitenhügel, sind die Zebramangusten vor Feinden sicher. Vergrößern
    In ihrem Bau, meist einem verlassenen Termitenhügel, sind die Zebramangusten vor Feinden sicher.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Unter der Erde sind die Zebramungos vor vielen Angreifern sicher - doch vor Schlangen müssen sie sich auch "unter Tage" in Acht nehmen. Vergrößern
    Unter der Erde sind die Zebramungos vor vielen Angreifern sicher - doch vor Schlangen müssen sie sich auch "unter Tage" in Acht nehmen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Etwa drei Wochen nach der Geburt verlassen die kleinen Mungos erstmals den sicheren Bau und erkunden neugierig ihre Umgebung. Vergrößern
    Etwa drei Wochen nach der Geburt verlassen die kleinen Mungos erstmals den sicheren Bau und erkunden neugierig ihre Umgebung.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Für Spielkameraden ist gesorgt: Zebramungos bringen ihre Jungen im Familienverband fast gleichzeitig zur Welt. Vergrößern
    Für Spielkameraden ist gesorgt: Zebramungos bringen ihre Jungen im Familienverband fast gleichzeitig zur Welt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Gemeinsam sind sie stark - Afrikas Zebramungos

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2007
BR
Do., 17.01.
10:25 - 11:10


Zebramangusten, auch Mungos genannt, sind klein, flink, clever, haben ein gestreiftes Fell und sind die Überlebenskünstler der afrikanischen Steppen und Savannen. Im Familienverband schaffen es die selbstbewussten Winzlinge, Löwen zu entkommen und sogar Schlangen auszutricksen. Zwischen Elefantenherden, hungrigen Wildhunden und angriffslustigen Greifvögeln kämpft die Sippe des etwa 30 Mungos zählenden Magwa-Clans jeden Tag aufs Neue ums Überleben. Ort ihrer Abenteuer ist eines der größten Wildschutzgebiete der Welt: das Selous Reservat, 50.000 Quadratkilometer Wildnis im Herzen von Tansania, ein Gebiet größer als die Schweiz. Die Chefin der Truppe ist Ela, ein starkes Weibchen. Als Leittier wird sie von Odu, dem ranghöchsten Männchen, unterstützt. Die beiden führen die kleine Gruppe zu den besten Nahrungsplätzen, wissen, wann es Zeit ist, das Revier zu verlassen und anderenorts neue Baue zu graben, wie man Gefahren meistert und Dürreperioden übersteht. Mit Beginn der Regenzeit gibt es zahlreichen Nachwuchs beim Magwa-Clan. Eines der Babys ist der blinde Kisu. Sein Glück: Einzelgänger Toku, der beste Jäger der Gruppe, hat sich zu seinem Beschützer erklärt. Solange die Jungtiere noch klein und unbeholfen sind, droht den Mangusten besonders oft Gefahr: Sie müssen sich vor Adlern, Leoparden und Löwen in Acht nehmen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Artenvielfalt

Natur+Reisen | 22.01.2019 | 04:35 - 05:25 Uhr
3.27/5052
Lesermeinung
arte Um eine Überweidung seiner Ländereien zu verhindern, pachtet Chief Croy Weideflächen in der Nähe von Yellowstone. Immer wieder treffen seine Black-Angus-Rinder dort auf Bisons.

360° Geo Reportage - Bisons, die sanften Riesen von Montana

Natur+Reisen | 22.01.2019 | 07:20 - 08:00 Uhr
3.23/50161
Lesermeinung
HR Logo

Elefant, Tiger & Co. - Ruben macht Ernst

Natur+Reisen | 22.01.2019 | 08:25 - 09:15 Uhr
3.63/5016
Lesermeinung
News
Basierend auf den realen heldentaten von Ex-CIA-Mann Tony Mendez (links) schuf Ben Affleck den oscarprämierten Politthriller "Argo" (2012).

Seine Geschichte wurde in "Argo" verfilmt: Am Wochenende ist der frühere CIA-Mann Tony Mendez, der v…  Mehr

Bastian Pastewka ist zurück. Am 25. Januar starten zehn neue Folgen seiner Serie bei Amazon.

Zu viel Schleichwerbung? Gegen Folge aus der achten Staffel der Comedy-Serie "Pastewka" wurde ein Au…  Mehr

Neue Rolle für Gillian Anderson: In der vierten Staffel von "The Crown" wird die Schauspielerin die Rolle der einstigen britischen Premierministerin Margaret Thatcher übernehmen.

Noch warten die Fans sehnsüchtig auf Staffel drei der Serie "The Crown". Nun wurde eine tragende Rol…  Mehr

Böse Überraschung für Lionel Richie: Sein einziger Sohn Miles Brockman wurde am Londoner Flughafen Heathrow festgenommen.

Der Sohn von Musiklegende Lionel Richie ist am Flughafen Heathrow festgenommen worden. Er hatte rand…  Mehr

Lady Gaga kritisiert während eines Konzerts den amerikanischen Präsidenten Donald Trump.

Mitten im Song hört Lady Gaga bei einem Konzert in Las Vegas auf zu singen – und erntet dafür tosend…  Mehr