Generalstreik 1918

  • Nationalrat Robert Grimm (Ralph Gassmann) trifft im Zug seine zukünftige Ehefrau Jenny (Viola von Scarpatetti, hinten, r.) und ihre Freundin Annelies (Annina Euling). Vergrößern
    Nationalrat Robert Grimm (Ralph Gassmann) trifft im Zug seine zukünftige Ehefrau Jenny (Viola von Scarpatetti, hinten, r.) und ihre Freundin Annelies (Annina Euling).
    Fotoquelle: ZDF/SRF/Severin Nowacki
  • Oberstdivisionär Emil Sonderegger (Fabian Krüger, l.) und Oberst Claude de Perrot (Daniel Ludwig, r.). Vergrößern
    Oberstdivisionär Emil Sonderegger (Fabian Krüger, l.) und Oberst Claude de Perrot (Daniel Ludwig, r.).
    Fotoquelle: ZDF/SRF/Severin Nowacki
  • Nationalrat Robert Grimm (Ralph Gassmann, stehend) und Bundespräsident Felix-Lous Calonder (Peter Jecklin, r.). Im Hintergrund: Der echte Nationalrat Corradi Pardini, der den Ratspräsidenten mimt (hinten, 2.v.r.). Vergrößern
    Nationalrat Robert Grimm (Ralph Gassmann, stehend) und Bundespräsident Felix-Lous Calonder (Peter Jecklin, r.). Im Hintergrund: Der echte Nationalrat Corradi Pardini, der den Ratspräsidenten mimt (hinten, 2.v.r.).
    Fotoquelle: ZDF/SRF/Severin Nowacki
  • Nationalrat Robert Grimm (Ralph Gassmann) kritisiert den Armeeeinsatz. Vergrößern
    Nationalrat Robert Grimm (Ralph Gassmann) kritisiert den Armeeeinsatz.
    Fotoquelle: ZDF/SRF/Severin Nowacki
  • Oberstdivisionär Emil Sonderegger (Fabian Krüger) gibt Anweisungen, die Truppen mit Handgranaten auszurüsten. Vergrößern
    Oberstdivisionär Emil Sonderegger (Fabian Krüger) gibt Anweisungen, die Truppen mit Handgranaten auszurüsten.
    Fotoquelle: ZDF/SRF/Severin Nowacki
Report, Geschichte
Generalstreik 1918

Infos
Produktionsland
CH
Produktionsdatum
2017
3sat
Sa., 03.11.
20:15 - 21:45
Die Schweiz am Rande eines Bürgerkrieges


Ende des Ersten Weltkriegs erschüttert die Schweiz ein landesweiter Generalstreik. Über 250 000 Arbeiterbeteiligten sich. Der Bundesrat befürchtet eine Revolution und mobilisiert die Armee. Die Schweiz steht am Rande eines Bürgerkriegs. Nach nur drei Tagen kapitulieren die Arbeiter, aber die Folgen der Auseinandersetzung sind weitreichend. - Erstmals gelang es bei diesem filmischen Rückblick, im Ständeratssaal des Bundeshauses in Bern zu filmen. Die ehemaligen Parlamentspräsidenten Ivo Bischofberger und Jürg Stahl haben den Filmschaffenden ausnahmsweise erlaubt, die dramatischen Szenen einer damaligen Sonderdebatte im Ständeratssaal zu drehen. Weitere Dreharbeiten fanden in Zürich und Umgebung, Sursee und in Bern statt. Die fiktionalen Szenen des Films orientieren sich eng an historischen Fakten. Im Mittelpunkt steht der damalige sozialdemokratische Nationalrat Robert Grimm , der das Streikkomitee leitete. Ihm gegenüber stehen Bundespräsident Felix Calonder , der zu vermitteln versuchte, und Oberstdivisionär Emil Sonderegger . Ein Militarist, der seinen Truppen Handgranaten austeilte und seinen Soldaten folgenden Befehl erteilte: "Wo aus Häusern geschossen wird, ist Handgranatenwerfen befohlene Pflicht." Neben den fiktionalen Szenen zeigt der Film mittels umfassender historischer Bild- und Filmquellen, wie erbärmlich die Lebensumstände der Arbeiterschaft damals waren und wie dramatisch die drei Streiktage verliefen. Prominente Historiker wie Rudolf Jaun, Jakob Tanner, Brigitte Studer oder Sébastien Guex kommentieren die Ereignisse und zeigen auf, weshalb der Generalstreik als Geburtsstunde des modernen Sozialstaats gilt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Am Ufer des Flusses Kolokscha erlŠutert Napoleon dem Generalstab seine Vorgehensweise, um die russische Armee vernichtend zu schlagen.

Napoleon Bonapartes Russland-Feldzug - Die Moskwa

Report | 15.12.2018 | 11:40 - 12:45 Uhr
3/505
Lesermeinung
NDR Rolf Zuckowski, Julian Sengelmann und die Kinder vom Chor "Alsterfrösche" singen im Hamburger "Rauen Haus".

O du Fröhliche - Die Geschichte eines Weihnachtsliedes

Report | 15.12.2018 | 13:30 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr

Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Mit einer tollen Aktion nehmen die Mallorca-Stars Abschied von Jens Büchner. Der Erlös eines Benefiz…  Mehr

Einbrecher drangen in die Villa der Beatles-Legende ein. Ob Paul McCartney und seine Frau Nancy Shevell zum Tatzeitpunkt anwesend waren, ist derzeit nicht bekannt.

Böse Überraschung für Sir Paul: Beim Ex-Beatle wurde eingebrochen. Die Ermittlungen dauern an.  Mehr

Wird Schauspielerin Julia Garner bald als Assistentin von Harvey Weinstein zu sehen sein?

Der Weinstein-Skandal dient vielen Filmemachern bereits als Inspiration für neue Projekte. In einem …  Mehr