Geniale Rivalen

  • Thomas Edison (Eric Rolland) wies Tesla zurück, als dieser ihm sein Konzept des Wechselstroms vorstellen wollte. Vergrößern
    Thomas Edison (Eric Rolland) wies Tesla zurück, als dieser ihm sein Konzept des Wechselstroms vorstellen wollte.
    Fotoquelle: ZDF/MICHAEL HOSENFELD
  • Tesla (Anthony Misiano) musste beweisen, dass der von ihm erfundene Wechselstrom dem Gleichstrom von Edison überlegen ist. Vergrößern
    Tesla (Anthony Misiano) musste beweisen, dass der von ihm erfundene Wechselstrom dem Gleichstrom von Edison überlegen ist.
    Fotoquelle: ZDF/NAT GEO PHOTOGRAPHER
  • Tesla (Anthony Misiano) hob Gräben für unterirdische Kabel aus. Vergrößern
    Tesla (Anthony Misiano) hob Gräben für unterirdische Kabel aus.
    Fotoquelle: ZDF/NAT GEO PHOTOGRAPHER
Report, Geschichte
Geniale Rivalen

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Mi., 15.08.
21:40 - 22:25
Elektrizität - Edison gegen Tesla


Der angesehene Erfinder Thomas Edison gerät in einen heftigen Wettstreit mit seinem ehemaligen Assistenten Nikola Tesla, der ihm mit der Idee, Wechselstrom zu nutzen, Konkurrenz macht. Edison hat mithilfe reicher Geldgeber ein Imperium aufgebaut, doch sein System beruht auf Gleichstrom. Der von Tesla erfundene Wechselstrom hat wesentlich mehr Zukunft, doch Edison will ihn mit Schmutzkampagnen diskreditieren. Wer wird den Stromkrieg gewinnen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Wo war eigentlich die Mauer?

Wo war eigentlich die Mauer? - Zwischen Erinnern und Vergessen

Report | 01.10.2018 | 06:35 - 07:05 Uhr
2/502
Lesermeinung
BR Aus dem Fotoalbum: Bertls Vater.

Damals... - Der Bierfahrer Bertl von der Schwanthalerhöh'

Report | 03.10.2018 | 12:25 - 13:10 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Der Hufschmid bei der Arbeit.

100 Jahre Landwirtschaft im Südwesten - Wie die Technik aufs Land kam

Report | 03.10.2018 | 15:00 - 16:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr

Von Dieter Schwarz (hier dargestellt von Dietrich Adam) existieren bis heute nur ganz wenige Bilder. Kontakt zur Presse lehnt er kategorisch ab.

Dieter Schwarz ist einer der reichsten Männer Deutschlands. Viel mehr ist über den Chef des Lidl-Cla…  Mehr

Teil zwei der "Ihm schmeckt's nicht"-Filme (mit Alessandro Bressanello, rechts, und Christian Ulmen) fällt deutlich klamaukiger und anstrengender als der Vorgänger aus.

In der Fortsetzung des Kino-Hits hat Christian Ulmen als deutscher Spießer wieder Ärger mit seinem i…  Mehr

200 Jahre besteht 2018 das Münchner Nationaltheater. Die Bayerische Staatsoper (Ensemble und Orchester) wurde 2018 zum internationalen "Opernhaus des Jahres" gekürt. Die Staatsoper besteht als solche seit 1918 und feiert daher 100. Jubiläum.

800 angestellte und 400 freie Mitarbeiter sorgen für den reibungslosen Ablauf an einem der renommier…  Mehr

Zielstrebiger Ermittler: Gereon Rath (Volker  Bruch), Kommissar aus Köln, wird 1929 nach Berlin versetzt. Er soll einen von der Berliner Mafia geführten Pornoring aufdecken und gerät in einen Strudel aus Korruption, Drogen- und Waffenhandel.

Es gilt als das TV-Ereignis des Jahres: "Babylon Berlin" feiert am Sonntag um 20.15 Uhr Premiere in …  Mehr