Geniale Rivalen

  • 1942 gelang es Werner Heisenberg (Yosef Podolski, l.) erstmals in einem Kernreaktor überschüssige Neutronen zu produzieren. Vergrößern
    1942 gelang es Werner Heisenberg (Yosef Podolski, l.) erstmals in einem Kernreaktor überschüssige Neutronen zu produzieren.
    Fotoquelle: ZDF/MICHAEL HOSENFELD
  • In den Geheimlaboren in der Wüste hat J. Robert Oppenheimer (Ryan Gilreath) den Schlüssel zur Plutoniumbombe entdeckt. Vergrößern
    In den Geheimlaboren in der Wüste hat J. Robert Oppenheimer (Ryan Gilreath) den Schlüssel zur Plutoniumbombe entdeckt.
    Fotoquelle: ZDF/MICHAEL HOSENFELD
  • Heisenberg (Yosef Podolski) war einer der besten Physiker der Welt. Vergrößern
    Heisenberg (Yosef Podolski) war einer der besten Physiker der Welt.
    Fotoquelle: ZDF/MICHAEL HOSENFELD
  • Nach drei Jahren Forschung und mit Hilfe von fast zwei Milliarden Dollar baute Oppenheimer (Ryan Gilreath) eine Atombombe. Vergrößern
    Nach drei Jahren Forschung und mit Hilfe von fast zwei Milliarden Dollar baute Oppenheimer (Ryan Gilreath) eine Atombombe.
    Fotoquelle: ZDF/MICHAEL HOSENFELD
  • Oppenheimers (Ryan Gilreath, l.) größte Sorge war, dass die Implosion nicht funktionieren und die Bombe zu früh detonieren würde. Vergrößern
    Oppenheimers (Ryan Gilreath, l.) größte Sorge war, dass die Implosion nicht funktionieren und die Bombe zu früh detonieren würde.
    Fotoquelle: ZDF/NAT GEO PHOTOGRAPHER
Report, Geschichte
Geniale Rivalen

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Sa., 25.08.
03:45 - 04:15
Atombombe - Oppenheimer gegen Heisenberg


Robert Oppenheimer soll für die USA die erste Nuklearwaffe bauen. Dabei treibt die Angst, die Nazis würden mithilfe von Werner Heisenberg die neue Superwaffe zuerst entwickeln, sein Team an. Während die Amerikaner Milliarden Dollar investieren und über 100 000 Personen für die Entwicklung der Atombombe beschäftigen, erforscht in Deutschland nur eine kleine Gruppe von Wissenschaftlern um Heisenberg die militärische Nutzung der Kernkraft.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF 50 Jahre nach dem Einmarsch der Truppen des Warschauer Pakts rekonstruiert die Dokumentation die Tage in Prag, die Weltgeschichte geschrieben haben.

Der Prager Frühling und die Deutschen - Vom Traum zum Trauma

Report | 23.08.2018 | 01:00 - 01:45 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Anlieferung der Kunstwerke in Altaussee (1944).

Hitlers Schatz im Berg

Report | 26.08.2018 | 09:15 - 10:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Franziska Arndt übernimmt in der neuen RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht" (ab Montag, 27. August, 17.00 Uhr) die Rolle der Tina Lorenz.

Ende August bringt RTL eine neue Serie an den Start. Schauspielerin Franziska Arndt erzählt im Inter…  Mehr

Mike Rutherford (links), Phil Collins (Mitte) und Tony Banks sind weiterhin gut befreundet. Eine Rückkehr von Genesis, die zuletzt 2007 gemeinsam auf der Bühne standen, scheint deshalb möglich.

Elf Jahre nach dem letzten Auftritt heizt Phil Collins Gerüchte um eine Wiedervereinigung der Band G…  Mehr

Tristesse auf 70 Quadratmetern: Für die "PBB"-Bewohner geht's auf die "Baustelle".

Da werden sich die Teilnehmer von "Promi Big Brother" umgucken: In diesem Jahr gibt es nicht einmal …  Mehr

"Star Wars"-Ikone Mark Hamill stößt zum Cast des Mittelalter-Spektakels "Knightfall". In der kommenden zweiten Staffel wird er einen Lehrmeister der Templer spielen.

Als "Luke Skywalker" wurde er zum Weltstar. Nun reist Mark Hamill in die Vergangenheit. History Chan…  Mehr

Denzel Washington übernimmt zum zweiten Mal die Rolle des Robert McCall. Der Grund? "Das hervorragende Drehbuch", schwärmt er im Interview.

Zum ersten Mal ist Denzel Washington in einer Fortsetzung zu sehen. Im Interview erklärt der Schausp…  Mehr