Als sich ein Geschäftsmann vom Dach eines Hochhauses stürzt, hält Chief Inspector Connors das zunächst für einen ganz alltäglichen Selbstmord. Kurze Zeit später allerdings läuft ein junger Mann Amok, ersticht zwei Menschen und verwundet einen Dritten lebensgefährlich. Erst als man feststellt, dass beide Männer unter Schizophrenie litten und Patienten derselben psychiatrischen Klinik waren, wird das Pathologen-Team um Dr. Leo Dalton hellhörig. Als der Klinikchef, Dr. Sanders, mit den Fällen konfrontiert wird, ist er wie vor den Kopf geschlagen. Vor allem als er erfährt, dass die Medikamente, die er seinen Patienten verschrieben hatte, gefälscht waren. Offenbar waren die Inhaltsstoffe der Medikamente entweder reduziert oder vollständig durch andere Billigstoffe ersetzt worden. Von der Polizei in die Enge getrieben, macht Dr. Sanders aus Schuldgefühlen heraus einen Selbstmordversuch, wird aber in letzter Minute gerettet. Leo Dalton und Nikki, die den Medikamentenfälschungen auf die Spur gekommen waren, begeben sich auf die Suche nach deren Ursprung.