Gerichtsmedizinerin Dr. Samantha Ryan - Verwundete Seelen

  • Ein alter Herr namens Josef Horowitz (Andrew Sachs) rät Sam (Amanda Burton) dringend, den Täter in einem anderen Personenkreis zu suchen. Viel mehr will er nicht sagen, nur das Stichwort 'Saul Edwards, 1996' lässt er sich entlocken... Vergrößern
    Ein alter Herr namens Josef Horowitz (Andrew Sachs) rät Sam (Amanda Burton) dringend, den Täter in einem anderen Personenkreis zu suchen. Viel mehr will er nicht sagen, nur das Stichwort 'Saul Edwards, 1996' lässt er sich entlocken...
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Für Sam (Amanda Burton) wird immer klarer, dass der alte Josef Horowitz (Andrew Sachs) eine wichtige Rolle in dieser verzwickten Geschichte spielt... Vergrößern
    Für Sam (Amanda Burton) wird immer klarer, dass der alte Josef Horowitz (Andrew Sachs) eine wichtige Rolle in dieser verzwickten Geschichte spielt...
    Fotoquelle: MG RTL D
  • An der London University will Gerichtsmedizinerin Dr. Samantha Ryan (Amanda Burton) ihren Studenten einen berühmten Genforscher vorstellen. Vor dem Vorlesungssaal kommt es jedoch zu Demonstrationen von Genforschungsgegnern. Vergrößern
    An der London University will Gerichtsmedizinerin Dr. Samantha Ryan (Amanda Burton) ihren Studenten einen berühmten Genforscher vorstellen. Vor dem Vorlesungssaal kommt es jedoch zu Demonstrationen von Genforschungsgegnern.
    Fotoquelle: MG RTL D
Serie, Krimiserie
Gerichtsmedizinerin Dr. Samantha Ryan - Verwundete Seelen

Infos
Originaltitel
Silent Witness - The World Cruise
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2000
Altersfreigabe
16+
RTLplus
Sa., 25.05.
22:55 - 00:40


An der Londoner Universität stellt Gerichtsmedizinerin Dr. Samantha Ryan ihren Studenten den berühmten US-Genforscher Professor Newman vor. Die Koryphäe ist angereist, um zum kontroversen Thema der Genmanipulation eine Vorlesungsreihe zu halten. Vor dem Vorlesungssaal kommt es zu Demonstrationen von Genforschungsgegnern. Einer der Anführer der Protestaktionen ist Douglas, einer von Sams Lieblingsstudenten. Während der Konflikt an der Universität eskaliert, entdeckt die Putzfrau Nicola James die Leichen der beiden alten Herren Jake und Henry Davis. Sam stellt fest, dass die Davis-Brüder bereits seit vier Tagen tot sein müssen. Die Polizei rätselt, ob es Mord oder Selbstmord war. Die Brüder waren in der Nachbarschaft sehr beliebt und bekannt für ihre Großzügigkeit und ihr Engagement im Wohltätigkeitsbereich. Da keinerlei Mordmotiv gefunden wird, tippt Detective Inspector Rajeet Naval auf Selbsttötung. Doch dann entdeckt Sam einen winzigen Nadelstich in Jakes Brust und nach einer genauen Untersuchung auch in der Brust seines Bruders. Die Davis' sind durch eine tödliche Glykol-Injektion ins Herz gestorben. Ferner entdeckt Sam je eine Hauttransplantation an den linken Unterarmen der Brüder. Unter der Haut findet Sam eintätowierte KZ-Nummern aus Auschwitz. Die Selbstmord-Theorie ist somit widerlegt. Inspektor Naval verdächtigt zunächst den Freund der Putzfrau, der sich zur Tatzeit im Haus der Brüder aufgehalten hat, aber Sam ist skeptisch. Dann meldet sich bei ihr ein alter Herr namens Josef Horowitz. Er hat die Brüder erst vor kurzem gesehen und rät Sam dringend, den Täter in einem anderen Personenkreis zu suchen. Mehr will der alte Herr nicht sagen, nur das Stichwort 'Saul Edwards, 1996' lässt er sich entlocken. Sams Kollege Dr. Priestly erinnert sich an den Edwards-Fall. Sein Tod wurde als Unfall verbucht, nachdem keinerlei Beweise für einen Mord gefunden werden konnten. Seinerzeit hatte man einen gewissen Carl Martin, einen bekannten Neonazi, kurzfristig verhaftet, aber dann wieder frei gelassen. Währenddessen nimmt der Fall internationale Ausmaße an: In Brüssel ist vor kurzem ein Mann namens Alexander Wein ermordet aufgefunden worden. Kurz vor seinem Tod hatte er mit dem Neonazi Martin telefoniert. Nun bittet Interpol die Kollegen in London um ihre Hilfe. Bei der Durchsuchung von Martins Wohnung wird umfangreiches Propagandamaterial der Neonazis gefunden, außerdem auch ein Kippoth, eine jüdische Kopfbedeckung, das Saul Edwards gehört hat. Inspektor Naval vermutet nun, dass die Verbrechen einen antisemitischen Hintergrund haben. Sehr bald aber stellt die nach Brüssel gereiste Sam fest, dass die Tätowierung, die Alex Wein trägt, keine KZ-Nummer ist, sondern ein Hinweis auf seine Blutgruppe - was nur einen Schluss zulässt: Wein war ein hochrangiger Offizier der SS. Alle Nazi-Offiziere hatten ihre Blutgruppe eintätowiert, damit man ihnen im Falle einer Verwundung schnell helfen konnte. Währenddessen hat an der Universität der Genforschungsgegner Douglas eigene Recherchen angestellt und herausgefunden, dass der hochangesehene Prof. Newman eine dunkle Vergangenheit hat. Für Sam wird indes immer klarer, dass der alte Josef Horowitz eine wichtige Rolle in dieser verzwickten Geschichte spielt. Als Sam den KZ-Überlebenden zuhause besuchen will, trifft sie nur dessen Frau Ewa an. Ewa erzählt Sam eine grausige Geschichte aus der KZ-Vergangenheit. Und plötzlich ist für Sam der Fall kristallklar...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Navy CIS

Navy CIS - Sabotage

Serie | 18.06.2019 | 10:15 - 11:10 Uhr
3.24/50405
Lesermeinung
KabelEins Without a Trace - Spurlos verschwunden

Without a Trace - Spurlos verschwunden - Unter Beschuss

Serie | 18.06.2019 | 11:10 - 12:05 Uhr
3.03/5078
Lesermeinung
KabelEins Numb3rs - Die Logik des Verbrechens

Numb3rs - Die Logik des Verbrechens - Brutus

Serie | 18.06.2019 | 12:05 - 13:00 Uhr
2.87/50123
Lesermeinung
News
In der neuen RTL II-Dokumentation "Wir werden Hebamme!" wird Hebammenschülerin Neele (23, rechts) begleitet, die eine Ausbildung zur Geburtshelferin macht. Sie hilft frisch gebackenen Müttern bei der Geburt, wie auch Caroline.

Neele (23) und Nina (38) lassen sich zur Hebamme ausbilden. RTL II nimmt sich in der neuen Dokumenta…  Mehr

Sieben Musiker machen 2019 zusammen Musik und singen Songs der anderen Künstler. Wir stellen sie kurz vor.

Bei VOX läuft die sechste Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert". Sechs Künstler und der…  Mehr

Claudia Neumann kommentiert für das ZDF Spiele der Frauen-WM 2019 in Frankreich.

Die Frauen-WM 2019 findet in Frankreich statt. ARD und ZDF übertragen das Turnier, viele Spiele lauf…  Mehr

Tiefe Scham und Empörung: Daniella wurde einst von zwei französischen Blauhelmsoldaten vergewaltigt.

Ausgerechnet sogenannte "Blauhelm-Soldaten" vergehen sich offenbar immer wieder an Opfern, die sie e…  Mehr

"Marija" hätte ein vorbildliches Migrantendrama werden können, ist aber ein sperriges Frauenporträt - zum Glück. Hauptdarstellerin Margarita Breitkreiz liefert darin als Marija eine beeindruckende Vorstellung ab.

Marija ist eine beeindruckende Frau, die sich in Deutschland durchbeißen möchte. "Marija" ein fast e…  Mehr