Gernstls Zeitreisen

Im Bergischen Land trifft Franz Xaver Gernstl (rechts) nach 25 Jahren Bruno Hünermund und seinen Sohn Markus wieder. Vergrößern
Im Bergischen Land trifft Franz Xaver Gernstl (rechts) nach 25 Jahren Bruno Hünermund und seinen Sohn Markus wieder.
Fotoquelle: ZDF/BR/megaherz gmbh
Report, Land und Leute
Gernstls Zeitreisen

Infos
Produktionsland
Deutschland
3sat
Sa., 25.08.
13:15 - 14:00
Vom Selfkant ins Bergische Land


1990, kurz nach der Wiedervereinigung, reiste Franz X. Gernstl den 51. Breitengrad entlang, um zu erkunden, was sich im Osten und Westen Deutschlands tut. Und wie sieht es heute dort aus? 640 Kilometer fuhr das Film-Team damals mit seinem roten Bus von der holländischen bis zur polnischen Grenze. 25 Jahre später wollen die Filmemacher herausfinden, was sich verändert hat, und was aus den Bekannten von früher geworden ist. Los geht es in Selfkant. Der westlichste Zipfel der Bundesrepublik ist damals wie heute keine aufregende Gegend. Vermutlich ist das auch der Grund, warum die Menschen hier besonders eifrig das Vereinsleben pflegen. Neben den altehrwürdigen Schützenvereinen gibt es auch allerlei kuriose Truppen: den Großvater-Förder-Verein zum Beispiel oder die Mitglieder des Klompenzugs. 1990 hatte das Gernstl-Team den Schausteller Rudi Enders kennengelernt, als er gerade das Grab seines Vaters besuchte. Noch immer betreibt Rudi Enders Verlosungsgeschäfte und Automatenwagen. Heute unterstützt ihn sein Sohn - aber so richtig Spaß macht ihm das nicht. Weiter geht es Richtung Osten, wo der 51. Breitengrad den nördlichen Teil von Köln quert. Hier trifft Franz X. Gernstl einen Mann, der einen Koffer hinter sich herzieht und einen Stoffbeutel voller Gurken hat. Er geht seinen ganz eigenen Weg - vom Krankenhaus zu Fuß nach Hause. Als nächstes kommt Franz X. Gernstl ins Bergische Land, wo er Bruno Hünermund und seinem Sohn Markus, der mit Trisomie 21 lebt, einen Wiederholungsbesuch abstattet. Bis heute sind Vater und Sohn ein eingeschworenes Gespann, beim Grasmähen mit der Sense ebenso wie beim Musizieren. Die vorerst letzte Station ist der kleine Ort Kredenbach, wo dem Gernstl-Team einst ein Pavillon mit Oldtimern aufgefallen war. Sie gehörten Joachim Langer, der zwei Hobbys pflegte: Autos renovieren und Häuser bauen. Er wollte später zufrieden sein, sagte er damals. Jetzt ist Joachim Langer 77 Jahre alt. Seine Autos hat er nicht mehr. Und auch sonst ist im Leben einiges anders gekommen, als er es sich gedacht hatte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Big Cities

Big Cities - Shenzhen: Der dichtende Kranführer

Report | 22.09.2018 | 07:15 - 07:25 Uhr
2/501
Lesermeinung
HR Von Schleusenwärtern und Storchenvätern

Von Schleusenwärtern und Storchenvätern - Leben an Eider, Treene und Sorge

Report | 23.09.2018 | 06:55 - 07:55 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Hotelpraktikantin Laura und Schreinerpraktikantin Isabell besuchen in Ishigaki eine Töpferei und wollen den traditionellen japanischen Shisa töpfern. Laura ist dabei ganz vertieft. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Verrückt nach Meer - Japanisch für Anfänger

Report | 23.09.2018 | 11:50 - 12:40 Uhr
3.61/5095
Lesermeinung
News
Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Zahlreiche Künstler fordern den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Dutzende prominente Künstlerinnen und Künstler kritisieren in einem Schreiben den Bundesinnenministe…  Mehr

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen" (Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr) gibt Eindrücke in die verborgene Welt von Burschenschaften. Zu Wort kommt auch der Pressesprecher der rechtsradikalen Deutschen Burschenschaft, Philip Stein.

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen" wirft einen au…  Mehr

Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr