Gershwin, der amerikanische Klassiker

  • George Gershwin war ein Grenzgänger zwischen den Welten von populärer und klassischer Musik. Vergrößern
    George Gershwin war ein Grenzgänger zwischen den Welten von populärer und klassischer Musik.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Für das Musical "Lady, Be Good!" steuerten George Gershwin (Mi.) und sein Bruder Ira Gershwin (li.) Musik und Texte bei. Die Geschichte stammte unter anderem aus der Feder Guy Boltons (re.). Vergrößern
    Für das Musical "Lady, Be Good!" steuerten George Gershwin (Mi.) und sein Bruder Ira Gershwin (li.) Musik und Texte bei. Die Geschichte stammte unter anderem aus der Feder Guy Boltons (re.).
    Fotoquelle: ARTE France
Musik, Musikerporträt
Gershwin, der amerikanische Klassiker

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 21/10 bis 09/11
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2018
arte
So., 21.10.
22:30 - 23:20


George Gershwin ist die Verkörperung des amerikanischen Traums. Im Juli 1925 erschien Gershwin erstmals auf der Titelseite des "Time Magazine" - und erhielt im dazugehörigen Porträt die schmeichelnde Auszeichnung als "bedeutendster lebendender Komponist der USA". Der Einwanderersohn mit russisch-jüdischen Wurzeln, der früh die Schule schmiss und dann mit Talent und Disziplin zu Ruhm und Reichtum kam, hatte es vollbracht. Seine Musik berührte das Publikum mehr als die Kritiker: Die avantgardistische "Rhapsody in Blue" wurde weltberühmt. Musiker aus Europa und Amerika inspirieren sich bis heute an seinen Melodien. Gershwin gehörte auch zu den ersten Broadway-Komponisten, die Ausflüge in die Klassikwelt nicht scheuten und diese mit Klängen aus Jazz und Blues aufmischten. Stücke wie "Rhapsody in Blue", "Concerto in F" und "Ein Amerikaner in Paris" brachen mit den strengen Genrecodes und brachten die soziale Realität in die amerikanischen Konzertsäle. "Porgy & Bess" war die erste Folk-Oper der Welt und inszenierte erstmals das Leben von Afroamerikanern mit ausschließlich schwarzen Darstellern. Gershwin starb 1937 mit nur 38 Jahren an einem Gehirntumor. Er blieb bis zuletzt ein Mann der Widersprüche: schüchtern und großmäulig zugleich, Einwanderer und amerikanische Symbolfigur, vom Publikum verehrt und von Kollegen verachtet - ein "Jazzman" in der Klassikwelt und ein klassischer Komponist auf der Suche nach den Wurzeln von Jazz und Blues. Und so ist auch seine Musik: nicht klassifizierbar, multikulturell, aber immer wieder faszinierend.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Der Pianist Alexandre Tharaud erzählt davon, wie ihm mit acht Jahren ein Werk von Debussy einen ganz anderen Zugang zum Klavier eröffnet hat.

Prélude für Debussy

Musik | 22.10.2018 | 05:00 - 06:15 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Der König von Mallorca

Der König von Mallorca - Das Phänomen Jürgen Drews

Musik | 31.10.2018 | 22:55 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Bruce Springsteen bekommt einen ersten Eindruck von seinem ersten Studioalbum "Greetings from Asbury Park, N.J." (1973).

TV-Tipps Bruce Springsteen - Born to Run

Musik | 02.11.2018 | 21:35 - 22:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Seit dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen". …  Mehr

Kamera an beim legendären US-TV-Magazin "60 Minutes": Robert Redford verkörpert CBS-Anchorman Dan Rather.

Der Journalistenfilm "Der Moment der Wahrheit" beschäftigt sich mit einem Medienskandal aus dem US-P…  Mehr

Nina Petersen (Mira Bartuschek) hat sich entschlossen, an der Sommeruniversität Oxford zu lehren, obwohl sie weiß, dass sie dort in Professor Rothwell ihrer alten Liebe begegnet.

Historikerin Nina Petersen trifft beim Sommerseminar an der Eliteuniversität Oxoford nur ihren frühe…  Mehr

"Ich glaube, es muss nicht in jedem Film darum gehen, einen großen Spannungsbogen zu erzeugen", sagt Frederick Lau.

Schauspieler Frederick Lau spricht im Interview über die Ellbogengesellschaft, Hunde beim Dreh und g…  Mehr

Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr