Gerstenmehl, Brennesseln und Zichorien - Vom Essen in Kriegszeiten

  • Gerstenbrot. Vergrößern
    Gerstenbrot.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West
  • Sonja Müllner beim Zubereiten von Schwammerlschnitzel. Vergrößern
    Sonja Müllner beim Zubereiten von Schwammerlschnitzel.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Gerhard Mader
  • Sonja Müllner heizt den Herd an. Es handelt sich um einen Originalherd aus dem Jahr 1917 im 
Kultgasthaus Müllner Kopfstetten - Eckartsau. Vergrößern
    Sonja Müllner heizt den Herd an. Es handelt sich um einen Originalherd aus dem Jahr 1917 im Kultgasthaus Müllner Kopfstetten - Eckartsau.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Ute Heldorn
  • Sonja Müllner zupft Blätter für einen Brennesselspinat. Vergrößern
    Sonja Müllner zupft Blätter für einen Brennesselspinat.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Gerhard Mader
  • Zichorienwurzel sowie getrocknete und gehackte Zichorienwurzel. In gemahlener Form dient sie als Kaffeeersatz. Vergrößern
    Zichorienwurzel sowie getrocknete und gehackte Zichorienwurzel. In gemahlener Form dient sie als Kaffeeersatz.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Gerhard Mader
  • Sonja Müllner erntet Hollunder für einen Hollerröster. Vergrößern
    Sonja Müllner erntet Hollunder für einen Hollerröster.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Gerhard Mader
  • Sonja Müllner bei der Zwetschkenernte. Vergrößern
    Sonja Müllner bei der Zwetschkenernte.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Gerhard Mader
  • Hilde Müllner serviert die Wurzelsoße für ein Feldhasen Gericht. Vergrößern
    Hilde Müllner serviert die Wurzelsoße für ein Feldhasen Gericht.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Gerhard Mader
  • Hilde Müllner bereitet aus grob ausgemahlenen Polentamehl eine gebratene Polenta zu. Vergrößern
    Hilde Müllner bereitet aus grob ausgemahlenen Polentamehl eine gebratene Polenta zu.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Ute Heldorn
  • Sonja Müllner kocht eine Einbrennsuppe mit Gerstenmehl. Vergrößern
    Sonja Müllner kocht eine Einbrennsuppe mit Gerstenmehl.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Ute Heldorn
  • Hilde Müllner verfeinert den Hollerröster mit Apfelstücken. Vergrößern
    Hilde Müllner verfeinert den Hollerröster mit Apfelstücken.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Gerhard Mader
  • Hilde Müllner rebelt Hollunder für einen köstlichen Hollerröster. Vergrößern
    Hilde Müllner rebelt Hollunder für einen köstlichen Hollerröster.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Gerhard Mader
  • Hilde Müllner rebelt Hollunder für einen köstlichen Hollerröster. Vergrößern
    Hilde Müllner rebelt Hollunder für einen köstlichen Hollerröster.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Gerhard Mader
  • Hilde Müllner schält Wurzelgemüse für die Zubereitung eines Feldhasen. Vergrößern
    Hilde Müllner schält Wurzelgemüse für die Zubereitung eines Feldhasen.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Gerhard Mader
  • Sonja Müllner erntet Äpfel für einen Apfelstrudel. Vergrößern
    Sonja Müllner erntet Äpfel für einen Apfelstrudel.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Gerhard Mader
  • Sonja Müllner erntet Brennessel für einen Spinat. Vergrößern
    Sonja Müllner erntet Brennessel für einen Spinat.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West / Gerhard Mader
  • Hilde Müllner und ihre Schwiegertochter Sonja Müllner bereiten im Kultgasthaus Müllner 
Kopfstetten - Eckartsau, auf einem Originalherd aus 1917, originale Kriegs-Rezepte zu. Vergrößern
    Hilde Müllner und ihre Schwiegertochter Sonja Müllner bereiten im Kultgasthaus Müllner Kopfstetten - Eckartsau, auf einem Originalherd aus 1917, originale Kriegs-Rezepte zu.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West
  • Gerstenbrot. Vergrößern
    Gerstenbrot.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West
  • Kuttelsuppe. Vergrößern
    Kuttelsuppe.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West
  • Sonja Müllner kocht Kuttelsuppe auf einem Originalherd aus 1917. Vergrößern
    Sonja Müllner kocht Kuttelsuppe auf einem Originalherd aus 1917.
    Fotoquelle: ORF / Produktion West
Report, Essen und Trinken
Gerstenmehl, Brennesseln und Zichorien - Vom Essen in Kriegszeiten

ORF2
So., 11.11.
17:05 - 17:55


In der Zeit von 1914-1918 war Hunger ein ständiger Begleiter der Menschen: Der erste Weltkrieg musste nicht nur an der Front gewonnen werden, sondern auch im zivilen Leben. Die Küche wurde so zum Schlachtfeld der Frauen. Den Hunger zu bekämpfen war keine leichte Angelegenheit. Es wurden Kriegskochbücher geschrieben, Rezepte auf Fahrkarten aufgedruckt und Ersatzlebensmittel zur Verfügung gestellt. Brennessel statt Spinat, Zichorienkaffee oder getrocknete Löwenzahnwurzeln statt Bohnenkaffee und Gerstenmehl statt Weizenmehl. Nun sollten die Frauen mit diesen noch dazu meist qualitativ schlechten Lebensmitteln Wunder wirken. Die Dokumentation Hunger begibt sich auf eine kulinarische Reise: Zu fettfreien Ersatzsuppen, der Gewinnung von Rinderfett, Gerstenbrot, Kriegskuchen und Kaffee ohne Kaffee.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Lieblingsrezepte beim Italiener

Lieblingsrezepte beim Italiener

Report | 10.11.2018 | 16:00 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Ein Hoch auf die Köche.

Hanseblick

Report | 11.11.2018 | 18:00 - 18:45 Uhr
4.67/503
Lesermeinung
HR Edel-Bier zur Spitzenküche

Edel-Bier zur Spitzenküche

Report | 12.11.2018 | 04:35 - 04:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr

Otto (Florian Martens, links), Sebastian (Matthi Faust) und Linett (Stefanie Stappenbeck) besprechen das Vorgehen im Fall der ermordeten Julia Sanders. Linett hält das Handy von Julia in der Hand.

Die Kundin einer Dating-Agentur wird tot in ihrem Hotelzimmer gefunden. Für das "starke Team" beginn…  Mehr

Gastgeber Florian Silbereisen freut sich auf die "einmalige Stimmung" beim "Schlagerboom".

Die nunmehr dritte Schlagerboom-Show der ARD hat ein hochkarätiges Line-Up zu bieten. Spekuliert wir…  Mehr

Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr