Gestüt Hochstetten

Alexandra Winkler (Julia Franz Richter) ist plötzlich Alleinerbin eines Trakehner-Gestüts. Vergrößern
Alexandra Winkler (Julia Franz Richter) ist plötzlich Alleinerbin eines Trakehner-Gestüts.
Fotoquelle: HR/Degeto/ServusTV/SAM Film/Martin Hörmandinger
Serie, Drama
Gestüt Hochstetten

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2017
HR
Do., 03.01.
01:55 - 03:25
Das Testament


Alexandra Winkler lebt in einem Wiener Arbeiterbezirk, ist in einer Brotfabrik angestellt und spart für ihren Traum: einen eigenen Backshop. Als die 23-jährige Vollwaise erfährt, dass sie die uneheliche Tochter eines verstorbenen Gutsherrn ist und von ihm das Trakehnergestüt Hochstetten erbt, erscheint ihr das alles wie ein Traum - aus dem sie schon bald unsanft aufwachen wird. Ihre Halbgeschwister Maximilian, Silvia und Leander können es nämlich kaum fassen, ausgerechnet beim Filetstück des Familienerbes übergangen worden zu sein. Wortführer Maximilian, der das Gut verwaltet, droht Alexandra, das Testament anzufechten und macht ihr ein "großzügiges" Angebot: 200.000 Euro auf die Hand, wenn sie sofort verzichtet. Was die überrumpelte Erbin nicht weiß: Mit 200.000 Euro würde sie völlig ungenügend abgespeist werden, und Maximilian steht mit dem Rücken zur Wand. Er hat das komplette Vermögen seines verstorbenen Vaters in ein millionenschweres Geheimprojekt investiert. Während Maximilian auf Alexandras Unterschrift wartet, kämpft sie um das Leben des Hengstes "Dezember", der bei einem Zwischenfall verletzt wurde. In dem freilaufenden Pferd, das als Halbblut nicht den Status eines reinrassigen Trakehners genießt, findet Alexandra einen Seelenverwandten. Um ihn zu retten, muss sie den Mut aufbringen, sich gegen ihre neue Familie zu behaupten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Hans-Martin Djupvik (Eldar Skar) ist der Sicherheitsbeamte des Premierministers.

Occupied - Die Besatzung - April

Serie | 01.01.2019 | 05:00 - 05:50 Uhr
2.75/508
Lesermeinung
ZDF Die Ermittler Brettschneider (Marc Hosemann, l.) und Köhler (Juergen Maurer, 2.v.r.) sowie Staatsanwalt Grünberg (Wotan Wilke Möhring, 3.v.r.) untersuchen mit Profilerin Nadja Simon (Friederike Becht, 2.v. l.) den Tatort und das Opfer.

Parfum - Ambra

Serie | 05.01.2019 | 21:45 - 22:35 Uhr
3.69/5032
Lesermeinung
SWR Krieg der Träume - 1918-1939

Krieg der Träume - Crash

Serie | 08.01.2019 | 07:00 - 07:30 Uhr
2.86/507
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr